EUR 13,46 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von ZOverstocksDE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
zoreno-deut... In den Einkaufswagen
EUR 13,47
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 13,48
dodax-online In den Einkaufswagen
EUR 13,48
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Radio Caroline

Miss Kittin Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,46
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Miss Kittin-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Miss Kittin

Fotos

Abbildung von Miss Kittin
Besuchen Sie den Miss Kittin-Shop bei Amazon.de
mit 19 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Radio Caroline + Batbox + First Album
Preis für alle drei: EUR 61,63

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Batbox EUR 15,97
  • First Album EUR 32,20

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (18. November 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mental Groove (Intergroove)
  • ASIN: B000089AQ2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.590 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Intro
2. Delarosa And Asora - Paz Suite 4
3. Alexander Polzin - Lighter
4. Jake Fairley - Cn Tower
5. Alexander Robotnick - Dance Boy Dance
6. Jesper Dahlbaeck - Nychelpiga (Rytmer)
7. Autechre - Flutter
8. Panasonic - Hapatus
9. Blaze - Lovelee Dae (Isolee Mix)
10. Redagain P And Smash J - Propella Man
11. Andreas Fragel - Rappel
12. Marshall Jefferson vs Noosa Heads - Mushrooms (Salt City Orchestra Out
13. Repeat - Studio 6122
14. Leo Elstob - Tab Pills Bonus
15. Der Zyklus - Matematische Modelle
16. Conrad Black - Greyscale For Slow Building
17. T-H-D - Hippies In Da House
18. Muas And Stolle - Adore
19. Walking Endustries - Makee
20. Kinesthesia - Flicklife (Y-Ziq Remix)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Caroline Herve alias Miss Kittin gilt vollkommen zu Recht als eine der schillerndsten Figuren der europäischen Dance- und Elektro-Szene. Zwei Jahre nach ihrem gemeinsam mit The Hacker eingespielten Debütalbum präsentiert sie nun ihre erste Mix-CD. Und die hat es in sich. Mit der gleichen Lässigkeit, mit der Miss Kittin ihre DJ-Sets bestreitet, geht sie auch hier vor.

Radio Caroline, eine Hommage an die erste Piratenradiostation gleichen Namens, ist kein stringenter Genre-Mix, sondern eine angenehm abwechslungsreich inszenierte Rundreise im Spannungsfeld zwischen House, Elektro und Techno. Neben bekannten Namen wie Autechre, Panasonic, Blaze und Marshall Jefferson gibt es viel Neues oder bisher nahezu Unbekanntes von Alexander Polzin, T-H-D, Leo Elstob und Conrad Black zu entdecken. Als verbindendes Element hat Miss Kittin zwischen den Tracks kurze Ansagen, Geschichten oder Gedanken platziert.

Entstanden ist so eines der aufregendsten Mix-Alben der letzten Jahre, das eben nicht nur aus der möglichst gekonnten Aneinanderreihung unterschiedlichster Tracks besteht. Was Miss Kittin hier anbietet, geht ein gutes Stück weiter. Radio Caroline ist ein Stück Lebensgefühl einer Generation, die wie keine andere zuvor elektronische Musik ohne Kompromisse in unterschiedlichste Richtungen ausdifferenzierte. Davon zeugen Stücke wie das bereits vor sechs Jahren entstandene "Makee" von Walking Endustries ebenso wie das im Retro-Sound der 80er-Jahre plündernde "Dance Boy Dance" von Alexander Robotnick. --Norbert Schiegl

kulturnews.de

"Grenoble, cité d'avenir" hieß ein Kapitel in meinem Mittelstufen-Französischbuch. Als ich irgendwann tatsächlich in Grenoble war, wirkte die "Stadt der Zukunft" auf mich allerdings wie Ulm - langweilig, provinziell, hässlich. Zu der Zeit, als ich mich von Grenoble enttäuschen ließ, begann die beinah gleichaltrige Caroline Hervé, ebenda Platten aufzulegen, nannte sich Miss Kittin, verließ die französischen Alpen, wurde zum Star, viel später. Vor einem Jahr dann kam man nicht mehr an Miss Kittin vorbei - "Rippin' Kittin" war perfekter Electroclash, 80er-Tristesse als letzter Schrei in Paris, New York, München. Caroline aber blieb im Geiste eingesperrt zwischen Berghängen, und "Radio Caroline" ist kein bloßer DJ-Mix, sondern ein Bekenntnis: "This is Radio Caroline, this is my life, this is my radio." (fis)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Radio Caroline 18. Februar 2003
Format:Audio CD
Eine der steilsten Karrieren in ihrer Sportart hat sie letztes Jahr schon hingelegt, jetzt schiebt sie eine der aussergewöhnlichsten Mix Compis des ersten Quartals 03 nach. Das Eine hat das Andere wohl mit bedingt, denn je steiler die eigene Karriere, desto unwesentlicher die "Sachzwänge", die ins Tracklisting reinreden. Will sagen - Caroline (so ihr Name, bevor sie als Miss Kittin den langen Weg zum Weltruhm beschritten hat) hat hier Tracks gesigned, die musikalisch überzeugt haben. Kommerzieller Erfolg war fürs Tracklisting, wenn überhaupt, zweitrangig. Was Ausflüge in musikalische Bereiche zur Folge hatte, die man schon fast als experimentell bezeichnen kann, wobei zwei rote Fäden sich durch die ganze Scheibe ziehen: Tanzbarkeit vs. Deepness in einem wunderbar ausgewogenen Hin und Her und Miss Kittins unnachahmlich sexy Stimme, der man aber auch mal zuhören sollte, was sie zu sagen hat. Is nämlich nicht so, dass die Schweizerin da dauernd von Sex quatscht, wie's in Elektro Hausen sonst so Usus ist. Nee, die macht sich Gedanken, die weiter gehen, als bis in den Schritt irgendwelcher androgyner Party Tiere. Musikalisch bewegt sich <u>RADIO CAROLINE</u> natürlich in erster Linie auf Electro Pfaden, lässt aber jederzeit zu, was mit "dubby" Einflüssen am Besten beschrieben ist. Songstrukturen und analoge Instrumentierungen erwarten den Hörer genauso, wie Passagen, die an reine Sound Frickelei erinnern - aber immer fett abgehen, bevor das Gefrickel anfängt zu nerven. Der Reifeprozess ist unüberhörbar, der idealistische Ansatz und die altruistische (weil bis dato weniger erfolgreiche Künstler supportende) Herangehensweise an die Aufgabenstellung "DJ Mix Compilation" ist unübersehbar - macht unterm Strich 10 von 10 Punkten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Caroline at her finest 12. Mai 2003
Format:Audio CD
es darf gefeiert werden: einer der essentiellsten und individuellsten mixe in techno history! Miss Kittin - kaum und doch wiederzuerkennen (ihre stimme bringt reflektionen in den flow ein, sehr gelungen) - stößt das kleine fenster der geschichte auf, hinter dem ihre trademark- releases entstanden. die vielfalt elektronischer rhythmusvibes strömt herein wie in ein vakuum und entfacht ein schauspiel, das es nur noch als unverständlich erscheinen läßt, dass über die jahre in der clubwelt auseinanderdividiert wurde, was zusammengehört...
artists wie Jake Fairley, Jesper Dahlbäck, Blaze (Isolee Rmx) auf der nur noch vermeintlich einen und Pan Sonic, Autechre, Kinesthesia (Mu-Ziq Rmx) auf der nicht mehr anderen seite funktionieren bruchlos gemeinsam auf einem floor, united under one roof.. und wenn es erst mal nur das heimische (roof) ist, bevor die dynamik von und das bewußtsein für vereinigung von grooves wieder von club zu club schwappt.
"every record is a soundtrack of my life.. a glaze, a friend, an emotion, a form, a flavour, a journey, a day.. the colour, the noise, anything, even without words. i can even see myself from a dove playing records and think it can't be me.. nothing to understand.. nothing to be scared of.. it's a movie.. it's a movie taking place in reality."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazit: momentane Lieblingsplatte ! 30. April 2003
Format:Audio CD
Kannte die junge Dame bis dato nur aus 'rippin kittin' zusammen mit Golden Boy und das Duo mit The Hacker - '1982'. Irgendwie hat mich sofort ihre Stimme und ihr Style gepackt. Und nun dieses Album. Miss Kittin alleine. Solo. Mit Freude angehört. Seeeehr gut!
Die gewählten Tracks wurden mit einer Lässigkeit abgemischt und ineinander gewebt, wie man es nur selten findet. Zwischen den Übergängen hört man dann ab und an ihre Stimme, die uns kleine Geschichten über ihre Person preisgibt. Und das ist gar nicht störend. 'Radio Caroline - Volume 1' läuft von vorne bis hinten absolut rund und man ist satte 75 min auf einem Tauchgang der Extraklasse.
Kann mich nicht satthören .... und warte trotzdem schon auf Volume 2
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazit: momentane Lieblingsplatte ! 30. April 2003
Format:Audio CD
Kannte die junge Dame bis dato nur aus 'rippin kittin' zusammen mit Golden Boy und das Duo mit The Hacker - '1982'. Irgendwie hat mich sofort ihre Stimme und ihr Style gepackt. Und nun dieses Album. Miss Kittin alleine. Solo. Mit Freude angehört. Seeeehr gut!
Die gewählten Tracks wurden mit einer Lässigkeit abgemischt und ineinander gewebt, wie man es nur selten findet. Zwischen den Übergängen hört man dann ab und an ihre Stimme, die uns kleine Geschichten über ihre Person preisgibt. Und das ist gar nicht störend. 'Radio Caroline - Volume 1' läuft von vorne bis hinten absolut rund und man ist satte 75 min auf einem Tauchgang der Extraklasse.
Kann mich nicht satthören .... und warte trotzdem schon auf Volume 2
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, naja ... 22. November 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Diese Elektro-CD überzeugt keinesfalls auf ganzer Linie. Zu Anfang lamm, langweilig und schwach. Dann mehr und mehr spacig, housig, clubbig und cool. Zum Schluss aber wieder zum Einschlafen!
Eine normale bis gute Mix-CD, mehr aber nicht! Da gibt's besseres elektromäßig gesehen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar