EUR 8,31 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von dodax-online

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 8,30
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 8,31
marvelio-ge... In den Einkaufswagen
EUR 8,65
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wo die Rammelwolle Fliegt

DJ Koze Aka Adolf Noise Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,31
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager
Verkauf und Versand durch dodax-online. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Wo die Rammelwolle Fliegt + Kosi Comes Around + Amygdala
Preis für alle drei: EUR 35,53

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Kosi Comes Around EUR 12,99
  • Amygdala EUR 14,23

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. April 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Buback (Indigo)
  • ASIN: B00092ZB1M
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.995 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Zuviel Zeit? 4:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Bäume Strahlen Stress Aus 6:26EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. M.I.S.S. UFO '72 4:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Der Grundton 1:11EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Anspieltipp: Titel 5 2:02EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Gymnasium Feat. Wolf GTI 1:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Steffex Twin 4:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Jackpot Remix (Prevoius Unreleased) 3:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Hallo Welt...! 1:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Last Night Of The Year 3:47EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Scene Da La Vie De Rauf Denktasch0:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. Amerikas Funniest Sound Effects 1:56EUR 0,99  Kaufen 
Anhören13. Geklöppel B Zwei 5:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören14. Was Ist Zuviel Zeit? 3:33EUR 0,99  Kaufen 
Anhören15. Cadaques En La Noche11:51Nur Album


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Alter Ego des beliebten DJ hat wieder zugeschlagen Adolf Noise ist DJ Koze. "Wo die Rammelwolle fliegt" ist nach den beiden EPs "Wunden, S. Beine offen" (1996) und "Deine Reime sind Schweine" (2001) das erste Langspielalbum von Adolf Noise. Das Alter Ego von DJ Koze verwebt auf diesem Album Musik und Sprache so liebevoll ineinander, dass es einem ganz warm ums Herz wird. So erfahren wir ungefragt, warum Fans von Gunter Gabriel "Zuviel Zeit" haben und was nachts in Cadaques los ist … Eine entspannte Ton-, Klang-, und Musik-Collage nicht enden wollender Überraschungen. DJ Koze wurde mit der Formation "Fischmob" bekannt, die Leser des Kölner Musikmaganzins Spex wählten ihn von 1999-2004 zum DJ des Jahres, Intro-Leser taten dies von 2000-2003. Seit 2003 veröffentlicht er regelmäßig Tonträger beim Kölner Label Kompakt und machte Remixe für u.a. Chicks on Speed, Blumfeld, Die Fantastischen Vier, Hildegard Knef und Tocotronic. Der verloren geglaubte Remix von Tocotronics "Jackpot" wird hier übrigens das erste Mal veröffentlicht.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider nicht das Meisterwerk in spacko Psychedelic! 22. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
So groß der Hit „Zuviel Zeit!", so angenehm und saulustig Herr Kose als Gesprächspartner und so zu recht hymnisch besungen seine DJ Sets auch sind: Diese zweite Longplay Adolf Noise, sein Weirdo-Ambient-Nebenprojekt, ist leider nicht der ganz große Wurf. Besteht es doch größtenteils aus Resteverwertungen alter rumliegender Tracks (Tocotronic-Cover, Station 17-Remix) oder tatsächlich erstaunlich nichtssagenden Füllsnippets, die eben nicht zu dem erhofften ganz großen spacko-psychedelic Masterpiece reichen, das einen eine Stunde lang in Beschlag nimmt. Natürlich ist Koze in B-Form immer noch vergnüglichere Unterhaltung als zB im Städte-Beach-Lounge-Club abzuschimmeln und Tracks wie „6.Gymnasium feat. Wolf GTI" auch wirklich richtig komisch, aber zur Platte des Monats kann es nur bei Leuten reichen, deren Humor-Potential schon derart ausgetrocknet ist, dass jeder noch so kleine Tropfen Eruptionen auslöst. Das schreibe ich in der minutenlangen Pause vor dem hidden track, der sich bei der „3. Welt entschuldigen will, weil wir so viel Scheiße gebaut haben": „We are the world", alle Stimmen (!) gesungen von Koze-Buddie Spasti. Und dann muß ich doch wieder sehr grinsen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette Musik, etwas zu abstrakt 9. August 2005
Von HighTech
Format:Audio CD
"Wo die Rammelwolle fliegt" beinhaltet 16 Tracks (wovon der letzte Track 2 Minuten nach dem 15 Song kommt und nicht eigens abgetrennt ist) und führt bei manch lustigen Songstellen zu Lachanfällen.
Besonders gefällt Track Nr. 1 mit dem eingespielten Fernsehbeitrag über das Fehlverhalten von Gunter Gabriel und die darauffolgenden Electric-Lieder. Zeitweise sind die Songtexte etwas verworren, was aber, angesichts der netten und vor allem zeitgenössischen Musik, nicht weiter stört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar