Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

RELAPSE (PL)

Eminem Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,61 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Eminem-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Eminem

Fotos

Abbildung von Eminem

Biografie

Der erfolgreichste Musiker des letzten Jahrzehnts ist diesen Herbst wieder ganz er selbst: Schon der Titel des neuen Albums, „The Marshall Mathers LP 2“, macht deutlich, dass sich hier streng genommen gar nicht Eminem, sondern vielmehr ein gewisser Marshall Mathers zurückmeldet – was bekanntlich der Geburtsname des King of Rap ist. Flankiert von den beiden ... Lesen Sie mehr im Eminem-Shop

Besuchen Sie den Eminem-Shop bei Amazon.de
mit 135 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

RELAPSE (PL) + Encore + The Slim Shady LP
Preis für alle drei: EUR 35,59

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Encore EUR 7,99
  • The Slim Shady LP EUR 7,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (15. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: CD
  • ASIN: B008Y8Z1B8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (105 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Das lange Schweigen hat ein Ende: Eminem ist mit einem lauten Knall zurück. Wie der Titel schon andeutet ist Relapse ein bewusster Rückfall in alte Zeiten. Fünf Jahre nach seinem letzten Studioalbum, Encore, meldet sich Slim Shady alias Marshall Mathers alias Eminem endlich wieder mit einem neuen Werk zu Wort. Die alte Bissigkeit und seinen oft hintergründigen Humor hat er in der Zwischenzeit nicht verloren, das wird bereits beim atmosphärischen Intro ("Dr West") deutlich. Auch bei Nummern wie "3.a.m." oder dem bitterbösen "Insane" fühlt man sich sofort Zuhause. Eminem verzichtet auf alle Experimente und setzt ganz auf vertraute Beats und Sounds. Künstlerisch markiert das Album, bis auf wenige Ausnahmen, zwar sicherlich einen Stillstand, aber ein Großteil seiner Fans wird Songs wie das mit einem durchschlagenden Beat und einem packenden Refrain gesegneten "Bagpipes From Baghdad" oder das nicht weniger eingängige "Hello" trotzdem lieben. Für die Produktion zeichnet mit Dr. Dre ein alter Vertrauter von Eminem verantwortlich. Nur bei einem Track, dem wenig spektakulären "Beautiful", führte er selbst Regie. Die erneute Zusammenarbeit mit seinem alten Mentor ermöglichte es dem Rapper, sich ganz auf das Songwriting zu konzentrieren. Wie selbstironisch er mit seinem Status als Weltstar umgeht wird bei "We Made You" besonders deutlich. Doch so positiv wie hier klingen nur wenige Songs auf dem Album. Man hört vielen Nummern deutlich an, u.a. "Stay Wide Awake" oder "Old Time's Shake", durch welche schwierige persönliche Phase Eminem in den letzten Jahren gehen musste. Der Höhepunkt der Platte folgt mit "Crack A Bottle", das Gastraps von Dr. Dre und 50 Cent enthält, sowie der mitreißenden HipHop-Hymne "Underground" allerdings erst kurz vor Schluss. - Franz Stengel

motor.de

Slim Shady kehrt zu alten, weniger auf Hits, sondern vielmehr auf Authentizität bedachten Hip Hop. Und das ohne Kompromisse.

Der Titel von Eminems lang erwarteten Werk "Relapse" (zu Deutsch: Rückfall) ist Programm: Im Gegensatz zu seinen etwas geglätteten letzten Alben "Encore" und "Eminem Show", knüpft er eher an sein 1999er "Slim Shady" an. Die erste Single "We Made You" ist dabei der Titel mit dem größten Charts-Charakter. Weiterer Massen-Pop à la "Stan" lässt sich auf "Relapse" nicht finden - muss man auch nicht, angesichts der Tatsache, dass das neue Werk kaum schwache Produktionen aufweist.

Für diese ist natürlich kein anderer verantwortlich, als einstiger Ziehvater und Hip Hop-Legende Dr. Dre persönlich, der den Instrumentalen seinen Stempel deutlich aufgedrückt hat. Die Beats und Samples verweigern sich Trends wie massiven Electro-Einflüssen oder Stimmverfremdung. Vielmehr erlebt der späte 90er Jahre Hip Hops ein Revival.

Mächtige Rapsongs reihen sich aneinander, überwiegend schwer und düster. Eminem reimt in klassisch virtuos, nimmt kein Blatt vor den Mund und macht klar, wer nach wie vor der Chef im Ring ist. Dass dem, wie nicht zum ersten Mal, auch mal eine Minderheit zum Opfer fällt, scheint dabei für ihn Pflicht. Da kommen dem Hörer in "Medicine Ball", in dem der bürgerliche Herr Marshall die Welt zu seinem Spielball erklärt und freiwillig den Hass der Masse in Kauf nimmt, Vokabeln wie Schwulen-Sezierer ("homosexual dissector") entgegen. Dabei hat Eminem solche Pubertäts-Attitüden eigentlich nicht nötig, sind doch sein Wortfluss sowie seine kreativen Reime und melodiösen Refrains ein wesentlich besserer Beweis für Überlegenheit.

Als roter Faden zieht sich zudem die Drogenthematik durch "Relapse". Beinahe die gesamte Bandbreite aller Rauschmittel findet Erwähnung. Geschickt bindet er das Motiv im Song "My Mom" inklusive Selbstreflexion und -kritik ein: "My Mom Loved Valium And Lots Of Drugs, That's Why I Am Like I Am, Cause I'm Like Her". In klassischer Cypress Hill-Manier wird weiterhin dem Marihuana-Konsum ein Song mit "Must Be The Ganja" gewidmet, wobei sich Eminem im Chorus fragt, ob sein Rausch nicht auch auf den "Henny" (gemeint ist die im Hip Hop obligatorische Cognac-Sorte Hennessy) zurückzuführen sein könnte. Während Verwirrung und Konfusion an dieser Stelle noch eher witzig thematisiert werden, wandeln sich Slim Shadys Gedanken in "3 a.m." oder "Insane" zu dunklen, teils schizophrenen Alpträumen - ein Spiegel seiner Erfahrungen und Probleme mit diversen Substanzen.

"Relapse" ist somit ein Wechselspiel aus "Sich-Respekt-in-der-Szene-verschaffen", Aufarbeitung seiner Vergangenheit und der weiterhin für Eminem charakteristischen Kritik an Mediengestalten. Letztere findet in der bereits veröffentlichten Single "We Made You" und dem dazugehörigen Video ihre Krönung.

Eminems mittlerweile neuntes Album bildet einen weiteren Meilenstein in seiner Discographie, der gegen musikalische Hypes resistent ist, inhaltlich aber zeigt, dass sein Reifeprozess nach wie vor nicht abgeschlossen ist.

Kai-Uwe Weser


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eminem - wie früher?! 22. Mai 2009
Format:Audio CD
Viele sind hier nun schon auf die Titel im Detail eingegangen, also werde ich mir das verkneifen.
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass dieses Album defitiv ein "Relapse" (Rückfall) in die "alte Zeit" von Eminem ist. Die beats, die harten Texte und wie sich die Musik anfühlt ist schon sehr ähnlich wie seine ersten Alben. ( Natürlich werden auch einige sagen, dass es NICHT das Gleiche ist... aber vergesst nicht das mitlerweile 10 Jahre vergangen sind )
Ich habe mir das Album direkt am ersten Tag gekauft und ausführlich gehört. Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, doch umso häufiger man die songs hört, desto besser werden sie!
(deswegen habe ich auch solange mit der Rezension gewartet)
Mitlerweile nehm ich das Album via Ipod überall mit hin und hör es mindestens 2-3 Stunden am Tag. Das macht Eminem für mich aus. Seine Lieder werden nicht langweilig und enden als doofe Ohrwürme, die man sich versucht aus dem Kopf zupressen.
Auf dem Album wieder mal von Allem und für Jeden was dabei.

Was gibts zu Eminem zusagen?
Er bleibt sich treu! Er ist keiner, den irgendein Manager mal entdeckt hat, weil er erkannt hat das man ihn zu etwas FORMEN kann, was sich verkaufen lässt. Eminem ist er selbst, und das zeigt sich auch wieder auf diesem Album. Das schätze ich an ihm ganz besonders.
Er ist einer der wenigen Künstler, die ich durch den kauf seiner CDs auch finanziell unterstützen möchte, da ich ich ihn menschlich, charakterlich für einzigartig und bewunderswert halte.
Wer sein Buch gelesen hat, oder generell mal hinter die Fasade seiner Platten geguckt hat, weiß wovon ich rede.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
52 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Pretty Fly For A White Guy 18. Mai 2009
Von Flowbama
Format:Audio CD
Nicht wenige Leute halten Marshall Bruce Mathers III schlichtweg für einen der größten Rapper aller Zeiten. Und tatsächlich hat er seit seinem Independent-Debut "Infinite" bewiesen, dass er lyrisch in der obersten Liga spielt. Als er sich nach dem eher mittelmäßigem Werk "Encore" für 5 lange Jahre aus dem Rapgeschäft zurückzog und eine Menge persönlicher Probleme überwinden musste, kehrt er nun zurück um etwas frische Luft ins Rapgeschäft zu bringen. Und dies mit dem meisterwarteten Rap-Album 2009: "Relapse".
Wie erwartet hat sein Freund und Mentor Dr. Dre fast die komplette Produktion übernommen. Ebenso typisch sind die Skits, von denen es insgesamt 5 gibt. Doch nun zur Musik.
Gleich der erste Track nach dem herrlichen Intro sorgt für Gänsehaut: "3 AM". Eine Tür öffnet sich quietschend und ein typischer Dre-Beat erschlägt den Hörer buchstäblich. Slim Shady lässt uns an einem Drogentrip teilhaben und erzählt auf dieser 2. Single eine verstörende Geschichte über ihn als Serienmörder [Bridge nach 2. Refrain: "She puts the lotion in the bucket, it puts the lotion on the skin, or else she gets the hose again..." (Das Schweigen der Lämmer)] Hier fällt allerdings auch gleich auf, dass er einen seltsamen Akzent benutzt. Man ist zwar von ihm verschiedene Stimmlagen gewohnt, von kindisch ("my name is") bis wütend ("the way i am"), doch die Sache mit dem Akzent kann man hier getrost als nervig bezeichnen. Dennoch insgesamt ein herrlich düsterer Song und ein guter Einstieg ins Album!
Auf dem folgenden "My Mom" greift Slim Shady wieder mal das Verhältnis zu seiner Mutter auf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 3.5 Sterne 10. Juni 2009
Von g-hard85
Format:Audio CD
Das Album ist im Großen und Ganzen recht gut. Es hat eine Länge von ca. 80 Minuten und hat insgesamt 15 richtige Tracks zu bieten. Natürlich sind nicht alle absolut überzeugend, aber es gibt schon 5-6 richtig gute Titel (Beautiful, Undeground und vor allem Stay Wide Away überzeugen mich sehr), der Rest ist aber auf jeden Fall hörenswert und einen richtig schlechten Skipptrack gibts auch nicht. Mit dem, meiner Anischt nach großartigen und genialen Marshal Mathers - Album ist es nicht vergleichbar und auch The Eminem Show war besser, aber es ist einfach unglaublich schwer, immer etwas neues zu bringen und meine Erwartungen wurden erfüllt. Zwar bin ich kein Hip-Hop Mainstream-Anhänger, aber nach all dem T.I, T-Pain, Lil Wayne, Akon und Rick Ross - Zeug bin ich froh, wieder mal Eminem in den Charts zu sehen, in denen man so wenig brauchbaren Hip Hop hört (meiner Meinung nach zumindest)! Bin gespannt auf Relapse 2!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindrucksvolles Comeback 13. Mai 2009
Format:Audio CD
Mahlzeit alle zusammen.
Da ich alle möglichen Eminem und D12 Alben besitze und auch schon seit ca. 2000 intensiv seine Musik verfolge, kann ich mir ein Urteil erlauben.

Als ich mir das Album das erste mal anhörte, war ich sofort gefangen. Meistens bedarf es ja mehrmaligem Hören aber vor allem der Albumbeginn ist meiner Meinung nach extrem stark.

Hier mal die einzelnen Songs in der Einzelbewertung

1. Intro (sonst würde ich soetwas nicht bewerten aber hier einfach nur klasse, stimmt auf das folgende Album ein)
2. 3AM (düsterer Beat, guter Text, gelungener Einstieg)
3. My Mom (der Beat erinnert mich ein wenig an "What's the difference" vom Dr.Dre Album, gefällt mir sehr gut, witzige Lyrics und extremer Ohrwurm)
4. Insane (Beat etwas gewöhnungsbedürftig, klasse Chorus)
5. Bagpipes from Baghdad (genialer Beat, dieser Song haut richtig rein und sorgt automatisch für Bewegung :) )
6. Hello (erneut starker Beat, ebenfalls ein starker Ohrwurm)
8. Same Song & Dance (für mich persönlich das absolute Highlight, habe noch nie einen besseren Rhythmus gehört, worauf der Rap so perfekt passt)
9. We made you (klassische erste Single, kontrovers, viele bekommen ihr Fett weg)
10. Medicine Ball (was für ein Beat, der haut einen absolut vom Hocker, aggressiv, teilweise unglaubliche Lyrics)
12. Stay Wide Awake (langsamer Beat, sehr düster)
13.Old Time's Snake (erinnert an Rain Man von Encore, klasse "Duett" mit Dr.Dre)
14. Must Be the Ganja (cooler Beat, etwas langsamer)
16. Deja Vu (sehr geiler Song, gute Lyrics, klasse Rhythmus)
17. Beautiful (erinnert an Sing for the Moment, sehr angenehm zu hören, mit super Text und starkem Chorus)
18.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen super!!!
super!! !Sehr empfelenswert Was soll ich denn noch schreiben Es ist ne CD die ist nicht kaputt und hat auch keine Kratzer. Neu halt
Vor 16 Tagen von Hamacher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eminem Relapse
Die C D von Eminem Relapse finde ich persönlich mit die beste C D von EM. Sehr toll ist AutoRip!!!!!!!!!!!!!!
Vor 3 Monaten von ReSi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wenn Relapse dann Refill!
Leider war die Refill CD 11€ Teuerer und hab somit beim Normalen Relapse zugeschlagen (War kein Fehler) - Relapse hat Top Songs, meine ( We Made You, Medicine Ball, Beautiful und... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von eriK_JEW veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz gut
Nicht sein bestes Album aber für mich als Sammler seiner Platten ein Muss. Aber auch hier findet man einige sehr gute Tracks.
Vor 7 Monaten von Mudai veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Relapse
Mit ''Relapse'' erschien 2009 Eminems mittlerweile fünftes Album und der Detroiter-Rapper lieferte ein weiteres Mal eine großartige Vorstellung ab. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von DES veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Relapse
Eminen ist Super. Kann ich nur weiter empfehlen. Die Alben sind gut. Ich habe schon Songs von ihm. Das ist Phänomenal.
Vor 15 Monaten von techno techno techno veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen He's back!
5 Jahre sind vergangen, seit Eminem das letzte Solo-Album veröffentlicht hat. Mit Encore haben viele seine Karriere für abgeschlossen gehalten, viele haben nicht mit... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Thomas M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eminem in Höchstform
Ich bin wahrlich nicht der größte Eminem Fan, das liegt einfach daran das er so gut und so schnell ist, das ich sein Englisch als "Deutscher" kaum verstehe, doch ich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Dezember 2011 von Kevin Hennings
5.0 von 5 Sternen Top im Vinylsound (reine Vinylkritik)
Wieder einmal bewerte ich, im Gegensatz zu den meisten Anderen, nur das Medium. Ich frage mich immer was daran so schwer ist, aber was solls.. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juli 2010 von Piwo
5.0 von 5 Sternen Tolles Album
Als langjähriger Fan habe ich lange auf das neue Werk gewartet und bin froh, dass es auch dazu gekommen ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2010 von crayx
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar