In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von DAS RHEINGOLD auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

DAS RHEINGOLD (Der Ring des Nibelungen 1). Opernkrimi mit Original-Libretto [Kindle Edition]

Wilhelm Ruprecht Frieling
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,50 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 Kindle eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Verdirbt Geld den Charakter?


Wilhelm Ruprecht Frieling erzählt den spannendsten Krimi der Opernwelt: Richard Wagners legendäres Musikepos »Der Ring des Nibelungen«. Der Autor geht dabei wie der Schöpfer der Oper vor, er präsentiert vier Teile des insgesamt rund dreizehnstündigen Bühnenfestspiels: »Das Rheingold«, »Die Walküre«, »Siegfried« und »Götterdämmerung«.

Es heißt, Geld verderbe den Charakter. Die Meinungen darüber sind geteilt. Armut beispielsweise ist kein Garant für »Charakter«, und ein mittleres Vermögen trägt ebenso wenig zur Charakterstärke bei. Doch wer bereits einen schlechten Charakter hat, kann der im Goldrausch noch tiefer fallen? Durchaus, er kann!

Der Wirbel um das sagenhafte Rheingold beweist, dass in der auf Gold basierenden Macht Verderben ruht. Der unwiderstehliche Zauber, den das edle Metall ausübt, ist der Fluch, an dem die Menschheit zugrunde geht. Dies ist die zentrale Botschaft des Dramas vom Ring des Nibelungen.

Mit Richard Wagners Original-Libretto
Umfang: ca. 119.000 Zeichen = 80 Normseiten

ISBN-Book 978-3-941286-67-2

Stimmen zum Buch


Die komplexe und für Laien oft verwirrende Handlung der Wagner-Opern wird plötzlich ganz logisch.
ARTE

Der Autor


Wilhelm Ruprecht Frieling betreibt Medien-, Kunst-, Literatur- sowie den ersten deutschen Opern-Blog. Er leitet das Portal www.literaturzeitschrift.de und wirkt als Produzent im Kulturbereich.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 342 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 101 Seiten
  • Verlag: Internet-Buchverlag; Auflage: 2.2 (20. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00539U3UK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #95.162 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Wilhelm Ruprecht Frieling ist ein unkonventioneller deutschsprachiger Autor, Verleger und Produzent. Er publizierte mehr als 40 Bücher, betreibt Blogs, fördert Talente und ist als Berater tätig.

Home: http://www.RuprechtFrieling.de

Mail: frieling@aol.com

ENGLISH: Wilhelm Ruprecht Frieling is an unconventional German-language author, publisher and producer. He has authored more than 40 books, operates blogs and is working as a consultant.

ESPAÑOL: Wilhelm Ruprecht Frieling es un poco convencional autor de lengua alemana, editor y productor. Es autor más de 40 libros, opera blogs y está trabajando como consultor.

FRANÇAIS: Frieling est un peu conventionnelle auteur de langue allemande, éditeur et producteur. Il a publié 40 livres, exploite blogs, et a travaillé en tant que consultant.

Русский: Вильгельм Рупрехт Frieling является нетрадиционным немецком языке автор, издатель и продюсер. Он опубликовал 40 книг, работает блогов, и работал в качестве консультанта.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aha, verstehe endlich... 18. Juli 2011
Von E.M. VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition
Oh danke, Herr Autor:-) Endlich habe ich verstanden, was es mit der Sage und der Oper auf sich hat. Wagner war für mich immer ein Komponist, um den ich einen Riesenbogen gemacht habe. Dicke Frauen, viel Geschrei, Düsternis und Musik, die einen erschlägt. Und was die Sage angeht - oh je, viel Drachenblut, Intrigen, böse Mächte, ein bisschen Achillesferse an der Schulter... Alles in allem genauso verwirrend-pompös wie die Oper. Aber jetzt hat der Stoff dank dieses Buches seine Schrecken verloren. In lockerer, leicht verständlicher Erzählart führt uns Herr Frieling nicht nur an, sondern in die Materie, ohne dabei den berühmten erhobenen Zeigefinger herauszuholen. Eine wirklich empfehlenswerte Lektüre für alle, die wie ich Hagen und Wagner skeptisch bis ablehnend gegenüberstehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Walhall wird schon gezuckt 5. März 2012
Format:Kindle Edition
Frieling gelingt es tatsächlich in seinem lockeren und immer gut verständlichem Schreibstil, die Mystik eines Richard Wagners mühelos in die heutige Zeit zu transportieren, so dass auch eine junge Generation daran gefallen finden kann. Man vergleiche nur das Original-Libretto Wagners, was in dem E-Book ebenfalls enthalten ist, mit Frielings fetzig formulierten Sex & Crime - Falschspieler vom Götterberg - Raubüberfall in Nibelheim - Fluch des Ringes - Epos. Damit führt Frieling Wagners Nibelungen-Story in Cyberspace-vernetzte Medienwelten zu aktuellem Crime und Fantasy. Wen sollte es da wundern, wenn demnächst die Nerds und Kids mit einem Kindle-Tablet bewaffnet, auf den das E-Book heruntergeladen wurde, zu Scharen in Bayreuth vor den Kassen Schlange stehen werden. In ihren jungen Ohren wird die mächtige, dramatische Musik aus dem 19. Jahrhundert dann wie eine neue und abstrakte Version des Rap und Pop erklingen. Und in Walhall wird dann gezuckt, gedreht und gesteppt. Welche tollen Perspektiven für Oper und Musiktheater?

Die Inhalte der Geschichten bleiben sich immer gleich. Sei es griechische Tragödie, die sich in diesen Tagen auf grausame Weise neu realisiert, noch Aufklärung und Romantik wie in Wagners Opern. Macht, Gier, Geld, Gold, aber auch Dummheit, Bosheit, Sex, sind die ewigen Dinge, die die tragisch chaotischen Handlungen tragen. Und so passt die Sagen-Story mühelos ins Heute, wo kräftig gewulftet wird und Finanz-Marodeure ungehemmt weite Teile der Welt in erneute Armut stürzen. Und über allem kichern unverändert die Götter, die jetzt nur andere Namen tragen. Frieling schafft es wahrlich mit seinem E-Book-Bändchen, diesen irrsinnig grandiosen Bogen zu schlagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut zu wissen 13. Juli 2011
Format:Kindle Edition
Kindheitserinnerung an ein Denkmal in Worms: Hagen wirft den sagenhaften Schatz der Nibelungen in den Rhein/Jugenderinnerungen: Musikunterricht und Opern - viel zu schwer, zu unverständlich, öde - nie mehr!
Und dann stöbere ich beim mittlerweile von mir sehr geschätzten Ruprecht Frieling und finde Rheingold. Endlich mal einer, der mir das alles mit klaren Worten erklärt! Zudem unterhaltsam und in der Beschreibung so, dass ich beim Lesen das Orchester zu hören glaubte. Für Rheingold sollte man sich auf jeden Fall ein bisschen Zeit nehmen, um die Geschichte und ihre Protagonisten auf sich wirken zu lassen und um all die interessanten Details zu entdecken, die es in diesem (Opern)Krimi zu entdecken gibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wagner-Oper: Alter Stoff neu erzählt 18. Juli 2011
Format:Kindle Edition
Um Wagner-Opern mache ich ja normalerweise einen großen Bogen, die Nibelungensage fand ich aber immer schon spannend; gut, dass sich Wilhelm Ruprecht Frieling an die Erzählung des Wagnerstoffs gewagt hat. So konnte ich endlich auch einmal Richard Wagners Epos "Das Rheingold" aus einer neuen Perspektive kennenlernen. "Das Rheingold. Ein Opernkrimi" macht Lust auf mehr aus der Wagner-Welt. Sieht aber so aus, als käme noch etwas nach. Herr Frieling, da würde ich wieder zugreifen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön! 17. Februar 2012
Von Robert TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich war zunächst skeptisch, als ich dieses E-Book herunterlud. Was würde mich erwarten?

Loriot erzählt den Ring, Teil 2, oder eine Inhaltsangabe, die sich an den Gesangsversen und den Regieanweisungen entlanghangelt.

Hinzu kommt, dass ich vom 'Das Rheingold' schon etliche Aufführungen gesehen habe, also durchaus nicht unbelastet bin, was den Inhalt angeht.

Doch nichts von alledem.

Großes Lob an den Autor. Er erzählt präzise den Inhalt, würzt seinen Text aber mit launischen, ironischen und heiteren Zwischenbemerkungen, die sich aber nie über das Geschehen zwischen Göttern und Zwergen lustig machen.

Da freue ich mich doch heute schon auf Sieglinde und Co. in den kommenden drei Teilen.

Und noch ein Hinweis für die Wagnerianer und Wagnerfreunde unter uns: Der Meister wird in diesem Buch nicht verraten. Er hätte vielleicht sogar seine Freude daran gehabt.

P.S. Übrigens gibt es als nette Dreingabe in diesem E-Book den kompletten Text zur Oper für alle, die dann auch das Libretto lesen wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer kann dem Glanz des Goldes widerstehen 17. Juli 2011
Von Morgana
Format:Kindle Edition
Ich liebe klassische Musik, aber ich mag Richard Wagner nicht. Wenn ich seine Musik höre, muss ich daran denken, dass er der Lieblingskomponist des Teufels war. Aus diesem Grund mache ich an und für sich um alles einen großen Bogen, was mit Richard Wagner zusammenhängt. Wilhelm Ruprecht Frieling ist es dennoch gelungen, mir mit seinem ebook die Musik Richard Wagners näherzubringen. Bei Rheingold handelt es sich um eine Geschichte über Habgier und Macht, die ihre Parallelen in allen Jahrhunderten findet. Die Menschheit hat nichts dazu gelernt und ist auch gar nicht dazu bereit. Nicht viele Menschen können dem verführerischen Glanz von Gold widerstehen, die meisten sind bereit, dafür selbst ihre Seele zu verkaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen da verstehste das mal ..
Da ich schon immer wissen wollte, was mir bisher verborgen blieb, habe ich mir zur Vorbereitung auf einen Opernbesuch diese Lektüre geholt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Februar 2013 von Andrea Sabo
4.0 von 5 Sternen Nett
Kurzweilig. Könnte den Untertitel tragen: "In heutigem, umgangssprachlichen Deutsch". Genau das Richtige, wenn man sich nicht die Mühe machen möchte, das... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Januar 2013 von S. Tuppeck
5.0 von 5 Sternen Ach soo!
Jeder einigermaßen gebildete Mensch in unserem Kulturraum kennt den Opernzyklus "Der Ring des Nibelungen", doch kaum einer hat sich je Gedanken darüber gemacht, was die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2012 von Hubert Pogatschnig
5.0 von 5 Sternen (Rhein-) Gold wert!
Wissen um Wagner und seine wichtigsten Werke: Wer als gebildet gelten möchte, kommt nicht daran vorbei. Aber ein Libretto in die Hand nehmen? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. März 2012 von Amazon Customer
5.0 von 5 Sternen Denkste!
Oper ist was für Greise und Sagen waren gut für die Steinzeit. Und wenn man sich mal anschaut, was die jedes Jahr in Bayreuth veranstalten - also nein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. März 2012 von Doro schreibt
5.0 von 5 Sternen Besser kann man es nicht erzählen!!!
Klassische Musik her oder hin, schon der Allgemeinbildung zu Liebe geht kein Weg an Wagners Rheingold vorbei. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. November 2011 von Nurel
5.0 von 5 Sternen Rheingold a la Frieling: eine deftige Oper ohne Seife
Eine verwickeltere Story hätte auch sich der Drehbuchautor von "Sturm der Liebe" und ähnlichen Seifenopern kaum ausdenken können. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2011 von Wolfgang Schwerdt
5.0 von 5 Sternen Ein informativer Begleiter
Jetzt mal Hand aufs Herz: Jeder von uns hat von der Nibelungensage gehört, bekannter fast ist die Umsetzung der Geschichte in der berühmten Oper von Richard Wagner. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juli 2011 von Andreas
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden