EUR 13,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DVDMAX-Germany

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Radiation

Marillion Audio CD
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch DVDMAX-Germany. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Marillion-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Marillion

Fotos

Abbildung von Marillion

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Marillion-Shop bei Amazon.de
mit 91 Alben, 14 Fotos, 4 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Radiation + Afraid of Sunlight [Vinyl LP] + Holidays in Eden
Preis für alle drei: EUR 51,92

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. August 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sanctuary (Universal Music)
  • ASIN: B0009I9XR4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 239.780 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Costa del Slough
2. Under the sun
3. The answering machine
4. Three minute boy
5. Now she'll never know
6. These chains
7. Born to run
8. Cathedral wall
9. A few words for the dead

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jammern auf hohem Niveau, 17. Dezember 2008
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
anders kann man Kritik an Marillion nicht bezeichnen. Natürlich kommt Radiation nicht an Brave oder Afraid of Sunlight heran, ebenso wie Somewhere Else nach dem genialen Marbles ziemlich blass aussah.

Aber:
Für sich genommen ist Radiation ein tolles Rockalbum, das mit herrlich rockigen Stücken ('Under The Sun', 'Answering Machine') gut ins Ohr geht, mit 'Three Minute Boy' einen der (m.E.) besten Marillion-Songs liefert und auch mit epischen Sütcken ('Cathedral Walls' und 'A Few Words for the Dead') zu überzeugen weiß. Abgerundet durch zwei tolle Balladen ('Now she'll never know' / 'These Chains'), bleiben eigentlich keine Wünsche offen.

Dass Marillion mit 'Born to run' ein bisschen Blues aus dem Ärmel geschüttelt haben, halte ich eher für amüsant. Gut gelungen ist es auf jeden Fall und zeigt einmal mehr die Vielseitigkeit der Band.

Insgesamt ein Klassealbum, das doch stark unterschätzt wird. Deshalb trotzdem fünf Sterne, schließlich sollte man Radiation nicht allein mit den übrigen Marillion-Alben, sondern mit all dem scheußlichen Zeug vergleichen, das man sonst zu gefühlten 95% vorgesetzt bekommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nanu, fast übersehen! 25. Juli 2003
Von J. Selter
Format:Audio CD
Ich bin erst seit kurzem Marillion-Fan und daher bin ich nicht so voreingenommen, was den Vergleich "Marillion früher" - "Marillion heute" angeht. Diese CD schien am Anfang etwas unspektakulär zu sein, aber nach mehrmaligem Anhören kommt man von den Stimmungen und Ohrwürmern nicht mehr los. Es geht los mit dem sehr experimentellen Intro, gefolgt von dem Kracher Under The Sun. Nach zwei weiteren rockigen und sehr ohrwürmigen Titeln geht es weiter mit dem sehr ruhigen Now She'll Never Know, das fast schon zu Tränen rührt. These Chains klingt sehr nach den Beatles und spätestens nach Cathedral Wall wird man das Album lieben. Zum Schluss das Highlight, A Few Words For The Dead. Ich hatte es am Anfang irgendwie immer überhört, aber das habe ich bereut. Denn bei der Stimmung, die dieses Lied rüberbringt, läuft es mir jedesmal kalt den Rücken runter. Einfach nur klasse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mal was anderes 18. September 2000
Format:Audio CD
Nach dem ersten Hören fand ich dieses Werk der britischen Art-Rocker relativ unbedeutend. In jüngster Zeit habe ich die CD allerdings für mich neu entdeckt. Unter den echten Marillion-Fans wurde diese Scheibe äußerst kontrovers diskutiert, da sie sehr experimentell ist. Aber was ist schon eine Band wert, die sich ständig wiederholt, Songs wie "Kayleigh" sind schließlich mittlerweile wirklich abgenudelt. Aber zur Sache: Die 9 Songs sind geprägt von den unterschiedlichsten Einflüssen. So zeugen die 3 mittleren Stücke von Britpop- und Beatles-Einflüssen, wobei "Three Miute Boy" immer noch den Marillion-typischen Bombast beinhaltet. "Born to Run" ist ein Blues mit toller David Gilmour-Gitarre."Cathedral Wall" ist genauso wie "Under the Sun" ein Rock-Kracher."A few words for the Dead" erinnert ein wenig an Peter Gabriel und einige Sachen von Jethro Tull. Besonders gut gefällt mir allerdings das "spacige" "The Answering Machine" mit seinen Moog-ähnlichen Keybourd-Sequenzen. Insgesamt ist dieses Album jedem Hörer anspruchsvoller Musik sehr sehr zu empfehlen und wirklich mal was anderes.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Platte ist absolut modern und progressiv! 22. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Es bringt mich immer auf die Palme, wenn eingefleischte Fans eine Platte immer im Vergleich mit den alten beurteilen können. Es ist ein rockiges, völlig unkommerzielles und ausgezeichnetes Album mit vielen Höhepunkten. Under the Sun ist einer der progressivsten Songs, den die Band je geschaffen hat. Cathedral Wall ist athmosphärisch, klingt klasse. Das einzige schwächere Ding ist das letzte Stück, das anfangs einfach langweilig ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die verhassten Jahre - Teil eins... 16. August 2012
Format:Audio CD
Ich gebe zu, im Jahre 1998 hatte meine Leidenschaft für Marillion etwas gelitten. Nachdem sich bislang jedes Album von seinem Vorgänger deutlich unterschieden hatte, hatten sie sich mit "Brave", Afraid of Sunlight" und "This Strange Engine" trotz toller Songs stilistisch ein wenig festgefahren, die Unterschiede waren (im Vergleich zu den Veränderungen zwischen, sagen wir mal, "Fugazi" und "Misplaced Childhood" oder "Holidays in Eden" und "Brave") eher im Mikro-Bereich anzusiedeln - ja, hier gab's mal ein paar Akustik-Gitarren, hier ein Konzeptalbum, hier mal ein paar amerikanische Einflüsse - aber mir fehlte die stilistische Unberechenbarkeit, der stetige Wille zu Neuem.

Klar, gekauft wurde trotzdem auch "Radiation" - und, Gott, riß ich die Augen auf, als nach dem (nicht schlimmen, aber dennoch eigentlich unspektakulären) Intro das zwischen Hendrix, Prince und Sly Stone liegende Riff von "Under the Sun" losbrach! Das Wundern ging genau bis zum Refrain - ab da war alles klar, ja, natürlich, Marillion. Aber - plötzlich klang das wieder frisch und, ja, sogar regelrecht dreckig! Und der Nachfolger "The Answering Machine" - als hätten sich die Buzzcocks an "Slainthe Mhath" versucht!

Der Rest der Scheibe ist dann deutlich typischer geraten, aber dennoch bleibt überall der Geist des Sich-Neuerfindens zu spüren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Dreieinhalb Sterne sind angemessen...
... denn drei sind zu wenig, vier zu viel angesichts solcher Alben wie "This Strange Engine" oder "Happiness Is The Road", denn an deren Qualität, bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. November 2010 von Fugazi
2.0 von 5 Sternen Was soll das? Hatten die keinen Bock?
Was soll man von diesem Album halten? Bei diesem Album fehelen mir wirklich die Worte. Marillion produziert wirklich so ein Mist? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Juli 2009 von S. Wittenbruch
3.0 von 5 Sternen 5 Sterne sind definitiv zu viel...
...für dieses Album. Als langjähriger Fan muß man einfach enttäuscht sein über diese Qualität. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2008 von Flowerking
2.0 von 5 Sternen Völlig uninspiriert
Mit "Radiation" haben Marillion ein völlig uninspiriertes Album abgeliefert. 9, stilistisch wie thematisch total unterschiedliche wie zusammenhanglose Songs lassen einen immer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2008 von Frank Michael Hermann
4.0 von 5 Sternen Frisch und rockig !
Viel gescholten, ist dieses Album wirklich besser als sein Ruf. Wer sich nicht vom für Marillion etwas untypischen rauen Stil abschrecken lässt und unverkrampft rangeht,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. August 2007 von Ölsardine
2.0 von 5 Sternen Dieses Album ist "nett"...
...Aber belanglos...
"Nett" beschreibt es vielleicht am treffendsten, denn Marillion macht nach wie vor guten, soliden, modernen Rock, keine Frage. Lesen Sie weiter...
Am 4. Februar 2006 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen marillion sind eine ausnahme-band
"radiation" ist sicherlich ein sehr ungewöhnliches album. aber welches marillion-album ist das nicht? Lesen Sie weiter...
Am 2. August 2004 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Zweischneidiges Experiment!
Natürlich ist das Album experimentell und bietet, wie eigentlich alle Marillion-Veröffentlichungen, den Versuch neue musikalische Möglichkeiten auszutesten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2004 von "grosspalantir"
4.0 von 5 Sternen Man sollte erst mal hinhören
Und vor allem Eventualitäten wie Vorurteile abwerfen., denn Radiation ist kein Clutching at straws. Das bedeutet ja nicht, das gute Musik vorenthalten wird. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Januar 2003 von Christus
3.0 von 5 Sternen Es gab schon bessere...
Platten von Marillion. Es fehlt ein wenig der melodiöse Touch. Außer "These Chains" ist kaum einer der Songs wirklich eingängig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. September 2002 von Ulrich Reber
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar