holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:15,17 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. August 2014
Endlich mal ein Buch, in dem weder das Ego geschlachtet noch die Angst ver-Teufelt wird.
Hier muss auch kein Arm abfaulen, damit die Erleuchtung eintritt.
Ich finde die Beispiele aus Tara Brachs eigenem Leben und dem ihrer Klienten sehr hilfreich und motivierend um die in dem Buch angebotenen Übungen/Meditationen durchzuführen. Die Grundhaltung von liebevoller Annahme und Mitgefühl zieht sich konsequent durch das ganze Buch - das habe ich bisher bei fast keiner meiner leibhaftigen Lehrerinnen beobachten können und auch Autorinnen wie Doreen Virtue und Marianne Williamson ergehen sich gerne im Ego- oder Angst-beating.
Der Aufbau der Beispiele und Übungen von den Fragen zum Erkennen der Trance des geringen Selbstwertgefühls, der Kraft des Ja-Sagen, Meditation zum inneren Lächeln, Vipassana, Tonglen und anderen Übungen des liebevollen Gewahrseins ist auch für den Einsteiger gut zu verfolgen. Ein Rundum gelungenes Buch für die, die lieber ihrem Leiden am Sein als ihrem Sein ein Ende setzen wollen.
Das passende Zitat von Carl Rogers findet sich ebenfalls im Buch (neben vielen anderen erhellenden Aussprüchen und Gedichten): "Es ist ein kurioses Paradoxon, dass ich mich, wenn ich mich so akzeptiere, wie ich bin, verändern kann".
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
Tara Brach behandelt das Thema Selbst-Akzeptanz und Selbst-Liebe auf berührende und mitfühlende Art und Weise. Sie zeigt, wie man sich aus einer Haltung der Selbstabwertung, die sie als "trance of unworthiness" bezeichnet, befreit. Unbedingt empfehleswert für alle, die immer den Eindruck haben, den eigenen Anforderungen nicht zu genügen, die immer unzufrieden sind mit sich, die mit schwierigen Gefühlen wie Angst oder Trauer kämpfen. Mich wundert, dass dieses Buch noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2016
This is not just a book, this is a door to another life. It doesn't only talk about the Buddhist concept of lovingkindness, it is so full of that same lovingkindness that it can melt away the armour around your heart. Incredibly freeing and truly beautiful.
It won't speak to everyone, nothing does. But if it touches you, it can change your life in the most loving way.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Good book to help you know yourself better. And that is a goal worth following, my friends! Combine this with a Vipassana retreat (Goenke maybe?)and you are on your way to a happy and enlightened life.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2012
This book is highly recommendable. It introduces the basics of Buddhism in a readable, easy to follow language but does not lack professional psychological background.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden