MSS_ss16 Hier klicken Frühling Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Amazon Weinblog Siemens Waschmaschine A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen137
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:16,97 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 2. März 2013
Auch wenn die Rambo-Trigolie für manchen Betrachter im Vergleich zur DVD nicht den riesigen qualitativen Schub machen sollte, so bietet diese Blu-ray Box mit allen drei Teilen dennoch in Relation zum Alter eine recht hohe Qualität. Und ungeachtet der immer wieder auftretenden Unschärfen überwiegt doch ein insgesamt noch positiver Gesamteindruck. Die Akustik ist wenig dynamisch und ausgesprochen monoton. Da der Film 1982 entstand, ist das aber auch nicht weiter verwunderlich. Immerhin ist die Kanaltrennung gut und die Dialoge gut verständlich. Die Surround-Kanäle werden für Umgebungsgeräusche mit genutzt, halten sich meist aber im Hintergrund.

Wenn man über eine Blu-ray schreibt, geht es ja in aller erster Linie um die Bild & Ton Qualität! Also bildtechnisch sind die Scheiben auf gutem Niveau - definitiv besser als die DVD. Auch beim Ton merkt man das Alter, trotzdem trübt den Filmgenuss eigentlich nichts an diesen Blu-rays! Selbstverständlich gibt es besseres an Qualität, aber hier wurde eine grundsolide Arbeit abgegeben!

Die Blu-ray Box erhält meine volle Kaufempfehlung!
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2014
Lange hatte ich überlegt diese Box zu kaufen, da ich bereits seit Jahren die Trilogie Steel Collection (uncut) auf DVD besaß und größtenteils zufrieden damit war.

Als der Preis bei knapp 17 € war, hab ich zugeschlagen.

Hauptgrund waren für mich das bessere Bild und Ton. Vor allem beim zweiten Teil hat mich die Tonabmisching der DVD gestört. Zu leise Dialoge und die Action zu laut.

Die Blu Ray's bieten bei allen 3 Filmen ein super Bild und sehr guten Ton.
Das Bild ist scharf und viel detailreicher als die DVDs.
Der Ton ist sehr gut und auch beim 2ten Teil besser abgemischt.
Für mich eine klare Verbesserung zur DVD, ich bin sehr zufrieden .
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2016
StudioCanal hat eine super Box zur der Actiontrilogie abgeliefert.

Rambo (1982):

Der ehemalige Vietnamveteran John Rambo will einen alten Kameraden besuchen, der allerdings verstorben ist. Als er weiterziehen will und durch das kleine Städtchen Hope zieht, wird er vom dortigen Sheriff Teasle wegen Landstreicherei verhaftet. Als er im Gefängniss misshandelt wird, flieht er und macht mit den Polizisten in den umliegenden Wäldern die Hölle heiß. Rambos ehemaliger Vorgesetzter Col. Trautman versucht, das Schlimmste zu verhindern...

Rambo 2 - Der Auftrag (1985):

Nach den Ereignissen in Hope sitzt Rambo seine Strafe in einem Steinbruch ab. Trautman holt ihn raus, um vermisste Soldaten im Vietnam zu finden, dafür kriegt Rambo eine Haftentlassung...

Rambo 3 (1988):

Rambo lebt in Thailand. Trautman will ihn für einen Auftrag in Afghanisten gegen die Sowjets anheuern, was Rambo ablehnt. Als Trautman gefangen genohmen wird, wird Rambo aktiv...

Nachdem Teil 2 und Teil 3 2010 und 2011 vom Index geflogen sind, erhielten diese eine Freigabe ab 18 Jahren, Teil 1 war immer ab 16 freigegeben. Teil 2 war beim Kinostart schon ungeschnitten ab 16 freigegeben, wurde auf Druck der Öffentlichkeit ab 18 Jahren freigegeben und auf Video indiziert.

StudioCanal hat hier super Arbeit abgeliefert. Das Bild ist super in HD und im dt. Ton kann man zwischen DTS 2.0 Mono und DTS-HD Master Audio 5.1 wechseln. Auch gibt es viele Extras:

Rambo 1:

Making of, alternatives Ende, witziges Ende, Trailer, geschnitte Szene, Ein Blick zurück...

Rambo 2:

TV - Spots, Trailer, Wir werden dieses Spiel gewinnen...

Rambo 3:

Trailer, alternativer Anfang und geschnitte Szenen (über 10 Minuten), Making of, TV - Spots...

James Cameron schrieb am 2. Teil mit, war allerdings mit dem patriotischen Ende nicht zufrieden. Leider wird die Reihe mit jedem Teil schwächer. Allerdings machen Ton, Bild und Extras alles wieder wett.

Filme: 3,5-4/5 Punkte
Ton: 4,5/5 Punkte
Bild: 5/5 Punkte
Extras: 5/5 Punkte

Für Actionfans ein volles Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2011
Da ich meine Ultimate Edition heute erhalten habe und schon ein bisschen reingeschaut/reingehört habe, möchte ich den potentiellen Käufern noch ein paar Erfahrungen mit geben.
Als erstes ist das Cover der Packung von einem Fetten aufgedruckten FSK Flatschen verschandet, sorry Kinowelt aber das geht GARNICHT!!! Das hier abgebildete Cover ist somit nicht korrekt.
Abseits dessen, ist die Ultimate Edition eine wahre Perle. Klar kann man hier kein detailliertes 1080p Bild wie beim aktuellen "John Rambo" erwarten, dennoch wurden die DvD filme was Kontrast und Schärfe angeht excellent remastered. Auch für DvD Besitzer auf jeden fall attraktiv!
Was den sound angeht, so steht natürlich DTS-HD-Mastered drauf. Keine ahnung ob er wirklich remastered wurde, aber aus dem recht alten silvesterknallersound der Explosionen (erste Teil Tankstelle) kann man natürlich nicht mehr so viel raus holen, da hat sich leider nicht so viel getan, kein vergleich zu aktuellen Filmen mit echter DTS-HD-Master Tonspur.

So und nun zum Prunktstück. Wer echter Sly-fan/Rambo Fan ist, der kommt hier RICHTIG auf seine Kosten. Tonnen an Bonusmaterial zu jedem einzelnen Film. Einfach nur genial was man sich da alles anschauen kann. Vorbildlich!
Diese Edition ist meiner Meinung nach jeden Cent wert, so muss eine "Ultimate Edition" aussehen um ihren Namen alle Ehre zu machen :) Viel Spaß damit!
1010 Kommentare|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
Diese Box enthält die ersten drei Rambo-Filme in sehr guter Bildqualität. Da ich keine Surroundanlage besitze, kann ich zum 5.1- Ton nichts sagen. Der normale Ton ist okay.
Das Bonusmaterial ist relativ spärlich. Zu allen drei Filmen, gibt es Trailer, und einen Audiokommentar des jeweiligen Regisseurs. Zu Teil 1 gibt es zusätzlich einen Audiokommentar von, und ein Interview mit Sylvester Stallone. Dazu noch ein Featurette, ein alternatives und ein lustiges Ende. Wer mehr Bonus haben will, muss zu einer anderen Edition greifen.
Für die, die sich den vierten Teil dazukaufen wollen, noch einige Infos.
John Rambo gibt es in folgenden Versionen:
FSK16: 79:53 min
FSK keine Jugendfreigabe: 85:22 min
SPIO/JK geprüft: 87 min
Diese Fassung ist ungekürzt und indizdiert.
Ausserdem existiert ein völlig umgeschnittener Extended Cut, der 95:10 min läuft. Er ist in Deutschland nicht erschienen, und enthält keine neuen Gewaltszenen.
1212 Kommentare|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2015
Während es im ersten Rambo lediglich eine Leiche zu verzeichnen gibt,
hatten die Bestattungsunternehmen in den Folgejahren deutlich mehr zu tun.
Von der Story her erhält Teil 1 volle Punktzahl, Teil 2+3 je 4 Punkte
Für Bild und Ton bekommen alle Teile je "gute" 4 Punkte.
Das Bonusmaterial erhält dagegen wieder die volle Zahl.

Ein kleines Booklet mit Bilder etc. hätte der Box sicher auch ganz gut getan.
Kinowelt bzw. Studiocanal-unüblich ist dagegen das der FSK-Flatschen aufgedruckt ist.

Story: 4/5
Bild: 4/5
Ton: 4/5
Extras: 5/5
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2011
Ich denk über die Filme selber muss man nichts mehr sagen, da sie sowieso die Actionklassiker der 80er Jahre sind. Viel mehr interessanter ist die Blu-ray Umsetzung von Kinowelt. Ich werde alle drei Filme einzeln bewerten. Ich werde drei Kriterien bewerten (Bonusmaterial, Bild und Ton).

Rambo First Blood:

Ton: Der Ton des ersten Teils, wurde trotz des Alters solide überarbeitet. Die Stimmen klingen zwar immer noch künstlich, aber man dies aber mit der Musik und den Umgebungsgeräuschen gut verpackt. Insgesamt ist der Ton etwas zu lasch und kartlos. Da trotz der Explosionen und Schusswechsel der Bass nicht in den Vordergrund scheint.

Bild: Das Bild wurde mit viel Liebe überarbeitet. Man hat das komplette Bild überbeitet. Sowohl Farben als auch der Kontrast wurden ordentlich aufpoliert. Auch die Schärfewerte können oftmals überzeugen. Klar Weitwinkelaufnahmen sind nicht so detailreich, als die Nahaufnahmen trotzdem kann man zufrieden sein. Denn der gesamte Film wirkt dadurch recht frisch und nicht mehr so düster wie bei den bisherigen Veröffentlichungen.

Bonusmaterial: Ein Riesenlob an Kinowelt. Denn das Bonusmaterial ist ein Wahrer Genuss. Man bekommt ein perfekten Eindruck über die Entstehung von Rambo. Man geht sogar auf die Geschichte des Vietnams ein. Insgesamt könnte das Bonusmaterial nicht besser sein, als bei Rambo First Blood. Die Masse an Bonusmaterial ist für mich ein Highlight!

Rambo First Blood Part II:

Ton: Der Ton des zweiten Teils ist um längen besser als im ersten Teil. Denn hier hat man das Format DTS HD Master Audio 5.1 gut genutzt. Sowohl die Dialogausgabe als auch die Musikkulisse zeichnen sich besser aus. Hier und da sind die Dialoge etwas zu leise, vorallem bei den Actionszenen. Auch der Bass kommt besser zum Einsatz. Auch bei den Umgebungsgeräuschen hat man sich viel Mühe gemacht. Denn durch das das der Film hauptsächlich im Dschungel spielt bekommt man auf den Surroundlautsprechern einiges zu hören. Insgesamt ist der ganze Ton voluminöser und dynamischer als im ersten Teil. Ein großes Kompliment an Kinowelt.

Bild: Das Bild hat mich echt umgehauen. Selten zuvor habe ich einen Film aus den 80ern angeguckt, der so toll überarbeitet wurde. Die Schärfewerte sowie die Detailzeichung toppen alles. Noch nie zuvor sah "Rambo First Blood Part II" so gut aus. Der Kontrast wurde bewusst so hoch angesetzt. Dadurch wirkt das Bild insgesamt heller und plastischer. Sogar in Nachtaufnahmen gibt sich das Bild keine Blöße. Auch hier kommt es zu fast keinem Detailverlust. Insgesamt ein Topbild, das selbst den größten Blu-ray Kritiker kaum Wünsche offen lässt.

Bonusmaterial: Das Bonusmaterial des zweiten Teils ist zwar nicht so ausschweifend und informativ als im ersten Teil. Trotzdem bekommt man guten Eindruck über die Dreharbeiten und über die Geschichte von "Rambo Frist Blood Part II". Der Audiokommentar ist sehr umfangreich und interessant gestaltet. Denn man erfährt alles über den Film. Für mich das Highlight.

Rambo III:

Ton: Auch im dritten Teil bekommt man eine tolle Tonkulisse geboten. Der Film bietet im ersten Drittel eine ruhige, aber trotzdem eine harmonische Tonkulisse. Die Musik wurde gut abgemischt und somit gut ins Geschehehn eingebunden. Die Dialoge wurden gegenüber dem zweiten Teil, hier besser platziert. "Rambo III" zeichnet sich dadruch aus, das im Mittelteil und am Schluss der Ton in die vollen geht. Man darf hier zwar keinen Refezenz Ton erwarten. Doch den technischen Möglichkeiten, hat man hier das Beste rausgeholt. Vorallem der Bass ist kraftvoll und nicht so sehr übertrieben. Insgesamt bietet der dritte Teil den besten Ton.

Bild: Das Bild wurde gut überarbeitet. Zwar nicht so gut im zweiten Teil, aber das liegt auch daran da der Film auch hauptsächlich in der Wüste spielt. Dafür waren die Gegebenheiten nicht so gut, wie sie im zweiten Teil waren. Dadurch das es beim dreh hier und da zu einem Sandsturm kam, merkt man das dass Bild darunter etwas leidet. Trotzdem ist das Bild immer noch stabil genung um zu sagen, das man zufrieden sein kann. Die Nahaufnahmen bieten dafür dann wieder Topwerte. Diese wurden fast perfekt durchzeichnet und sind kontrastreich. Die Farben sind eher etwas grau gehalten. Da kann man aber Kinowelt keinen Vorwurf machen, da die Kulisse nicht mehr hergab, als es im zweiten Teil war. Das Bild ist zwar besser als im ersten Teil, aber nicht so gut im zweiten Teil.

Bonusmaterial: Das Bonusmaterial des dritten Teils ist wieder genau so umfangreich und ausschweifend als es im ersten Teil war. Auch hier bekommt man einen perfekten Eindruck über die Entstehung des Films. Es gibt keinen Moment wo man sagen kann, das hier etwas unklar ist oder das was fehlt. Alles wurde mit viel Liebe viel gemacht. Man guckt sich das Bonusmaterial gerne an. Das es einfach nicht so übertrieben ist, wie es heutzutage ist. Insgesamt bin ich rund um zufrieden.

Fazit: Alle drei Teile sind die Actionkracher der 80er Jahre schlechthin. Keiner von diesen Filmen gibt sie die Blöße oder muss sich verstecken. Sowohl vom Inhalt als auch von der Blu-ray Umsetzung kann man sagen das man hier das Beste zu sehen bekommt was die 80er je zu bieten hatten. Eine Empfehlung an alle eingeschfleischte Stallone-/Actionfans kauft euch diese Rambo Trilogy Box. Ihr werdet es nicht bereuen!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Sehr gute Bildqualität mit einem tollen leichten Filmkorn, sehr scharfes Bild, tolle Farben.
Punkt Abzug wegen der Tonqualität im zweiten Teil, die Center Tonspur ist wie bekannt zu leise.
Leider sind die Blu-Rays in einem sogenannten Digipack...zwar schick aber von dieser verpackung halte ich garnichts, da in der Vergangenheit die Discs anderer Filme durch die geklebten Plastikeinleger angegriffen wurden und dadurch teils unbrauchbar sind, und wenn etwas dran kommt gibt es keinen Ersatz.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Beste Bildqualität weltweit dank Neuabtastung (Schärfe, Farben), die anderen Blus können da nicht mithalten, der Ton bei Teil 1 hat sehr guten Bass, aber blecherne Stimmen und teilweise Knacken in der Spur (hört sich nach digitalen Fehlern dank der Bearbeitung an), Teil 2 und 3 mangelt es etwas an Bass.
Story ist genial, Extras gibt es alles, was das Rambo-Fan-Herz begehrt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Besaß schon die uncut Versionen als DVD Metallbox von Kinowelt.
Wollte diese eigentlich hier bei Amazon wieder verkaufen als ich hörte, dass die Filme auf Blu-Ray herauskommen.

Doch zum Glück habe ich sie ersteinmal behalten, und nachdem ich in die Filme hineingesehen habe, wird das auch so bleiben.

Der Hauptgrund liegt an meinem Lieblingsteil, nämlich First Blood.

Während bei Rambo 2 und 3 der Ton gut und das Bild klasse ist, trifft dies auf den ersten Teil leider nicht zu.

- Die tolle Musik wirkt unterdrückt (ich nehme sie eigentlich nur wahr, weil ich den Film und den Musikeinsatz bereits auswendig kenne).
- der Ton liegt nur in Stereo oder DTS vor... was machen eigentlich die Leute die kein DTS Decoder haben ??? Ich habe einen, aber verglichen mit der DVD ist der 5.1 DTS Ton dem Dolby Digital 5.1 Ton der DVD deutlich unterlegen. Wer wie gesagt gar kein DTS abspielen kann, hat nur noch Stereoton 2.0....
- Die Lautstärke der Dialoge ändert ständig - und zwar auch dann, wenn die Person die spricht unbeweglich im Bild steht...das kann kein gewollter 5.1 Effekt sein...
- Das schlimmste ist aber (und das ist mir sofort beim ersten gesprochen Wort von Sly aufgefallen), dass hier scheinbar wieder der Ton zu tief ist. Kurz zur Erklärung - bei vielen Blu-Ray Umsetzungen wird von den Produktionsfirmen der Disks ein böser Fehler gemacht. Während der Kinofilm mit 24 Bilder pro Sekunde daherkommt, werden deutsche DVDs (PAL/Secam) mit 25 Bildern pro Sekunde abgespielt. Das würde normalerweise zu einer Anhebung des Tones führen. Bei der DVD Erstellung ist man daher so schlau, den Ton durch Pitchshifting wieder abzusenken. Folgerichtig muss man diesen Effekt bei einer Blu-Ray (24 Bilder pro Sekunde) wieder rückgängig machen. Tut man dies nicht, klingt alles ein wenig tiefer. Eigentlich kaum auffällig, es sei denn man kennt den Film so auswendig, dass man direkt merkt dass alle Stimmen tiefer sind als auf den DVDs. Bei Rambo 2 tritt der Effekt nicht auf, aber er ist absolut deutlich bei First Blood. DAS GEHT GAR NICHT !
Hatte eigentlich gedacht, dass der 5.1. Ton wie auf der Verpackung angegeben vom Film-Master kommt - aber warum sind dann die Stimmen so tief ? (habe direkt mit der DVD verglichen)
- Die Lippen sind oft nicht synchron. Wurde hier doch versucht die neue Geschwindigkeit anzupassen ? Wenn ja ist es nicht gut gelungen.

So gut das Bild bei First Blood also auch ist, es ist unerträglich diesem Ton zuzuhören ! Jedenfalls auf meinem Digital Receiver, der andere Blu-Rays mit DTS super wiedergibt...

Die Extras aller Filme entsprechen bis auf ein neues Extra, welches in HD vorliegt und in 3 Teile geschnitten auf alle drei Disks untergebracht wurde, den Specials der DVD-Metallbox, und liegen auch nur in DVD Qualität vor. Das zusätzliche Special ist verzichtbar. Ein oberflächliches heruntergespultes Workout Training von Slys Ex-Trainer und einem Probanten. Teilweise haben sich mir die Haare zu Berge gestellt, als ich gesehen habe was dort gezeigt wird (immer schön alle Übungen schnell und mit Schwung machen, damit die Bänder und Gelenke belastet, und die Muskeln durch das Mogeln langsamer reagieren als geplant...) aber naja. Deswegen hatte ich die Box auch nicht gekauft.

Ich wäre trotz FSK Logo und völlig unnötigem "Uncut" Hinweis (beides fest auf das Cover gedruckt) eigentlich zufrieden gewesen. Aber ich kann einfach keinen Film ansehen, der einen schlechten Ton hat. Daher werde ich mir vorbehalten den ersten Teil weiterhin auf DVD anzusehen. Da ist der Ton wenigstens klar, der Mix ausgewogen und die Stimmen korrekt.

Ach ja - auch bei Rambo 2 hatte ich Probleme mit dem Ton. Hier stimmt zwar der Pitch und die Musik ist klar und deutlich, aber die Dialoge sind dafür auffällig leise. Aber damit kann ich eher leben, als wenn Jerry Goldsmith geniale Musik untergeht, wo sie ein wichtiger Bestandteil der Dramaturgie aller drei Filme ist.

Daher nur drei Sterne für die Tolle Bildqualtität wären es eigentlich 5 gewesen, aber First Blood kann ich mir einfach nicht so ansehen wie er auf der Blu-Ray ist. Schade. Aber vielleicht schaffe ich ja in Eigenarbeit den Ton der DVD auf 24 fps umzuwandeln und mir eine eigene Blu-Ray zu brennen...
77 Kommentare|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €
41,97 €