Rührkuchen von A-Z: Von Amerikaner bis Zebrakuchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 7,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von nimarks
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Preisreduziertes Mängelexemplar mit Kennzeichnung, UNGELESEN! Leichte Lagerspuren! (alle Preise inkl. MWSt, zzgl. Versandkosten)
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,73 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 4 Bilder anzeigen

Rührkuchen von A-Z Gebundene Ausgabe – 21. März 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 58,00 EUR 7,89
1 neu ab EUR 58,00 4 gebraucht ab EUR 7,89

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Dr. Oetker Verlag; Auflage: 1 (21. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3767007762
  • ISBN-13: 978-3767007765
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 2,4 x 23,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.172 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Bereits der Firmengründer hatte die Idee, mit Rezepten Werbung für die Produkte aus dem Hause Dr. Oetker zu machen: Seit den Anfangsjahren des Unternehmens war die Rückseite der Helferprodukte mit Rezepten bedruckt. Wenig später kamen die ersten kostenlosen Prospekte und Broschüren hinzu, die in Millionenauflagen verteilt wurden. Die erste Rezeptsammlung in Buchform erschien im Jahre 1911: das legendäre Dr. Oetker Schulkochbuch, die so genannte Bibel des Kochens. Ein Vergleich, der nicht von ungefähr kommt. Denn nur die Heilige Schrift hat in Deutschland eine höhere Auflage erreicht, und ebenso wie die Bibel wird das Dr. Oetker Schulkochbuch bis heute von Generation zu Generation weitergegeben. 1930 brachte Dr. Oetker einen weiteren Klassiker auf den Markt: Backen macht Freude, das erfolgreichste Backbuch des 20. Jahrhunderts.

Für den Vertrieb der beliebten Koch- und Backbücher wurde 1950 ein eigener Verlag gegründet. Mit seinem außergewöhnlich breiten Spektrum ist der Dr. Oetker Verlag heute der bekannteste Kochbuchverlag - und einer der innovativsten. Nie zuvor hat sich das kulinarische Erleben so rasant entwickelt wie in den vergangenen Jahrzehnten. Internationale Spezialitäten und Zutaten aus aller Welt traten ihren Siegeszug in die deutschen Küchen an. Das steigende Gesundheitsbewusstsein führte zu neuen fett- und cholesterinarmen Ernährungsweisen und der technische Fortschritt revolutionierte die Arten der Speisenzubereitung vom Grill bis zur Mikrowelle.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingrid Sörensen "isö" am 6. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Beim ersten Durchblättern dachte ich: Oh, tolles Buch. Im großen und ganzen denke ich das immer noch und habe auch schon einiges ausprobiert. Na gut, wenn man schon einige Bücher von Oetker hat, weiß man auch, daß sich teilweise die Rezepte wiederholen. Wie gut! Auf Seite 124 wurde ich nämlich stutzig. Joghurttorte mit Aprikosen - sieht ja gut aus, aber dann - 80 g Aprikosen waren angegeben, davon die Hälfte auf dem Boden verteilen, der Rest kommt in den Guß. Das kam mir dann doch komisch vor. In einem anderen Backbuch fand ich dann das Rezept noch mal, und siehe, da stand dann 480 g. Schon besser! Aber dafür gibt's dann auch einen Punkt Abzug.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Katja am 20. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
... tolle Rezepte und mit handelsüblichen Zutaten schnell und einfach nachgebacken.

Hier wird gänzlich auf exotische Zutaten, welche nur selten in einem Single-Haushalt zu finden sind, verzichtet.
Die Rezeptideen sind ausgefallen, aber einfach und schnell nachzurühren.

Ich kann dieses Backbuch jedem empfehlen, der ohne großen Aufwand schnell und unkompliziert köstliche und fantasievolle Rührkuchen zaubern möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katja Riegler (Media-Mania) am 23. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Dr. Oetker ist Standard - und genau das macht die Bücher des Verlages aus: Wenn Dr. Oetker draufsteht, erwartet der Leser gute, leckere und leicht zuzubereitende Rezepte, die verständlich beschrieben und deren Zutaten einfach zu beschaffen sind. Und genau das bietet der Verlag auch mit "Rührkuchen von A-Z" erneut.

Beim ersten Durchblättern fallen einem die Fotografien der fertigen Backwaren auf, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Zusätzlich fällt auf, dass - selbst für Dr. Oetker - extrem viele Klassiker aus der Backstube zu finden sind. Doch dieser erste Blick täuscht zugleich etwas: Zwar sind sehr viele Klassiker des Rührteigs enthalten, aber bei den über 200 Rezepten findet der Leser auch zahlreiche neue Ideen, die sich nicht nur köstlich anhören, sondern beim Probebacken auch lecker schmeckten. Auch die Kombination wird geboten: Aufgepeppte Klassiker - wie wäre es beispielsweise mal mit einem Frankfurter Kranz mit Erdbeercreme?

Was die vielen Klassiker jedoch auch fördern, ist das Gefühl, das einem sagt "Das habe ich doch schon einmal gesehen". Leider stimmt dies auch: Einige der Rezepte sind seit Jahrzehnten in den Kochbüchern von Dr. Oetker zu finden - inklusive gleicher Beschreibung und Fotografie. Auch das Eigen-Marketing ist gerade bei den Backbüchern extrem auffällig. Hier findet der Leser in der Zutatenliste kein Vanillinzucker, sondern natürlich "Dr. Oetker Vanillinzucker" neben "Dr. Oetker Backin" und "Dr. Oetker Pudding-Pulver Vanille-Geschmack". Nun ja, kann man kaufen, muss man nicht ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monty am 18. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das buch enthält eine bunte Mischung an Rezepten, Was mir auch sehr gut gefällt ist, dass es zu jedem Rezept einen "Minikommentar" gibt, wie z.B. vegetarisch, mit Alkohol, für Gäste usw.
Ich habe mehrere dieser Dr. Oetker A-Z Bücher und benutze sie gerne und häufig. Leider überschneiden sich in den Büchern diverse Rezepte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia Käppler am 23. November 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich backe gerne und besonders gut gelingt es mir meist wenn ich mich an den Oetker Büchern orientieren kann. Die Rezepte sind einfach beschrieben, die Zeitangaben stimmen überein und es hat quasi eine Gelinggarantie inside.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Käthe am 7. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
tolle Auswahl verschiedenster Kuchenarten. Von trockenem bis sehr saftigem nassen Kuchen. Sehr einfach zuzubereiten. Mehr braucht man nicht für den Hausgebrauch. Toll. Sehr zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DieBuchpiraten am 3. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Liest man "Dr. Oetker", so wähnt man sich im Backland in guten, kompetenten Händen. Die grafisch überzeugend aufgebauten Backbücher sind prägnant betitelt, übersichtlich strukturiert auf jeweils einer oder einer Doppelseite mit ansprechendem Foto, rot hervorgehobenen Überschriften und allen relevanten Angaben. Ganz genauso sollte ein ideales Koch- oder Backbuch optisch aufgebaut sein! Die alphabetische Ordnung ist weniger überzeugend, da man den gewählten Fantasienamen der jeweiligen Kuchen dann schon kennen muss - gut, aber irgendwie müssen die Rezepte ja geordnet werden, der Titel-Zusatz "... Von A-Z" ist eben Programm. Ich fand es zunächst auch sehr reizvoll eine einheitliche Buchserie nach eigenen Vorlieben zusammenstellen zu können (Die besten RÜHRKUCHEN, BLECHKUCHEN, TORTEN ...), hatte ich doch bisher zwar ein tolles Universalbuch mit Grundrezepten, aber ansonsten nur eine wilde Sammlung handgeschriebener, überlieferter oder "Mmh-lecker-gibst-du-mir-das Rezept"-Zettelchen.

Bei etlichen Nachback-Sessions bröckelte dann jedoch meine anfängliche Euphorie, wie alte Blockschokolade. Nahezu jedes versuchte Rezept musste an etlichen Beschreibungen nachgebessert werden, sei es an den Mengenangaben, sei es an der Backzeit oder Ofentemperatur oder sei es, dass kleine missverständlich ausgedrückte Abläufe geändert werden mussten. Nicht selten war das Ergebnis dann auch unbefriedigend im Sinne von "Mann, so ein Aufwand für das durchschnittliche Ergebnis", denn aufwändig in der Herstellung sind etliche Kuchen - nichts für den kurzfristig angekündigten Kaffeebesuch.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden