Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Random Album Title ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Random Album Title Import

4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,92 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 4. November 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 21,92
EUR 21,92 EUR 12,43
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
7 gebraucht ab EUR 12,43

Hinweise und Aktionen


Deadmau5-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Random Album Title
  • +
  • For Lack of a Better Name
  • +
  • 4x4=12
Gesamtpreis: EUR 35,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. November 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Ultra Records
  • ASIN: B001G5IJWE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.363 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Gesamtkonzept Deadmau5 funktioniert fantastisch. 12 knackige Dancetracks die wohl eher in das Gefilde progressiver UK-Elektronik Musik reichen. Wer weniger schnelle und dennoch druckvolle, elektronische Musik mag, ist hier bestens bedient. Kein hochgepitschter Billigkram mit überdosierten Melodien oder nervtötenden Fiepsern, keine unterschwelligen aggressionsfördernden Beats. Alles ausgeklügelte Tracks, die man beispielsweise von Sets seitens Jody Wisternoffs kennt. Das Sammelsurium seiner besten Stücke ergibt eine ganz besondere Scheibe, die es lohnt sein eigen nennen zu dürfen. Ich gebe sie nicht mehr her.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Unter dem Pseudonym Deadmau5 arbeitet der aus Ontario (Kanada) stammende Thomas Zimmerman vor allen in den Stilrichtungen Progressive House, Electro House sowie Deep House als Musikproduzent. Schon seit Jahren gilt Deadmau5 als einer der besten und einflussreichsten DJ. Seine Single Not Exactly gewann eine Auszeichnung, genauso wie er für verschiedene Musikpreise und Dance- und Grammy Awards vorgeschlagen wurde.

Random Album Title stammt aus dem Jahr 2008 und ist das erste richtige Album von Deadmau5. Der Stil ist verwandt mit den Gruppen Boys Noize, Justice und Daft Punk und kann als progressive House Musik mit Einflüssen von Minimal Techno und Trance beschrieben werden. Der Rhythmus ist elektronisch leicht stampfend aber dabei im allgemeine nicht nervtötend, sondern wohltuend vorwärts treibend. Die auch als Single erfolgreich ausgekuppelten Titel "Faxing Berlin", "Arguru", "I Remember" (mit dem wunderbaren Gesand von Kaskade), "Brazil (2nd Edit)" sind durchaus die stärksten Stücke des Albums. Wobei mir persönlich auch Sometimes Things Get, Whatever als Einstieg zur elektronischen Mau5efalle sehr gut gefällt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank VINE-PRODUKTTESTER am 14. November 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Deadmau5 legt mit seinem ersten Album ein super Progressiv Trance Werk vor, bei dem jeder Track ein Burner ist. Besonders gut gefallen mir seine Tunes "Some kind of Blue", "Brazil", "Arguru", "I remember" und natürlich sein Überhit "Not Exactly"! Sein schönster Track ist aber "I remember", der durch die wunderschöne Stimme von Kaskade den Höhepunkt des Albums setzt.

Leider gibt es aber auch einen Kritikpunkt, das Album ist gemixt und auf der CD wären noch ca. 7 min. frei, somit verstehe ich nicht, warum die Titel nicht ungemixt enthalten sind. Ich bevorzuge nämlich ungemixte Alben, weil man die Tracks dann nämlich noch anderweitig verwenden kann (z. B. für den MP3 Player umwandeln).

Die Musik ist aber ungeschlagen, wobei man allerdings durchweg den bekannten Deadmau5 Stil zu hören bekommt und somit auch die bekannte Instrumentierung von "Not Exactly". Dementsprechend kann man sagen, wem dieser Track sehr gut gefallen hat (so wie mir), der wird dieses Album lieben, wer allerdings diesen Track nicht abkonnte, wird auch nicht soviel spaß mit dem Album haben.

Von mir bekommt die LP aber ganz klar 5 Sterne, schon weil Deadmau5 Genreübergreifend gespielt werden kann, ob Progressiv Trance, Elektro oder Minimal überall rennt die Mau5.
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses Album vermittelt mit gelungenem Progressive Trance/House Sound einfach die perfekte Stimmung. Melodische Synthesizer und treibende Pad-Synths, die von druckvollen Drums untermalt werden, bieten über die gesamte Laufzeit einen fast schon hypnotisierenden Klang. Angeführt mit dem ziemlich skurrilen "Sometimes Things Get... whatever" nimmt das dritte Studioalbum des kanadischen DJs, das 2008 seinen globalen Durchbruch verursachte den geneigten Fan der elektronischen Musik mit auf einen fast schon psychedelischen Trip durch das deadmau5 Universum. Der Vorteil an "Random Album Title" ist, dass das Album durchaus mit Songs wie "Faxing Berlin", "Slip" und vor allem "I Remember" seine Höhepunkte feiert, aber keine überflüssigen oder langweiligen Songs aufweist, da jedes Lied auf seine eigene Art dem Album zu einem einheitlichen, harmonischen Hörgenuss verhilft. Ich empfehle zukünftigen Käufern wirklich, in der ihnen passenden Situation die CD einzulegen und sie ganz durchzuhören, denn gerade mit diesem perfekten Vibe kann das Meisterwerk von deadmau5 punkten. Hier noch mal eine kleine Track-by-Track-Bewertung, die gut zeigt, dass in meinen Augen nicht jeder Song ein Super-Mega-Meisterwerk sein muss, um ein 10/10 Punkte Album mit grandioser Stimmung auszumachen.

01. + 02. Sometimes Things Get... Whatever & Complications 07/10
03. Slip 09/10
04. Some Kinds Of Blue 08/10
05. Brazil (2nd Edit) 06/10
06. Alone With You 7/10
07. I Remember [feat, Kaskade] 10/10
08. + 09. Faxing Berlin & Piano Version 09/10
10. Not Exactly 07/10
11. Arguru 07/10
12. So There I Was 6/10

Alles in allem sei dieses Album in jedem Falle jedem Liebhaber von Psy-Trance empfohlen und auch deadmau5-Fans, die dieses Werk tatsächlich noch nicht kennen sollten. Sehr schade, dass es auf Amazon so teuer ist und man es nicht als MP3-Version erwerben kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ein toller Album-Mix der einen von den ersten Tönen an auf eine Reise einlädt, von der man gar nicht mehr zurückkommen möchte. Deadmau5 versteht es einen in den Bann zu ziehen. Ich habe es selten erlebt, dass ein Album so schnell überzeugen konnte. Mit seinen trancigen Melodien und pushenden Beats schafft er eine leichte und freudige Atmosphäre die sofort das Gemüt erhellt. Dadurch das das Album gemixt ist, verliert sich der rote Faden nie der sich durch alle Tracks zieht. Spass von der ersten Sekunde an ist garantiert.

Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren