EUR 19,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Good Buy Music - VERSANDKOSTENGUTSCHRIFT BEI MEHRFACHBESTELLUNG

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 26,45
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: music_wasmyfirstlove
In den Einkaufswagen
EUR 45,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: EliteDigital DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Rampant


Preis: EUR 19,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Good Buy Music - VERSANDKOSTENGUTSCHRIFT BEI MEHRFACHBESTELLUNG. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 19,90 8 gebraucht ab EUR 4,27

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Nazareth-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nazareth

Fotos

Abbildung von Nazareth

Biografie

Nazareth verkauft in ihrer 40-jährigen Musikkarriere über 60 Millionen Platten weltweit und gilt somit als eine der berühmtesten sowie erfolgreichsten schottischen Bands überhaupt.
Auf ihrem neuen Album „Big Dogz“ kehren sie nun zu ihren Wurzeln zurück, pure Rockmusik mit Ecken und Kanten, wie es sie in den 70ern gegeben hat. So wie Rock klingen muss und ... Lesen Sie mehr im Nazareth-Shop

Besuchen Sie den Nazareth-Shop bei Amazon.de
mit 119 Alben, 16 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Rampant + Hair of the Dog + Loud 'N' Proud
Preis für alle drei: EUR 49,86

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. August 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Eagle Rock (Edel)
  • ASIN: B00005NDY3
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 437.049 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Silver dollar forger (Parts 1 & 2)
2. Glad when you're gone
3. Love and lost
4. Shanghai'd in Shanghai
5. Jet lag
6. Light my way
7. Sunshine
8. Shapes of things
9. Space safari
10. Shanghai'd in Shanghai (US Single Version)
11. Shapes of things (Single Edit)
12. Silver dollar forger (Edited Version)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 12. Dezember 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die "Rampant" erschien in 1974, ist ihre fünfte Platte und die 3. von Roger Glover (Deep Purple) produzierte. Roger hat ganze Arbeit geleistet. Der Sound ist für damalige Verhältnisse richtig gut. Eingespielt wurde das Album wieder von Manny Charlton (Guitars), Pete Agnew (Bass, Vocals), Darrell Sweet (Drums) und Dan McCafferty (Lead Vocals).

Das Album spiegelt die härtere Seite der Gruppe wieder. Der Opener `Silver dollar forger` ist ein prima Hard Rocker. Das Gleiche gilt für `Glad when you`re gone`. `Loved and lost` ist eine typische Ballade von `Snaz, richtig gut also. `Jet leg` mit einer Spielzeit von 6.44 Minuten ist einer der Höhepunkte, natürlich wieder ein Rocker. Dann kommt mit `Shapes of things (Space safari)` die einzige Coverversion auf diesem Album und für mich neben `Telegram` und `Please don`t Judas me` d a s Stück von Nazareth überhaupt. Die Stimme von Dan McCafferty ist einfach erste Sahne! Und der 2. Teil (Space safari) trägt seinen Namen zu Recht. Man fühlt sich tatsächlich `spacig`. Genial!
Auf der Single `Shanghai`d in Shanghai` und `Glad when you`re gone` spielt Jon Lord von Deep Purple Piano. `Sunshine` eine Ballade, findet sich auf vielen "Greatest Hits" wieder.

"Rampant" gehört für mich zu den besten Alben von `Snaz und ist sogar fast so gut wie "Hair Of The Dog" und "Loud `n` Proud". 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Februar 2010
Format: Audio CD
Nachdem Salvo Music im letzten Sommer das liebevoll remasterte und verpackte Durchbruchalbum (Razamanz) der Schotten Nazareth wieder auf den Markt geworfen hat, geht die Remasterserie des Liebhaberlabels jetzt in den nächste Runde. Dieses Mal an der Reihe: Loud 'n' proud (1973), Rampant (1974) und Hair of the dog (1975). Alle kommen wieder in Vinyl-Replikaoptik mit schickem Booklet, aufgebohrtem Sound und mit zahlreichen Bonustracks versehen in den Handel. Die optimale Gelegenheit jetzt Sammlungslücken mit den Studioalben dieser absolut unterbewerteten Hardrockband zu schließen. Vor allem, da die alten CD-Veröffentlichungen dieser Klassiker nicht besonders druckvoll klangen. Das wurde mittlerweile zum großen Teil behoben.

Laut eigenen Angaben besannen sich Nazareth 1974 bei Rampant auf die Wurzeln des Rock'n'Rolls. Und diese liegen bekanntlich in den USA. Und so wird diese Platte häufig als das "amerikanischste" Album des Quartetts bezeichnet. Dabei unterscheidet es sich im Großen und Ganzen gar nicht so sehr von seinen beiden Vorgängern. Lediglich einige liebevolle Details lassen auf die spezielle Inspiration schließen. Sei es der weibliche Backgroundchor in "Glad when you're gone", das spritzige, von John Lord (Deep Purple) eingespielte Piano im Hintergrund von "Shanhai'd in Shanghai" oder die fast hippiehafte Stimmung der überwiegend akustischen Ballade "Sunshine", die zu den Glanznummern dieser Platte gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. Juni 2000
Format: Audio CD
1973 bis 75 waren Jahre, wo "Nazareth" zu den ganz Großen im harten Sound gehörten. Der erste große Erfolg war "Razamanaz", meiner Meinung eine der besten Hard-Rock LPs der Siebziger überhaupt. Dann kam der originelle Single Hit "This flight tonight", dessen LP "Loud`n proud" mich nicht so überzeugte wie der Vorgänger.
"Rampant", 1975 gefiel mir auf Anhieb beim ersten Anhören (im Montanus-Shop) und wurde sogleich gekauft. Der Sound ist typisch Nazareth, aber etwas anders als "Razamanaz". Die Songs sind länger und meist sehr melodisch. Sie klingen zwar hart aber kommen etwas lockerer daher als auf der LP mit den Blitzen. Auch Liebhabern ruhigerer Musik konnte man die LP vorspielen, die bei "Razamanaz" aus dem Zimmer geflüchtet waren.
Anspieltips: "Jet Lag" (toller Song), ShangHai (war auch Single) und die sehr originelle Bearbeitung eines Yardbird Songs: "Shapes of Things" ist ein neuer Track geworden, er klingt total ausgeflippt (selbst für Nazareth), absichtlich technisch unperfekt und gipfelt in einem Space-Sound ähnlich einer Rakete im Weltall. Er erinnert mich etwas an "Rip Off" von T.Rex, die ihrer großen ErfolgsLP "Electric Warrior"auch einen (ebenfalls letzten) Song zufügen wollen, der völlig verrückt und fast free-jazzig klingt. Genug abgeschweift ...
"Rampant" und "Razamanaz" sind die Highlights einer Band, die 1976 wieder etwas aus der Mode kam, allerdings später noch den einen oder anderen Erfolg ("Dream On", Love Hurts) hatten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von silbertanne4 HALL OF FAME REZENSENT am 21. Mai 2005
Format: Audio CD
-"Rampant" 1975 war wesentlich stärker als sein Vorgänger "Loud'n proud", obwohl kein Hit enthalten war. Rampant ist eine gute Langspielplatte für Fans des melodischen Hardrock gewesen, weniger für für das Radio komponiert. Die Songs z.T. etwas länger und nicht ganz so hart und riffbetont wie auf "Hair of a Dog" - kommen recht locker und spielfreudig daher. Besonders:
- "Silver dollar forger" ein rasanter starker Opener
- "Shanghai'd in Shanghai" - war die Single-Auskopplung. Nazareth's erdverbundene Lyrik beschäftigt sich - wie "This Flight Tonight" mit dem Matrosenleben auf See.
- "Jet lag" ein sich langsam aufbauender langer Track, mal soft mal hart, einprägsamer Refrain über das Leben in den USA. Dan Mc Cafferties Whyskystimme ist hier besonders kräftig.
- "Sunshine" spielen sie heute noch gerne live.
- "Shapes of things" Eine ausgesprochen gelungene und ausgeflippte Heavy-Version des bekannten Psychedelic Hits von den "Yardbirds" der in die Weltraumgeräusche von "Space safari" mündet.
Gut kommen auch die Boni, kürzere Versionen von einigen Tracks.
"Rampant" war das letzte von Roger Glover produzierte Album. Auf einigen Stücken soll auch Jon Lord zu hören sein.
"Razamanaz" "Rampant" und "Hair of the Dog" waren meiner Ansicht ihre besten LPs in den Siebzigern. Leider hat Rampant nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die heute "Hair of the Dog" geniesst. Anspieltip: Jet Lag.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen