Die Eingeschworenen - Raubzug: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,12

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die Eingeschworenen - Raubzug: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Raubzug: Die Eingeschworenen 1 [Taschenbuch]

Robert Low , Christine Naegele
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  

Kurzbeschreibung

12. Dezember 2011
Ein Bund von Kriegern – verschworen bis in den Tod

Sie nennen sich die Eingeschworenen: eine Mannschaft von Wikingern, die Seite an Seite kämpfen – bis in den Tod. Auf ihren Raubzügen stehlen sie christliche Artefakte, ihre Welt ist geprägt von Brutalität und dem gnadenlosen Kampf ums Überleben. Zusammen mit den Eingeschworenen begibt sich der junge Orm auf eine Reise von gewaltigen Ausmaßen, die über die Weltmeere bis zu den Steppen Sibiriens führt. Im blutigen Wettstreit um ein legendäres Schwert muss er zwischen den todesmutigen Wikingern bestehen.


Wird oft zusammen gekauft

Raubzug: Die Eingeschworenen 1 + Runenschwert: Die Eingeschworenen 2 + Drachenboot: Die Eingeschworenen 3
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (12. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453409051
  • ISBN-13: 978-3453409057
  • Originaltitel: The Whale Road (The Oathsworn 1)
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.089 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Low ist Journalist und Autor. Mit 19 Jahren war er als Kriegsberichterstatter in Vietnam. Seitdem hat ihn sein Beruf in zahlreiche Krisengebiete der Welt geführt. Um seine Abenteuerlust zu befriedigen, nimmt er regelmäßig an Nachstellungen von Wikingerschlachten teil. Robert Low lebt in Largs, Schottland - dem Ort, wo die Wikinger schließlich besiegt wurden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
54 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen spannender Wikinger-Roman 10. Dezember 2011
Format:Taschenbuch
Ganz ehrlich: Ich kaufte mir das Buch eigentlich nur, um die Zeit zwischen den Uthred Romanen zu überbrücken und wurde durch Robert Lows Roman sehr positiv überrascht. Das Buch besticht durch erstklassige Recherche und lebendige Charaktere. Es machte Spaß zu lesen, auch wenn es kleine Schwächen hat.

Zum Inhalt: Orm wurde von seinem Vater Rurik bei seinem Onkel in Pflege gegeben. Verstrickt in eine Fehde und nachdem er - in einem Kampf auf Leben und Tod - einen weißen Bären tötete holt der Vater den Fünfzehnjährigen ab. Dem jungen Orm Bärentäter ist sein Vater bisher völlig fremd, doch dieser führt seinen Sohn in eine besondere Gemeinschaft von Kriegern ein: Den Eingeschworenen.
Orms Vater Rurik ist Steuermann auf der Fjord Elk, einem Wikingerschiff unter der Führung von Einar dem Schwarzen. Diese Wikinger schworen auf Odin sich immer beizustehen und haben bei allen Nordmännern einen besonders verwegenen und blutrünstigen Ruf.
Verstrickt in den Konflikt zwischen Odin- und Christusanbetern erleben sie Abenteuer in einer Welt geprägt von brutaler gnadenloser Gewalt.
Die verschiedenen Interessen fokussieren sich letztendlich auf einen sagenhaften Gegenstand: Das Schwert von Attila dem Hunnenkönig. Die Waffe macht den Besitzer unbesiegbar. Um dieses Schwert kommt es zu ein tödlicher Wettlauf ...

Die angesprochenen Schwächen:
- es wird zuviel erklärt, was man in der Geschichte auch hätte beschreiben können
- einige kleine Logikfehler
- unser Held Orm kann Lesen und zwar sogar auf Latein, was damals kaum ein Bischoff konnte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf der Jagd nach dem Schatz des Steppenkönigs 2. März 2012
Von Sempai02
Format:Taschenbuch
Dieses Buch war ein Zufallskauf für einen Euro, da der örtliche Hugendubel dichtgemacht hat. Daher waren meine Erwartungen eher gering, die ersten siebzig Seiten waren dann auch teilweise etwas zäh und wirkten konstruiert. Doch danach zieht es an und man erfährt einiges über die Welt der Wikinger der damaligen Zeit. Auch das Grundthema rund um Attilas Schatz ist eine gute Idee, aber leider nicht so sehr gut umgesetzt. Drei Dinge stören mich besonders: Erstens fehlt eine gut erzählt Charakterentwicklung der Hauptperson Orm, zweitens wird mir zu viel an Nebenschauplätzen herumgeirrt (eventuell wollte der Auto hier auf jeden Fall etwas über die Kiewer Rus erzählen) und drittens verläuft die Suche und das Finden von Attilas Schatz zu geradlinig und zu plötzlich (ich spare mir hier aber eventuelle Spoiler). Mich erinnert daher die Erzählweise des Romans teilweise an die Templerschatzfilme" mit Nicolas Cage. Durchaus zu genießen, aber nichts, was unbedingt längerfristig im Regal bleiben wird. Den zweiten Teil werde ich aber dennoch lesen, weil das Interesse gerade noch so im Bereich Es könnte doch interessant weitergehen." liegt. Andere historische Romane wie die von Cornwell sind aber doch eine Ecke besser..

Interessierte können daher zugreifen, aber vielleicht vorab die Leseprobe auf den Kindle laden oder zugreifen, wenn das Buch etwas günstiger ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Odins Held wider Willen 24. Dezember 2012
Von M. W. Broscheit TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein geradliniger, schön geschriebener Wikinger-Abenteuerroman aus der Sicht von Orm, dem Helden wider Willen, erzählt. Orm ist zu Beginn der Geschichte 15 Jahre, kein Kind mehr aber auch noch kein gestandener Mann, diese Voraussetzungen weiß der Autor gelungen in den Fortlauf der Geschichte einzubauen.
Orm ist nicht nur jung, seine Handlungen und sein Verhalten werden auch dementsprechend geschildert. Hin und hergerissen zwischen Angst und Mut wirkte er auf mich sehr authentisch, natürlich hat er teilweise mehr Glück als Verstand, aber er wäre keine erzählenswerte Heldenfigur, wenn er die entscheidenden ersten Szenen nicht überlebt hätte.
Dabei wirken diese Szenen nicht willkürlich konstruiert, es greift auch keine göttliche Macht direkt ein, er hat einfach Glück in entscheidenden Momenten und ist dazu ein relativ intelligenter Junge. Zu Gute kommen ihm eine ausgeprägte Sprachbegabung (daher empfand ich seine Lesefähigkeiten nicht als unrealistisch) und eine solide Kampfausbildung (wird nur angedeutet)in seiner Kindheit, wo er beim Bruder seines Vaters auf dessen Hof aufwuchs. Die Beschreibung dieser Kämpfe und Schlachten sind dann auch die große Stärke des Autors.
Der Leser folgt dem Erzähler Orm auf seinen ersten Schritten in die Welt von Überfällen, Gewalt und Brutalität, dazu Neid aber auch Kameradschaft. Das Leben auf einem den Elementen ausgesetzten Langschiff, im Strandlager und in den Handelsstädten der Nordmänner wird glaubwürdig und sehr unmittelbar zum Miterleben geschildert. Der Autor versteht es die Leser in die Handlung hineinzuziehen, etwas was zu seiner Zeit ein R.E.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Locker und spannend geschrieben 2. Februar 2012
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich lese grundsätzlich gerne Wikingerromane, ich mag diese nordischen Kulturen.Diesen Roman finde ich sehr locker und spannend geschrieben und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Ich fand das Ende ein wenig abgehakt.
Das Buch hatte ich in 2 Tagen komplett durchgelesen, ich war gefesselt von der Spannung.Wer über ein paar kleine Schreibfehler(Kindleversion) hinwegsehen kann, findet hier einen prima Fantasyroman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spannend
Hier und da sind ein paar kleine Fehlerchen im Text, aber Hauptsache die Geschichte ist spannend erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Swagger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wikinger Roman
Das Buch ist sehr gut geschrieben.
Spannung bis zuletzt so das man unbedingt die nächsten Bücher haben will.
Eine gute Saga.
Vor 2 Monaten von Heiko Rösch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen die Übersetzungen von Robert Lows Büchern sind gelungen!
Der Raubzug ist ein weiteres Buch über die Abenteuer der Eingeschworenen, das einen in bildlich in die Zeit der Nordmänner versetzt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Hauke Matthias Juergens veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mix aus Saga und Historie
Kurz und Knackig: Ich liebe diese Serie. Das ist genau meine Richtung. Nichts für Zartbesaitete oder Liebesromanleser. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Hans-joerg Harders veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der erste und beste Teil
Ich habe alle vier Teile gelesen und im Gegensatz zu anderen Buchreihen werden sie nie Langweilig. Für den Fan von historischen Romanen und Wikingern sehr zu empfehlen.
Vor 6 Monaten von Andre Claus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die Eingeschworenhen-Raubzug.
Gute Abenteurbeschreibungen, mitrreisende Erzählung, gute Beschreibung von den Aktueren, leider fehlt auch hier wieder die nähtere Beschreibung der "einfachen"... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Schust veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Langatmig...
Selten habe ich mich so durch ein Buch durchgequält, ja, wirklich durchgequält. Gekauft habe ich es mir im Juli, beendet habe ich es jetzt, im August. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Regina L. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja
Eine Schlacht folgt nach der anderen; auf die Dauer ist das recht ermüdend. Man kommt sich dabei wie beim aktuellen Hollywood-Popcornkino vor. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Mike Marvel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Topp
Ich bin begeistert von der Eingeschworenen Reihe - macht definitiv süchtig :-)
Absolut empfehlenswert - hier werden Wikinger sympathisch gemacht!
Vor 9 Monaten von CS veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Ich hab schon viele Historische Romane gelesen, dieser war der langweiligste. 1. u. 2. Teil waren nicht Ihr Geld wert. Ich ärgere mich dass ich gleich alle beide gekauft hab! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von B. Neubacher veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9bc297a4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar