REST und HTTP und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

REST und HTTP: Einsatz der Architektur des Web für Integrationsszenarien Broschiert – 30. Juni 2011


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 93,80
Broschiert, 30. Juni 2011
 

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 266 Seiten
  • Verlag: Dpunkt Verlag; Auflage: 2. akt. und erw. Auflage (30. Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3898647323
  • ISBN-13: 978-3898647328
  • Größe und/oder Gewicht: 23,8 x 16,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 353.622 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Tilkov beschäftigt sich seit Beginn der 90er-Jahre mit Architekturansätzen für große, verteilte Systemlandschaften. Von 1993 bis 1998 war er in verschiedenen Rollen bei einem mittelständischen Softwarehaus tätig, zuletzt als Leiter des Bereichs Anwendungsentwicklung, bevor er 1999 die Technologieberatung innoQ Deutschland GmbH mitgründete. Als Geschäftsführer und Principal Consultant beschäftigt er sich dort schwerpunktmäßig mit leichtgewichtigen Architekturansätzen und serviceorientierten IT-Architekturen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eberhard Wolff am 22. Februar 2010
Format: Broschiert
Stefan Tilkovs Buch enthält eine ausführliche Darstellung des REST-Ansatzes als Architektur und beantwortet daher genau die Fragen, die man bei einem Einstieg in REST hat. Das Buch basiert nicht auf einer bestimmten REST-Implementierung, sondern beschreibt tatsächlich die REST-Architektur-Konzepte.

Man kann an dem Buch deutlich erkennen, dass der Autor viele Erfahrungen im Bereich Architektur und insbesondere REST gesammelt hat. Er wägt verschiedene Ansätze ab, kommt zu schlüssigen Empfehlungen und betrachtet das gesamte Thema erfrischen unideologisch. Auch die Abgrenzung zu den WS-*-Technologien gelingt so sehr gut und nachvollziehbar. Die zum Teil dann doch spitzen Kommentare finden sich in den Fußnoten und dienen eher der Auflockerung.

Das Buch führt zunächst kurz in REST ein, um dann das Gezeigte durch eine Fallstudie in der Praxis zu zeigen. Dann werden die wesentlichen Elemente (Ressourcen, Verben, Hypermedia, Repräsentationsformate) detailliert erläutert und am Beispiel des Atom-Protokolls praktisch verdeutlicht.

Schließlich geht es um Features wie Sitzungen, Skalierbarkeit, Caching, Sicherheit, Dokumentation und erweiterte Anwendungsfälle, die dann an einer Erweiterung der ersten Fallstudie praktisch gezeigt werden. Dabei wird die Fallstudie komplexer und deckt viele typische Anforderungen im Enterprise-Umfeld ab. Den Abschluss bildet eine Betrachtung zu "Enterprise SOA mit REST".

Insgesamt ist das Buch eine kurzweilige, kompakte und sehr gut gelungene Einführung in REST und auf jeden Fall zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dominik Gruntz am 19. August 2009
Format: Broschiert
Ich hatte bereits erste Erfahrungen mit REST gesammelt, trotzdem hat mir diese kompakte Zusammenstellung der Prinzipien von REST recht gut gefallen. In kurzen Kapiteln werden neben den Grundprinzipien von Rest weitere wichtige Aspekte wie Caching, Sicherheit oder Zuverlässigkeit im Kontext von REST behandelt.

Positiv ist auch, dass es im Buch nur um die Prinzipien von REST geht, nicht aber um die Implementierung eines REST-Klienten oder REST-Servers. Damit bleibt das Buch technologieneutral. Die REST Prinzipien werden trotzdem an Hand einer Fallstudie illustriert.

Was mir am Schluss etwas gefehlt hat ist eine Beurteilung, für welche Klasse von Problemen der Architekturstil REST oder T-SOA besser geeignet ist. Dass REST für alle Probleme ebenso geeignet ist wie T-SOA, wie dies der Autor glaubhaft zu machen versucht, mag ich nicht so recht glauben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Wagener am 3. Februar 2012
Format: Broschiert
Dieses Buch ist wirklich eine sehr gute Einführung in REST bzw. in die Umsetzung eines Web-Projektes mit RESTful-HTTP. Ich stand beim Lesen sogar schon mehrfach davor zu sagen, dass dieses Buch ein hervorragendes Buch sei, welches fünf Sterne verdient hätte, denn seinen zentralen Anspruch, die Vermittlung der Anwendung von RESTful HTTP, erfüllt es wirklich überwiegend hervorragend, sodass man ihn wirklich gut versteht. Allerdings habe ich dann doch ein paar Kritikpunkte gefunden, welche mich zu dieser Abwertung von fünf auf vier Sterne gebracht haben, welche ich hier gerne näher ausführen werde:

* Das Buch ist leider völlig unnötig relativ unpraktisch für Einsteiger in die Entwicklung von Webanwendungen. An und für sich sind die meisten Beispiele so gewählt, dass sie eigentlich auch jeder verstehen können sollte, der sich gerade eine Webprogrammiersprache angeeignet und schon ein kleines Projekt, wie ein Weblog umgesetzt hat. Es wäre sehr sinnvoll derartige Menschen an dieser Stelle beim Schritt zu größeren, komplexeren Projekten direkt abzuholen und ihnen gleich mit auf den Weg zu geben, warum man seine Web-Projekte RESTful gestalten sollte. Hier bemüht sich der Autor aber viel zu sehr bereits sehr erfahrene Web-Entwickler zu überzeugen nicht mehr Ansätze wie SOAP, WSDL und CORBA etc. zu verwenden und bezieht sich daher auch immer wieder auf diese ohne sie für einen Laien zu erklären, was einen eher unerfahrenen Web-Entwickler ziemlich verwirren dürfte. Dies ist insbesondere insofern unnötig, da es hinten im Buch explizit ein Kapitel gibt, in welchem auf die komplexe Umsetzung von Enterprise-Web-Systemen eingegangen und explizit Vergleiche zwischen REST und SOAP usw.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hendrik Schreiber am 28. September 2009
Format: Broschiert
Mit REST und HTTP liefert Stefan Tilkov einen gelungenen Überblick über REST an sich, sowie Problemlösungen, die man zu schätzen lernt, sollte man sich für diesen Architektur-Stil entscheiden. Der Autor führt die grundlegenden Prinzipien anhand eines relativ einfachen Beispiels ein, widmet sich dann anderen Aspekte wie zum Beispiel Caching, um anschliessend das Anfangsbeispiel etwas realitätsnäher (sprich komplexer) auszubauen.

Positiv fällt auf, dass obwohl Tilkov klar REST-begeistert ist, er sich weitgehend vom populären WS-*-Bashing fernhält. Vielmehr wirbt er durch eine enthusiastische, fachgerechte und detaillierte Beschreibung für REST.

Dabei, und das ist gut so, hält er sich wohlweisslich von Implementierungs-Details wie einem Beispiel-REST-Client in Programmiersprache XYZ fern und konzentriert.

Das Buch ist klar gegliedert und angenehm zu lesen. Ich kann es ohne Einschränkung empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen