Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen76
3,5 von 5 Sternen
Preis:151,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2015
Als ich das hübsche Gerät ausgepackt hab, freute ich mich schon darauf den Klang zu testen. Die Rezensionen versprachen ja vieles, von schlecht bis ganz ok. Nach dem ersten und zweiten (EQ eingestellt) Test hätte ich auch gesagt es bleibt bei einem ok. Dann habe ich aber davon gelesen, dass die 30mm Woofer nur angesprochen werden, wenn auch entsprechendes 5.1 Material abgespielt wird. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, selbst Stereo entsprechend wiederzugeben. Zunächst muss im Treiber bei "Headset Mode" 5.1 gewählt und ein Häkchen im Kästchen für "Mix Stereo to 5.1 Channels" gesetzt werden. Außerdem wird noch ein Häkchen an einer etwas versteckten Einstellung benötigt. Dazu hänge ich ein entsprechendes Bild an.

Ansonsten find ich das Headset in allem einfach nur verdammt geil :D
review image
0Kommentar|35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Da ich mit meinem Kave 5.1 jahrelang super gefahren bin, dieses aber wegen umstieg auf einen Gamer Laptop (und fehlender 5.1 Anschlüsse) nicht mehr nutzen konnte, habe ich einfach mal "blind" das Kave XTD gekauft.

Da ich nicht lange warten wollte, hab ich es beim Saturn um die Ecke gekauft. Nach dem ersten "Anzocken" war ich erstmal ernüchtert. Das alte Kave 5.1 klang irgendwie satter.
Dann habe ich allerding von der ROCCAT Seite: [...] die aktuellen Treiber runtergeladen und am EQ rumgefummelt - und siehe da der Sound war um Welten besser. Jetzt klingt das neue Kave genau so geil wie das alte.

Was mir beim neuen Kave richtig gut gefällt ist das Gewicht. Es ist deutlich leichter und sitzt daher sehr bequem auf dem Kopf. Auch nach langen Sessions lässt es sich gut aushalten und drückt nicht.
Die Möglichkeit Anrufe über Bluetooth zu empfangen finde ich auch super. Wenn man mal eine Pizza bestellen will, muss man jetzt nicht mal aufstehen :-)
Die Sprachqualität bei Telefonaten ist ganz ordentlich - hier habe ich aber auch keine zu hohen Ansprüche.
Die Verarbeitung ist, wie ich es von Roccat gewohnt bin, top. Nichts knackt, wackelt oder knarrt - das ist TOP!!!

Fazit: ein richtig tolles Headset, mit richtig ordentlichem Sound. Allerdings sollte man unbedingt die Treiber installieren und sich die Zeit nehmen den EQ richtig einzustellen. Erst dann entfaltet das Kave XTD seine wahre Stärke und überzeugt.
33 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Eines vorab... ich habe das Headset NICHT zum "Zocken" am PC genutzt und somit einen ganz anderen Blick auf das Produkt, den ich hier mal Abbilden möchte.

Ich suchte ein Headset mit Mikro für das HomeOffice, um via MS Lync die Telefonkonferenzen durchführen zu können. Wichtig war mir ein gutes Mikrofon, Langzeitkomfort, Bluetooth und halt die Kompatibilität zu Microsoft Lync.....und es muß was aushalten.

Das Kave XTD mit 5.1 sah auf dem ersten Blick etwas nach "Overkill" aus, ist aber nun unter dem Strich genau was ich gesucht habe.

1) die Sprachqualität des Mikros ist ordentlich. Klar, es gibt bessere (z.B. von Plantronics) aber für einfache Sprachanrufe ist es mehr als ausreichend. Ein normales Telefon hört sich schlimmer an. Nettes Gimmick wenn man mal eine interne Konferenz aufmuntern möchte: der Stimmenverzerrer. Wenn die "Satanstimme" dann mal ein "höllisch gutes Wochenende" wünscht, hat man die Lacher der Kollegen auf seiner Seite. Lediglich die Möglichkeit das Mikro mehr zum Mund biegen zu können fehlt mir.
Auch werden keine Umgebungsgeräusche herausgefiltert (das und der Preis kosten den Stern).

2) Der Langzeitkomfort beim Tragen war ein eben so wichtiger Punkt. Der Haargeljunky wird sich zwar beschweren, dass der Bügel die Frisur ruiniert, aber auch nach unglaublichen 8 (!) Stunden Dauereinsatz habe ich persönlich keine der sonst bekannten Kopfschmerzen oder Druckstellen. Die Polsterung ist angenehm, die Einstellmöglichkeiten ausreichend.

3)Die Bluetoothanbindung des Handys (bei mir getestet Nexus 5 / Samsung Galaxy Note 3 und HP Slate 6) klappte ohne Probleme. Die Annahme der Anrufe geschieht zwar mit einer "Gedenksekunde" an welche man sich gewöhnen muß, aber das kenne ich auch von anderen Headsets. Hinweis: was nicht klappt, ist das Abspielen von Musik (z.B. Soundcloud) von Handy auf das Headset...schade!

4)Das Zusammenspiel mit MS Lync funktioniert super. Calls können angenommen werden, das Headset wird direkt gefunden. Die Qualität der Wiedergabe ist wirklich gut (okay...ich nutze hier 5.1 da eher weniger).
Oft wird bei diesem Headset die Soundqualität bemängelt... ich denke man muß auch dort etwas differenzieren. Wenn ich mir einen Film ansehe und das Headset benutze bin ich vollkommen zufrieden. Beim Arbeiten im Office (Großraumbüro) habe ich ganz gern mal etwas Musik im Ohr und auch hier...fantastisch (nach ein paar schnellen Anpassungen am EQ). Ich bin aber auch nicht so der bassfanatische Hörer, der zwingend Herzrythmusstörungen bekommen muss, wenn er Songs hört.

Negativ für einige ist höchstens noch, dass man Umgebungsgeräusche noch hören kann und nicht komplett abgeschottet ist. Ich finde dies ganz positiv, weil ich dann immer noch mitbekomme, wenn mich ein Kollege mal etwas lauter anspricht oder das Festnetz klingelt.

Nach den ersten Tests zu Hause im HomeOffice war ich, wie oben angedeutet, so überzeugt, dass ich das Headset auch ins Büro mitnehme (etwas groß, aber so ist es dann nun mal). Auch das ständige hin und her schleppen, 8-10 Stunden Dauereinsatz 5-6 Tage in der Woche haben kaum Spuren nach über einem Monat hinterlassen. Die glänzenden Oberflächen haben den ein oder anderen Kratzer bekommen, aber wirklich abgebrochen ist nichts. Selbst als man mal nach einem Call frustriert das Kave nicht ganz so sanft auf den Schreibtisch gedonne...legt hat. Auch hier nichts zu beanstanden.

Unter dem Strich:
Der Preis ist happig... evtl. gibt es für Gamer besseres am Markt, dass kann ich nicht sagen. Was ich sagen kann:
Für die von mir oben angesprochenen Einsatzzwecke gibt es kein besseres Produkt. Ich habe in den letzten 5 Jahren 8 verschiedene Fabrikate verschlissen. Ob Jabra, Plantronics, Phillips... das Kave von Roccat war bisher der beste Kauf.
Preis Leistung also damit okay. :)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Hallo,

im folgenden Versuche ich das XTD mit dem 5.1 Kave zu vergleichen. Als Roccat Fan und überzeugter Kave 5.1 Nutzer hab ich mir natürlich das XTD sofort vorbestellt. Nach 1 Woche kann ich nun grob die ersten schwächen und Stärken des neuen Headset erkennen und da hier noch so wenige Bewertungen sind möchte ich diese teilen.

Zuerst einmal die Stärken:

+ Leichtgewicht
das Headset mit seinen rund 25% weniger Gewicht macht sich absolut bermerkbar! Das Kave 5.1 hat nach einiger Zeit bereits
auf dem Kopf gedrückt (ertragbar). Auch das neue Kopfpolster ist suber bequem.

+ Tragekomfort
Bequeme Ohrmuscheln die aussen geräusche Stark abschiermen was ich persönlich als Vorteil empfehle. Auch nach Stunden
langem zocken kein Schwitzen oder Drücken (bin Brillenträger).

+ Tischbedienung
Sieht nicht nur super auf jedem Tisch aus sondern erfüllt seinen Zweck in jeder hinsicht. Funktionen wie Mikrofon
Stummschalten, alles Stumm, einzelnen Bereiche ( Rear, Front etc.) einstellen, erklärt sich von selber und durch LED's
an allen Tasten sind diese auch schnell gefunden.

+ Mikrofon
Abnehmbar, Mute LED und gute Aufnahmen (laut Teamspeak zuhörern). Was vielleicht den ein oder anderen Stört ist das dass
Mikrofon sich nur Hoch und runter klappen lässt aber nicht zum Mund hin oder weg. Stellt jedoch kein Problem dar und ich
vermute das der gedanke dahinter war das Mikrofon nicht zu nah an den Mund zu bewegen was leider viele Menschen falsch
machen und sich dann Wundern warum die Aufnahme so schlecht ist ;)

+ Bluetooth
Sein Handy mit dem Headset verbinden! Das nenn ich doch mal Klasse. Ich hatte so oft die Situation das ich das Headset quer
aufm Kopf hatte und am Telefonieren war das die Funktion einfach mein perünliches Highlight ist :)

Nun zu dem was das Headset unbedingt können sollte: Guten Sound wiedergeben!

Und gerade hier, an diesem bei jedem Headset entscheidentem Punkt, kann ich mich noch nicht so richtig einfinden. Das Kave 5.1 hatte für mich einfach den Satteren und Kräftigeren klang. Gerade bei Battlefield 4 war ich doch anfangs etwas enttäuscht.

Nach gefühlt ewigem einstellen der Treiber (die Treiber sind sehr übersichtlich, ich jedoch ein Anfänger was Einstellungen an Soundkarten angeht) kam ich fast wieder an den Klang des 5.1 ran und ich bin eigentlich ganz zufrieden. Wie gesagt jedoch nur fast was den 1 Stern abzug erklärt. Orten der Gegner anhand des Tons und Bass-Vibration klappen genausogut beim XTD wie beim 5.1. Dem XTD fehlt das gewisse etwas was ich leider nicht durch den Treiber rauskitzeln kann.

Ich würde mir das Kave XTD wieder holen und kann es jedem der nach etwas besonderes auf seinem Kopf beim Zocken sucht Empfehlen. Wer etwas sparen will, schwere Headsets vielleicht sogar gewohnt ist und Technischer Schnick-Schnack wie Bluetooth etc. egal ist, sollte jedoch zum 5.1 greifen.

Ich hoffe ich konnte einigen hier helfen sich beim Kauf zu entscheiden. Persönlich finde ich bei Headsets ist es wie bei Autos, jeder hat einen anderen geschmack ;)

Gruß
22 Kommentare|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
Man muss sich vor Erwerb bewusst sein, dass man hier eine neue Soundkarte mitsamt Headset kauft. Für Sound, wie man ihn gewohnt ist, muss man also ein wenig zeit im sehr umfangreichen Treiber verbringen. Bei mir hat es etwa 30Minuten gedauert, bis mir der Sound gefiel. Für reine Musikwiedergabe ist ein Stereo Headset vielleicht besser, aber bei Filmen mit 5.1 Tonspur und gerade beim Zocken spielt dieses Headset in der Obersten Liga.
Wer keine Lust hat, ein wenig Zeit im Equalizer zu verbringen, sollte sich einfache Stereo Kopfhörer holen, bevor er hier eine weitere völlig unberechtigte 1 Sterne Bewertung wegen schlechtem Klang schreibt.
Noch ein Kleiner Tipp: Unbedingt 2 Profile für Gaming und Multimedia machen (sehr einfach im Treiber) . Für Multimedia bietet es sich an, Center und Bass zu tauschen, wohin gegen der Dynamische Bass nur beim Zocken Sinn macht und bei Musik eher nervt.

Rundum bin ich nach ein wenig Spielerei im Treiber mehr als zufrieden und kann das Headset nur empfehlen. Es sitzt noch bequemer als sein Vorgänger und übertrifft meiner subjektiven Meinung nach auch den Sound. Kann aber auch daran liegen, dass der Treiber einfach komfortabler ist, als der meiner Soundkarte und ich deshalb bessere Settings erstellen konnte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Vorweg meine Bewertungskriterien:
- Comfort (bei mehrstündigem Zocken)
- Sound bei Musik
- Sound beim Zocken
- Zusatzfunktionen
- Sprachqualität

1. Comfort:
Ich hatte bis vor kurzem das alte Kave, was mir durch die Plastikschalen oben am Kopf nicht sehr gefallen hat wenn es um Comfort ging. Hier hat Roccat DEFINITIV Verbesserungen geschafffen. Auch das viel geringere Gewicht fällt hier sofort auf. Im Gegensatz zu bisher jedem anderen Headset das ich hatte (Medusa von Speedlink und Kave waren die besten), drückt das Headset einfach nicht mehr auf dem Kopf und selbst nach einer Wochenendsitzung am PC keine Spuren von Druck! Sensationell!!! Hierfür 5 von 5 Sternen!

2. Sound bei Musik:
Wie die meisten meiner Vorgänger hatte ich das Problem, dass der Sound voll im Ars** war als ich das Headset angewschlossen habe. Nach kurzem belesen im Netz kam ich dann aber auf die richtigen Einstellungen. Wichtig ist nicht nur, dass der swap bei Center & Bass eingestellt ist, sondern die oberen beiden Haken setzen und die unteren beiden und im Treiberprogramm noch einmal Haken raus und wieder rein bei "Stereo zu 5.1" dann läuft alles prima und ich genieße fortan sinnliche Kopfmassagen bei passender Techno-Mucke!
Für die Probleme beim Einstellen ziehe ich einen Stern ab, denn seien wir ganz ehrlich: Bei 170€ erwarte ich dann doch das ich es anschließe und es funktioniert. (4 von 5 Sternen)
Allerdings muss ich sagen, wenn es erst einmal eingestellt ist, habe ich noch keine bessere Alternative gehört ;-)

3. Sound beim Spielen
Kann mich hier nur meinen Vorschreibern anschließen und sagen: Sensationeller Raumklang! Durch das Treiberprogramm kann man hier sogar individuell für jedes Game den perfekten Equalizer einstellen!!! Auch das finde ich senstionell geil!
Deshalb 5 von 5 Sternen

4. Zusatzfunktionen:
Abgesehen von der mitgelieferten Treibersoftware die schon genial ist, gibts es ja noch die Features mit Bluetooth-Pairing. Das funktioniert mit meinem HTC One (M8) einwandfrei und laut den bisherigen Telefonpartnern klinge ich auch super. Die Funktion noch eine 5.1-Anlage anzuschließen und mitzusteuern habe ich bisher nicht getestet, werde dies aber bald nachholen und hier noch mit einfügen.
Die anderen Funktionen sind Roccat Standard und funktionieren alle einwandfrei, also auch hier 5 von 5 Sternen

5. Sprachqualität:
Wie in Punkt 4 schon angemerkt ist die Sprachqualität super! Ich hatte bisher keine Beschwerden beim Telefonieren und über Skype und Teamspeak sowieso nicht. Selbst höre ich auch alles super. Nur ein kleiner Tipp: Beim ersten Telefonat etwas Zeit nehmen und in der Treibersoftware alles optimieren! Dann ist alles stressfrei und funktioniert noch besser als auf Werkseinstellung.
Auch hier 5 von 5 Sternen

Gesamtwertung: 24/25 = 96% --> 5 Sterne

Fazit: Wer ein Headset für diesen Preis erwirbt hat natürlich hohe Anforderungen. Diesen wird das Kave XTD 5.1 digital auch gerecht, wenn man die Muße und Zeit mit sich bringt es richtig einzustellen. Gerade wegen des Preises sollte man aber auch davon ausgehen, dass es eher für leidenschaftliche User ist und von daher finde ich den Einstellungsaufwand absolut in Ordnung!
Wer leidenschaftlich bei der Sache ist und sich ein wenig Zeit nimmt, wird feststellen, dass es die Investition sicher wert ist! :D
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
Ich nutze Headsets grundsätzlich zum Spielen am PC.

Bisher hatte ich ein G430 (was getauscht wurde) und jeweils ein dreiviertel Jahr hielt.

Vor kurzem habe ich mir dann dieses Headset zugelegt und muss ehrlich sagen dass der Preis zwar deftig ist, aber ich bin total begeistert.

Die Ortung von Geräuschen im Spiel ist phänomenal. Musik zu hören ist ein Schmaus. Meine Teamspeak-Partner sagen dass mein Mikro super ist.

Alles in Allem, wirklich TOP!

Negativ: Die Ersteinrichtung brachte etwas Frust. Am Anfang funktionierte entweder Mikro oder Ton, aber nicht beides. Als ich dann den USB-Port wechselte funktionierte es.

Außerdem war ich am ersten Abend vom Ton enttäuscht, habe mir dann aber die ganzen Rezenzionen hier durchgelesen und die Tips zu den Einstellungen zu Herzen genommen.

Seit dem ist das Headset ein Monster :)

Einzig die Schallabdämmung könnte noch besser sein.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Ich muss sagen, ich bin schwer begeistert von dem neuen Kave von Roccat. Ich habe mir vor meinem Kauf natürlich auch die Rezenssionen hier durchgelesen und war erst etwas skeptisch, allerdings muss ich sagen, ich bin schwer begeistert.

Es ist wirklich ein geniales Headset. Ich hatte vorher zwar nicht das alte Kave, aber das Gewicht ist wirklich sehr angenehm und vor allem die Remote hat sich alleine schon optisch verbessert. Wie gesagt, zu den Features kann ich nicht viel sagen, weil ich vorher nicht das alte Kave benutzt habe.

Tolles Feature und zukünftig sicherlich ein Muss für jeden Gamer die Bluetooth Funktion. Durch einfachen Knopfdruck könnt ihr Euch im Spiel muten und den Call abnehmen. Einfach genial!

Wer sich etwas mit Sound auskennt, wird hier schnell merken, dass der Sound einfach beeindruckend ist - spielt einfach etwas an den Einstellungen rum und ladet Euch den aktuellen Treiber runter - es ist ein Hammer, was dann an Sound rauskkommt.

Vielleicht noch kurz zum Preis - 170€ ist natürlich schon ein stolzer Preis, aber ich muss sagen, es ist gerechtfertigt. Überzeugt Euch selbst, ihr werdet es nicht bereuen :-)!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Was soll ich sagen.Wollte mal echten 5.2 Sound auf die Ohren. Echter Sound ist allerdings anders. Trage sonnst Sennheiser Games Kopfhörer und hier liegt das Problem. Die Roccat sind erstmal viel zu schwer und drücken mir auf den Ohren. Der Bass wird als ein Vibrationseffekt erstellt das man glaubt man hat sein vibrierendes Handy am Ohr und das Micro geht so ollala. Im Vergleich würde ich immer wieder Sennheiser vorziehen.
Schön ist allerdings das Bedien Panel mit Handyanbindung.

Würde es definitiv für diesen Preis nicht wieder erwerben und kann es leider auch nicht wirklich empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
Macht einen qualitativhochwertigen eindruck aber... fangen wir mal damit an das Sound und mikrofon Qualität vielschlechter sind als bei meinen alten (leider kaputt) G19 von Logitech, die im Teamspeak waren sehr entäuscht vom neuen Headset, habe es nach 1 Tag wieder zurück gesendet da es nicht durch einstellungen besser wurde, das was mich am meisten gereizt hat, die Soundbar oder wie man das nennen soll, habe ich nie getestet.

Da die Qualität beim Sound und mikro nicht stimmt hätte es nichts geändert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 19 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)