Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Rauch und Schatten Taschenbuch – 25. Mai 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,90 EUR 4,95
1 neu ab EUR 26,90 3 gebraucht ab EUR 4,95
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Feder&Schwert; Auflage: 1., Aufl. (25. Mai 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393725580X
  • ISBN-13: 978-3937255804
  • Originaltitel: Smoke and Shadows
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 3,1 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 665.009 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buntschatten am 22. August 2008
Format: Taschenbuch
"Rauch und Schatten" war das erste Buch, das ich von Tanya Huff gelesen habe. Die beiden Hauptcharaktere Tony und Henry kommen auch in einer anderen Serie von Huff vor ("Chroniken des Blutes"), man kann die drei Bände aber auch losgelöst von der "Hauptreihe" lesen; ich habe auf jeden Fall keine ernsthaften Verständigungsprobleme gehabt =).
Um ehrlich zu sein, habe ich dieses Buch erst beim zweiten Anlauf durchgelesen. Am Anfang wird erstmal haargenau das Leben eines Produktionsassistenten (Tony 'is einer) in der Filmbranche beschrieben und das ist nun mal nicht sehr spannend. Hat man das Hindernis aber erstmal überwunden, rollt man mit erhöhter Geschwindigkeit dem Finale entgegen und kann nicht mehr aufhören.

Klappentext:
Henry Fitzroy, Bastardsohn Heinrich VIII., ist Vampir und Autor von Liebesromanen, der, unterstützt von seinem Freund Tony Foster und weiteren Verbündeten, bereits mehrere okkulte Fälle in Toronto aufklären konnte.
Als Tony in Vancouver einen Job als Produktionsassistent bei "Darkest Night" findet, einer TV-Serie über ' ausgerechnet ' die Abenteuer eines Vampirdetektivs, kehren die beiden Freunde Toronto den Rücken.
Während der aktuellen Produktion bemerkt Tony, dass sie Schatten am Filmset ein unheilvolles Eigenleben entwickeln, und schon bald darauf wird die Leiche einer jungen Schauspielerin gefunden.
Unversehens finden sich Tony und Henry mitten in ihrem bisher gefährlichsten Abenteuer. Gemeinsam mit der Magierin Arra ziehen sie gegen den Herrn der Schatten zu Felde, der die Welt mit Dunkelheit und Zerstörung zu überziehen droht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.v.H. am 15. August 2006
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist so gut geschrieben, daß man gern überprüfen möchte ob sein eigener Schatten noch da ist wo er hingehört.

In Rauch und Schatten spielt der Vampir eher eine weit nach hinten verfrachtete Rolle, was aber die Spannung nicht trübt sondern noch ankurbelt.

Denn so ist der Nachtwandler seinem Freund nicht immer zur Stelle wenns mal brennslig wird.

Und auch die Magierin ist nicht immer eine große Hilfe da Sie selbst mit Ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat.

Tanya Huff konzentriert sich auf die Handlung Ihres Buches und weniger auf die Erotik, was bei Vampirromanen relativ selten ist ( Ich schätze es ist Gesellschaftlich unmoralisch in dieses Buch Erotik mit einfliessen zu lassen, da Homosexualität noch immer verschrien ist).

Aber auch in den Vorgängern (Blutlinien u.s.w.) war nichts dergleichen zu finden. Was mir besonders gut gefallen hat.

Ein gutes Buch mit einer bemerkenswerten Fantasie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Klaus am 8. April 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Von Tanya Huffs Büchern über Vicki Nelson und Henry Fitzroy war ich restlos begeistert. Und "Rauch und Schatten" steht dem in Nichts nach. Ein spannendes Wiedersehen mit Tony und Henry, das ich kaum aus der Hand legen konnte. Durchweg flüssig zu lesen mit einer guten Prise Humor und einem sympathischen Helden wider Willen. Schon nach wenigen Seiten war mir klar, dass ich "Rauch und Spiegel" auch lesen muss und habe es mir direkt bestellt.

Ein Muss für alle Fans der "Chroniken des Blutes".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kiri am 7. Juni 2006
Format: Taschenbuch
Wer die fünfteilige Serie um die Privatdetektivin Vicky Nelson und ihrem vampirischen Geliebten Henry Fizroy mochte, kommt hier wieder voll auf seine Kosten.

Zum Inhalt:

Henry Fizroy, Bastardsohn Heinrichs VIII.,Vampir und seines Zeichens erfolgreicher Autor von Liebesromanen, gerät unversehens in Vancouver mit seinem Freund Tony Foster in ein gefährliches Abenteuer.

Die Schatten am Filmset, bei dem Tony ein Job gefunden hat, entwickeln ein unheilvolles Eigenleben. Und bald kommt es zu einem ersten Opfer.

Unterstützung und Hilfe finden die beiden Freunde bei der Magierin Arra und gemeinsam ziehen sie gegen den Herrn der Schatten in den Kampf.

Doch können sie den übermächtigen Gegner aufhalten, der die Welt mit Dunkelheit und Zerstörung überziehen will???

Absolut Lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden