Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Rain Dogs

Tom Waits Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Tom Waits-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Tom Waits

Fotos

Abbildung von Tom Waits
Besuchen Sie den Tom Waits-Shop bei Amazon.de
mit 104 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Rain Dogs + Swordfishtrombones + Franks Wild Years
Preis für alle drei: EUR 28,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. Januar 1995)
  • Erscheinungsdatum: 3. Januar 1995
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B000001FFJ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.058 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Singapore 2:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Clap Hands 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Cemetery Polka 1:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Jockey Full Of Bourbon 2:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Tango Till They're Sore 2:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Big Black Mariah 2:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Diamonds And Gold 2:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Hang Down Your Head 2:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Time 3:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Rain Dogs 2:55EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Midtown 1:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. 9th & Hennepin 1:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Gun Street Girl 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Union Square 2:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Blind Love 4:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Walking Spanish 3:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören17. Downtown Train 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören18. Bride Of Rain Dog 1:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören19. Anywhere I Lay My Head 2:47EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieses erste Album der Trilogie, zu der auch Swordfishtrombones und Franks Wild Years gehören, ist das insgesamt beste von Tom Waits. Die 19 Songs sind erstklassig -- düstere Geschichten, die das Nachtleben schrieb ("9th and Hennepin", "Singapore"), Porträts kleiner Gauner ("Gun Street Girl", "Union Square") oder die Philosophie der Straße ("Blind Love", "Time"). Außerdem findet sich hier auch die ursprüngliche Fassung von "Downtown Train", das Rod Stewart zum Megahit machte. Das Bild der Rain Dogs, Tiere die nicht mehr nach Hause finden, weil der Regen ihren Geruch weggewaschen hat -- ist ein passendes Symbol für all die Charaktere, die Tom Waits über die Jahre zum Leben erweckt hat. Und auch dieses Album bleibt von all seinen bisherigen am besten in Erinnerung. --Daniel Durchholz

Produktbeschreibungen

Rain Dogs

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Anonym
Format:Audio CD
Meine ersten Erfahrungen mit Tom Waits hatte ich mit "The Black Rider", welches mir mal ein Kumpel in die Hand gedrückt hatte. Angesichts einiger wirklich schräger Klänge und krass klingenden Texten war ich zunächst sehr erschrocken, aber dank so genialen Titeln wie "The Briar and the Rose", "The right bullets" oder "Flash pan Hunter" gehört dieses Album mit zu meinen Lieblings-CDs dieses einmaligen Künstlers. Und mit der Zeit lernt man auch die teilweise wirklich durchgeknallten, recht psychopathisch anmutenden Songs zu schätzen. Nachdem ich nun fast alle Platten von Herrn Waits gehört habe, komme ich zudem Schluss, dass "The black Rider" nicht gerade ein Einstiegsalbum für Neulinge ist. Stattdessen empfehle ich lieber "Rain Dogs".
Denn dieses Album zeigt durchaus die Vielseitigkeit dieses Künstlers (der Objektivität schadend, muss ich leider zugeben, dass ich der Musik von Tom Waits absolut verfallen bin). Es beginnt schon mit dem wunderbar verrückten "Singapore", welches schwungvoll und mitreissend ist und über einen herrlich makaberen Text verfügt. Schwungvoll und einfallsreich geht es auch weiter mit Songs wie "Rain Dogs", "Big Black Mariah" oder "Cemetery Polka". Das Waits auch in der Lage ist, mitfühlende Balladen zu schreiben, beweist er hervorragend mit "Downtown Train", "Time" oder "Anywhere I lay my head", welche wirklich ins Herz gehen.
Im Gegensatz zu späteren Platten wie "Bone Machine" oder eben "The Black Rider" geben sich die Klänge von "Rain Dogs", ähnlich wie in der Popmusik, noch recht angenehm, sie gehen gut ins Ohr und verstören nicht. Gerade deshalb ist dieses Album Einsteigern sehr zu empfehlen. Jedoch ist Tom Waits seine Handschrift nicht zu verkennen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
36 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Wahres Original 20. Dezember 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Als ich "Rain Dogs" fuer eine Woche aus der Bibliothek auslieh, ahnte ich kaum, dass mich die Lieder noch fuer die naechsten zwei Jahre verfolgen wuerden, obwohl ich sie in der Zwischenzeit nicht zu hoeren bekommen sollte. Meine erste Reaktion auf Waits' Musikstil war mehr oder weniger die Frage: "DARF man das denn??" Von dem ersten Kraechtzen, bevor "Singapore" loslegt, bis zu dem rhythmisch sehr lockeren fade-out des New-Orleans-Begraebnismarsches "Anywhere I Lay my Head" hat diese Scheibe nicht viel an sich, woran man als durchschnittliches Produkt dieser Gesellschaft gewoehnt sein koennte. Die wirklich anscheinend zum erloeschen missbrauchte Stimme, die unkonventionellen Instrumentenkombinationen, die weltfremde Poesie (die manchmal aus einer vergangenen Aera hervorzurufen scheint), und das beinahe unverschaemte Zusammenwerfen verschiedenster Musikstile sind alles Dinge, von denen jeder "weiss", dass sie auf Musikaufnahmen ganz falsch sind. Auch die Vielfalt der Musikrichtungen, die hier vertreten sind, ist eigentlich Gift fuer eine CD, aber die Einzigartigkeit der Tom-Waits Mannerismen sorgt wieder fuer Einheit. Die duester-komische Thematik sowie die Instrumentenauswahl erinnern an film noire, besonders weil viele der Bilder zur Vergangenheit des Nordamerikanischen Kulturalltags gehoeren. So spielen Segelschiffe, Dampfzuege, Pferderennen und andere anachronistische Elemente hier einige der Hauptrollen. Fuer mich ist Tom Waits nicht nur ein wahres Original, sondern auch eine Art Einbahnstrasse. Wer seine Werke einmal entdeckt, geht nicht so schnell zurueck.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warm Beer And Cold Women 27. Oktober 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
...sang Tom Waits einst auf einer alten 70er-Liveaufnahme..."I just don't fit in". Anno 1985 plötzlich, nachdem er mit dem Vorgängeralbum "Swordfishtrombones" alle Grundsätze der modernen Jazz/Pop-Musik über Bord geworfen hatte und damit seinen ureigenen Musikstil erfunden hatte, kam auch schon das nächste Juwel: "Rain Dogs" ist ein brillantes Opus, beschreibt in 19 Einzelgeschichten die Leben von gescheiterten Existenzen, präzise beobachtet und hochlyrisch verarbeitet. Dazu Waits' melancholische Rauchhaus-Stimme, welche die Hörer von poppigen Boygroups mit ihren vor jedem Auftritt frisch geölten Organen vor den Kopf stoßen wird wie gelegentliche Biertrinker eine Flasche Whiskey. Nach eben der klingt Waits bzw. als hätte er sie intus, was den Stücken seinen typischen Charme auferlegt: man kann wohl kaum einem anderen Sänger nachsagen, eine ähnlich modulationsfähige Stimme zu haben.
Hörtipps kann ich leider keine geben: von "Singapore" bis "Anywhere I Lay My Head" ist alles durchweg grandiose Musikkost, ungewöhnlich, jedoch nach einiger Zeit absolut suchterzeugend. Wer als Musiker oder begeisterter Musikhörer bisher Tom Waits verpasst hat, sollte sich kurzerhand mit diesem Album auf eine etwas andere Hörerfahrung einlassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von bartgesang TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Zwei Jahre nach seinem triumphalen Einzug auf dem künstlerischen Olymp mit "Swordfishtrombones" hat sich Tom hier häuslich eingerichtet. Er denkt gar nicht daran, wieder zu gehen. Stattdessen schiebt er 1985 auf "Raindogs" neunzehn weitere Songs für die Ewigkeit nach.

Das Album ist in vielerlei Hinsicht eine Weiterführung seines Vorgängers. Und mit "Hang down your head" findet sich zum ersten Mal ein Song, den Tom mit seiner Frau Kathleen gemeinsam geschrieben und produziert hat - eine Konstellation, die sich von nun an immer häufiger einstellen wird. Musikalisch geht es auf "Raindogs" noch etwas bunter zu als bisher. Das liegt an der Rhytmus-Abteilung, die noch zentraler wird, sowie an der weiteren Verfeinerung des Gitarren-Spiels. Es finden sich in den Songs u.a. Anleihen bei Tango, Salza, Calypso, Blues, Rock'n'Roll und Country.

Trotz aller Gemeinsamkeiten mit "Swordfishtrombones" gibt es aber einen deutlich spürbaren Unterschied: mehrere Songs von "Raindogs" sind um einiges gefälliger, zugänglicher und runder als beim Vorgänger. Vor allem bei den nun wieder stärker vertretenen Balladen finden sich echte Gassenhauer, die für Toms Verhältnisse Radio-kompatibel sind: "Hang down your head", "Time", "Blind Love" und "Downtown Train". Wunderschöne Songs mit tollen Texten die man jederzeit gerne hört. Aber an die künstlerische Unbedingtheit auf dem Vorgänger-Album reichen sie nicht heran.

Deswegen sind meine Lieblingssongs auf "Raindogs" auch die, die das noch können. Gleich der Opener "Singapore" ist ganz großartig, dunkel und böse, mit einem tollen Schlagzeug und einer irren Percussion-Abteilung. Auf "Jockey full of bourbon" slidet Toms E-Gitarre wie noch nie zuvor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ja ja und nochmals ja
tolle Platte für alle Tom Waits fans. allerdings kriegt man lust zu trinken und zu tanzen. zum immer und immer wieder hören.
Vor 4 Monaten von Kleine Leseratte :-) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen was soll ich sagen
jede Platte von Tom Waits spaltet. Entweder man ist ihm verfallen, oder man kann ihn nicht ertragen.
Damit teilt er das Los mit Bob Dylan, aber auch nur dabei. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von alexa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial + Übermenschlich
Auch wenn mich jetzt viele gern steinigen würden:

Das ist vom heutigem Standpunkt aus betrachtet das wirklich einzig sehr gute Album aus den 80ern. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von xis999 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nach fast 30 Jahren noch immer innovativ und erfrischend!
Obwohl ich schon lange wusste, dass Tom Waits ein Ausnahmekünstler und einer der wenigen ist, die sich tatsächlich nicht in eine musikalische Schublade stopfen lassen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2012 von Erklärbär
5.0 von 5 Sternen Abwechslungsreiches, dichtes Gesamtkunstwerk
Habe die Rain Dogs mittlerweile mind. 20 x gehört und finde sie einen Tick besser als Swordfishtrombone, weil die Rhythmen und Melodien variantenreicher sind, und die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Januar 2012 von GangHo
5.0 von 5 Sternen Erstrahlt in neuem Glanz
Bei den Vinyl-Reissues von ,MusicOnVinyl` muss man ja tw. vorsichtig sein, denn minderwertiges cover art (Frankie Goes To Hollywood - ,Welcome To The Pleasuredome`) wurde hier... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Januar 2012 von V-Lee
5.0 von 5 Sternen Unglaublich kreativ
Dieser Künstler hat mich mit keinem einzigen Album enttäuscht.Dieses ist grandios und eines meiner liebsten.Fünf Sterne! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. September 2011 von Stilleben
5.0 von 5 Sternen Ein Gossen- Meisterwerk!!!
Unter Waits Fans, die wohl beste Scheibe des Meisters, muss ich leider auch gestehen, abgesehen von Mule Variations. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. September 2011 von FatZone
5.0 von 5 Sternen relativ "einfache" Kost
Ich will nicht viel schreiben, anhören und entscheiden soll jeder selber, aber:
Die CD ist stimmungstechnisch sehr gut gelungen. Die Texte Waits typisch-finde ich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2010 von Christian Günther
5.0 von 5 Sternen Bizarres Puzzlespiel
Wäre Tom Waits auf seinem Album "Swordfishtrombones" von 1983 in eine neue Stadt gezogen, hätte er sich auf "Rain Dogs" in einer Wellblechhütte am Stadtrand... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2010 von Alexander Möllmann
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar