oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

RAFF: Sämtliche Sinfonien [9 CD Box] [Box-Set]

Bamberger Symphoniker , Various , Hans Stadlmair Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 59,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Rezension

"Die Bamberger Symphoniker setzen den Symphoniker Raff unter Strom: Vielleicht erhascht Joachim Raff … bei so mitreißender Spiellaune und vitaler Überzeugungsskraft, bei solch farbigem Ausdruck nun doch noch ein Zipfelchen des Nachruhms, den sogar sein Gönner Franz Liszt für möglich gehalten hat." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Kurzbeschreibung

Joseph Joachim Raff wurde in der Schweiz geboren und kam aus sehr bescheidenen Verhältnissen. Dass er im Laufe seines Lebens zu einem der erfolgreichsten Komponisten im Deutschsprachigen Raum wurde, hatte Raff seinem musikalischen Können, seinem starken Willen und einigen glücklichen Zufällen zu verdanken. Eine Kombination aus allen drei Eigenschaften ist die überlieferte Anekdote, dass Raff, um ein Konzert von Franz Liszt zu sehen, zu Fuß von Zürich nach Basel ging, trotz oder wegen ausverkauftem Hause einen Platz auf der Bühne bekam und den Maestro von seinen Fähigkeiten überzeugen konnte, der ihn alsbald in seine Dienste nahm. Zu Raffs Pflichten im Hause Liszt gehörte auch die Orchestrierung von dessen Werken auszuarbeiten, was die Fähigkeit des ohnehin außerordentlich begabten jungen Autodidakten Raff überaus günstig beeinflusste. Auch seine Freundschaft mit Hans von Bülow, der Raffs Musik stetig unterstützte, hat zum großen Ruhm beigetragen, den Joseph Joachim Raff bis zu seinem Lebensende genoss. Dass er jedoch weder der Neudeutschen Schule angehörte, noch das Erbe von Mendelssohn und Schumann antrat, hat wohl dazu geführt, dass sein Werk nach seinem Tode für lange Zeit in Vergessenheit geriet. Seine Sinfonien, die mit zwei Ausnahmen alle eine programmatische Überschrift haben, zeichnen sich durch die Leichtigkeit und Phantasie aus, mit der er immer wieder neue und geistreiche Methoden erfand, seine Themen zu verarbeiten. Die farbige Instrumentierkunst seiner Sinfonien wurde auch von seinen Kritikern immer wieder gerühmt. Die TUDOR-Raff-Einspielungen markieren mit den renommierten Bambergern unter Leitung des österreichischen Dirigenten und Raff-Experten Hans Stadlmair zweifellos die Spitze des derzeitigen, mittlerweile recht umfangreichen Katalogangebots Raff scher Sinfonien und sonstiger Orchesterwerke.

Produktbeschreibungen

Stadlmair/Bamber So
‹  Zurück zur Artikelübersicht