EUR 45,42
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Rationing Health Care: Ha... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Rationing Health Care: Hard Choices and Unavoidable Trade-Offs (Englisch) Taschenbuch – Oktober 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 45,42
EUR 45,42 EUR 191,87
5 neu ab EUR 45,42 3 gebraucht ab EUR 191,87

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Over het boek: One of the most controversial issues in many health care systems is health care rationing. In essence, rationing refers to the denial of - or delay in - access to scarce goods and services in health care, despite the existence of medical need. Scarcity of financial and medical resources confronts society with painful questions. Who should decide which medicine or new treatment will be covered by social security and on which criteria such decisions must be based? Can age, for example, be justified as a selection criterion? Should decision-making be left to health care policymakers, hospital administrators, or rather, to treating physicians ('bedside rationing')? Is there a role for individual patients? These are difficult questions that suggest the need for transparent and democratic decision-making. In reality, however, the rationing debate occurs in a sub rosa world, based on imperfect information, distorted interpretations of effectiveness, and hidden cost concerns. 'Rationing Health Care. Hard Choices and Unavoidable Tradeoffs' explores these and other questions from various perspectives (medicine, philosophy, ethics, economics and law). Each of the authors' contributions analyses the debate from a different angle in search of fair and just rationing decisions. Over de auteur(s): André den Exter and Martin Buijsen are both academics affiliated with Erasmus University Rotterdam, the Netherlands and founders of the Erasmus Observatory on Health Law.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden