Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Rauhes Land im Hohen Norden: DSA - Regionalbox Broschiert – 1998


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 27,00
1 gebraucht ab EUR 27,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 118 Seiten
  • Verlag: Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH (1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3890642705
  • ISBN-13: 978-3890642703
  • Größe und/oder Gewicht: 31,6 x 22,6 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 985.738 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. September 1999
Format: Broschiert
Das Bornland gehört zu den am wenigsten erforschten Gebieten Aventuriens. Erst vor wenigen Jahrhunderten reiteten Theaterritter gen Firun in das bis dahin von Mittelländern unbewohnte Land und machten es mit dem Pflug urbar. Doch es ist sehr schwierig, dem Boden im Bornland die wenigen Nahrungsmittel abzuringen, die zum Überleben der Menschen und des Viehs nötig sind, so ist es auch nicht verwunderlich, daß die Bornländer gestandene Personen sind, die durch nichts aus der Ruhe gebracht werden können, welche jedoch sehr hart für ihr Leben und das ihrer Familie und Freunde arbeiten und kämpfen, wenn es nötig sein sollte.
Aber nicht nur Mittelländer bevölkern diesen Landstrich. Nivesen haben schon wie die Norbarden Jahrhunderte vor den Theaterrittern eine eigene Kultur in der Kälte aufgebaut. Doch sie waren nicht die ersten kulturschaffenden Wesen im Bornland. Schon länger als sich der älteste weise erinnern kann, leben die Elfen hier.
Ein Abenteuerband führt die Helden in das rauhe Leben im Norden ein und konfrontiert sie mit den schwermütigen Einwohnern. Viele farbige Karten erleichtern die Orientierung.
'Rauhes Land im Hohen Norden' gehört zu dem besten, was FanPro zu bieten hat. Die Beschreibung des Bornlandes - so interessant sie auch sein mag - ist jedoch nicht unbedingt etwas für jeden Rollenspieler. Wer sich aber mit dem Norden näher befassen möchte, dem sei diese Box ans Herz gelegt; dieser wird zufrieden mit ihr sein! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. Juli 1999
Format: Broschiert
Nachdem ja das Bornland schon in der vor einigen Jahren erschienenen Spielhilfe "Das Bornland" in Form eines Reiseberichtes beschrieben wurde und etliche Liter Wasser den Born in Richtung Perlenmeer geflossen sind ist es zu einer Überarbeitung dieser Spielhilfe in Form einer Regionalbox gekommen. Und in dieser Box findet sich wirklich viel Material, zwei Hefte mit Beschreibungen der Region, ein Heft mit Szenariovorschlägen, drei farbige Landkarten der Region und mehrere Stadtpläne (teilweise sogar in Farbe). Das erste Heft "Zwischen Born und Walsach" widmet sich auf knapp 170 Seiten dem Bornland und beschreibt erst mal die kulturellen und geographischen Besonderheiten des Bornlandes, wie z.B. die Magie im Bornland, typische bornländische Namen, die bornländische Gastlichkeit etc.pp. Danach kommt die geradezu obligatorische Geschichte des Bornlandes, in der dann auch dargestellt wird, wie es zur Besiedelung des Bornlandes kam. Danach widmet sich ein ganzes Kapitel dem bornländischen Staat und seiner Besonderheiten zu, und im Gegensatz zu anderen aventurischen Ländern/Staaten gibt es dort wirklich einige Besonderheiten, denn während auf dem Thron zu Vinsalt, Nostria, Brabak oder auch Gareth eine erbliche Dynastie an Königen bzw. in Vinsalt Horaskaisern herrscht gibt es im Bornland eine Art von adliger Demokratie, denn für jeweils einen bestimmten Zeitraum wird der Adelsmarschall gewählt, jedoch nur von den Adligen des Bornlandes, die normalen Bürger oder gar die unfreien Bauern haben da natürlich kein Wörtchen mitzureden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chwillert@t-online.de am 12. Februar 2001
Format: Broschiert
"Rauhes Land im Norden" bietet viele Hintergrund infos zum Bornland. Dazu werden die Nivesen und Norbarden und die Landschaft in der sie Leben sehr gut beschrieben. Schade nur, das die Grundtalentwerte für die Heldentypen Nivese und Norbarde nur in der Box "Mit Mantel Schwert und Zauberstab" zu finden sind, hier wären sie auch gut aufgehoben.
Wer sich aber unter einem Fantasyland eher schroffe Gebirge und dunkle Wälder, sowie endlose Ebenen und reißende Flüsse vorstellt als Tropeninseln und Wüstengegenden, und der sich für DSA interessiert, der sollte sich diese Box unbedingt kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bernd T. am 7. März 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein Umfassendes Werk mit dem man seine Spielabende richtig gut ausschmücken kann.
Sehr viel Hintergrundwissen zur Region und auch allerlei Kartenmaterial.

Daumen Hoch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. August 1999
Format: Broschiert
Nicht viel Neues bietet diese Box für alte DSA-Hasen. So gab es vor Jahren schon einmal eine Spielhilfe 'Das Bornland' und zwei der Farbkarten sind schon aus anderen Publikationen bekannt. Da diese Publikationen jedoch nun inzwischen fast schon alle vergriffen sein sollten ist diese Box ihr aufgeblähter Nachfolger. Obwohl sie mehr abdeckt als nur das Bornland ist der Inhalt doch weitestgehend identisch und deckt im Nachhinein doch nicht soviel ab, wie man vermuten mag. Einer der drei enthaltenen Bände widmet sich demnach dem Bornland und beschreibt überdeutlich seine immer gleiche Landschaft und Lebensweise. Einzige Abwechslung bietet ein kleiner Teil über das Eherne Schwert. Der zweite Band widmet sich dem Volk der Norbarden und Nivesen, die nördlich des Bornlandes die Steppen besiedeln. Im Gegensatz zum Titel deckt es jedoch nur den 'mittelhohen' Norden ab. Es wird noch einen Zusatzband für die Eisregionen geben. Der dritte Band schließlich bietet ein paar nette Abenteuer in der Region, doch leider macht sich sowohl hier als auch schon in den Regionalbänden die Präsenz Borbarads bemerkbar. Abgerundet wird der Inhalt durch drei Farbkarten, von denen aber nur eine wirklich neu ist. Hinzu kommen noch ein Haufen farbiger und schwarzweißer Stadtpläne und ein kleiner Geschichtenband. Da die Box somit recht üppig ausgestattet ist, ist natürlich auch der Preis ein wenig angestiegen. Wenn man sie im Vergleich zu alten Boxen mit neuem Preis sieht, kann man das verschmerzen, doch der teils recht dröge Inhalt, der, wie gesagt, Platz für einen weiteren Erweiterungsband läßt, überzeugt einen nur dann, wenn man Anhänger bornländischer Kultur ist. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden