oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Quo Vadis [Blu-ray]

Robert Taylor , Deborah Kerr , Mervyn LeRoy    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 14,99
Jetzt: EUR 8,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 6,02 (40%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Quo Vadis [Blu-ray] + Ben Hur [Blu-ray] + Die zehn Gebote [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Robert Taylor, Deborah Kerr, Leo Genn, Peter Ustinov
  • Regisseur(e): Mervyn LeRoy
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Koreanisch, Chinesisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 6. November 2008
  • Produktionsjahr: 1951
  • Spieldauer: 174 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (110 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001G429US
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.484 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

"Willkommen in Neros Haus der Frauen", begrüßt eine Konkubine das Sklavenmädchen Lygia (Deborah Kerr). Später enthüllt ihr jene Frau, dass sie ebenso wie Lygia auch dem christlichen Glauben angehört. Und genau diese Mischung aus Hollywoods Geschmacklosigkeiten und einer christlichen Botschaft macht aus diesem Film ein durchaus sehenswertes Stück Zelluloid mit Gladiatoren und Heiden zuhauf. Marcus Vinicius kehrt nach einem Feldzug gegen die Bretonen nach Rom zurück und stellt fest, dass die Stadt von einer verrückten neuen Sekte heimgesucht wird, die sich "Christen" nennt und dass sein geliebter Herrscher Nero (dicklich und gemein: Peter Ustinov) immer mehr durchknallt. Marcus kehrt gegenüber Lygia seinen eindrucksvollsten Zenturio heraus, und sie erliegt seinem Charme, aber sie ist auch zum Christentum bekehrt worden und bittet Marcus darum, dass er sie nicht zwingen soll, zwischen ihm und ihrem Gott zu wählen. Den Christen geht es unterdessen nicht so gut, denn sie sterben als Bestrafung dafür, dass sie die neue Religion in der Stadt darstellen, den Märtyrertod im Colosseum. In Mervyn LeRoys Film ist immer was los, obwohl er drei Stunden lang ist. Er eignet sich hervorragend dafür, verregnete Sonntagnachmittage vergnüglich vor dem Fernseher zu verbringen. --Keith Simanton

Kurzbeschreibung

"Es ist einer der größten Klassiker der Hollywood-Geschichte: MGM-Classics präsentiert exklusiv die monumentale Saga um Kaiser Nero und seine wahnsinnigen Ränkespiele."

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kauf der DVD kann ich wärmstens empfehlen! 17. November 2008
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Schon sehr lange hatte ich auf diese DVD gewartet, gehört "Quo vadis" zu den großen Monumentalfilmen, welche man in seiner Sammlung haben sollte. Über den Filminhalt brauche ich ja nicht viel zu schreiben, ist er doch sicherlich den meisten längst bekannt. Klar hervorzuheben ist natürlich die hervorragende schauspielerische Leistung von Peter Ustinov als Kaiser Nero.
Die Restaurierung des Films ist auf jeden Fall voll gelungen. Ich hatte die Möglichkeit eines Vergleichs mit einer älteren, vom Fernsehen selbst aufgenommenen Kopie und die Unterschiede sind wirklich offensichtlich. Die Farben leuchten wieder wie (vermutlich) in alten Zeiten und der Ton ist sowohl in englischer Original- als auch in deutscher Synchronsprache klar und deutlich. Die Synchronstimmen wurden dabei belassen. Da es im Jahre 1951 ja noch kein Cinemascope gab ("Das Gewand" war der erste Film, wurde jedoch später gedreht), ist ja nur logisch, dass entgegen der Aussage auf der Hülle der Film natürlich in FullFrame (4:3) vorliegt.
Trotzdem war es ein Genuss, sich den Film wieder einmal anzuschauen und ich freue mich sehr, ihn endlich auch in meiner Sammlung zu haben. Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
68 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht's nicht! 13. September 2009
Von Nuttnik
Format:Blu-ray
Leute, vergesst diese Negativkritiken direkt wieder in denen das Filmformat und Bildqualität mukiert wird. Bei dieser VÖ wurde alles richtig gemacht. Das Filmformat entspricht dem Originalen (1,37:1 also 4:3, ich bin gespannt auf das Gejammer wenn 'Vom Winde verweht' veröffentlicht wird, der hat nämlich das selbe Format) und die Bildschärfe ist einfach grandios. Gegenüber der DVD noch einmal ein gewaltiger Sprung! Hier könnt ihr Quo Vadis so sehen, wie ihr ihn noch nie gesehen habt. Löblich auch, dass nicht versucht wurde den Ton künstlich auf zu blasen 1.0 Mono ist nun mal das Original Tonformat. Für mich ist diese Blu-Ray DIE Referenzscheibe, wenn es um die Bearbeitung alter Filme geht. Besser geht es nicht, hier wurde alles richtig gemacht. So sehr mich Warner auch in der Vergangenheit bei DVDs, mit enttäuschenden Ergebnissen verärgert hat, so begeistert bin ich von deren Blu-Ray - Veröffentlichungen, die sich alle auf höchstem Niveau befinden.
Wenn man sich nun noch entschließen würde, Audiokommentare deutsch zu untertiteln wäre man bei Warner perfekt.

Kurzum für diese Blu-Ray gilt für jeden Quo Vadis-Fan: UNBEDINGT KAUFEN!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
104 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin über einige Rezensenten hier richtig sauer 10. November 2008
Von Filmfreak
Format:DVD
Immer wieder stelle ich fest, dass sich hier einige Rezensenten über die anderen stellen und ihr "Fachwissen" verbreiten. Dieser Film hat selbstverständlich deutsche Untertitel und ist glücklicherweise im original Format verblieben. Die Restaurierung ist wunderbar und sogar die Ouvertüre
sowie Schlussmusik sind wieder eingefügt worden. Selbst die alte deutsche Synchro hört sich trotz des mono Tons phantastisch an. So sollten alle Klassiker restauriert werden. Ganz klare Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
150 von 160 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Quo vadis in Blu-Ray 20. November 2008
Von Caliban TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Blu-ray
Ich hatte mir Quo Vadis als DVD-Doppelpack besorgt, mein Freund - ein "Unheilbarer" :) - als Blu-Ray. Gestern haben wir beide Versionen bei mir zu Hause verglichen, und zwar auf einem Phillips LCD-Fernseher (Bildschirmdiagonale 119 cm) und einem Blu-Ray-Spieler von Aquos: einer Ausstattung von gehobenem Durchschnitt, würde ich selbst einschätzen. Das Ergebnis: Auch bei einem älteren Film gibt es einen deutlichen Unterschied bei der Implementierung beider Technologien. Dieser betrifft hier nicht den Ton, wohl aber das Bild.

Ich hatte die DVD zuvor auf einem MacBookPro (17 Zoll) gesehen und war gerade von der Bildqualität begeistert. Der Vergleich auf dem Fernseher führte allerdings zu einer Ernüchterung. Wir wollten der Sache gleich auf den Grund gehen und sahen uns Track 9 auf beiden Einspielungen an, den Triumphzug von Marcus Vinicius. Zuerst sieht man in der Totale im Vordergrund Tänzerinnen (Vestalinnen) in raschen Bewegungen. Bei der DVD sind die Tänzerinnen als solche nicht mehr zu erkennen; sie erscheinen nur noch als Pyramiden als kleinen Klötzchen. Dasselbe gilt für die großen Statuen . In der Nahaufnahme des Streitwagens von Vinitius (vier Schimmel) bessert sich die Qualität: Das Bild ist deutlich schärfer, bleibt aber dennoch unruhig und zeigt gelegentlich die gefürchteten Artefakte. Beim Close up auf Robert Taylor und Peter Ustinov überzeugt die DVD am meisten: Hier hat man ordentlich in die Restaurierung investiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unbestreitbarer Meilenstein! 30. April 2005
Format:Videokassette
Es scheint, als ob sich an diesem Film die Geister scheiden. Nicht so sehr wegen seiner Aussage, sondern ob seiner Qualitäten gegenüber Mammutwerken, wie "Ben Hur", "Das Gewand" oder "Spartacus". Die zutiefst religiösen Aspekte dieser Monumentarfilme in der Zeit der fünfziger und sechziger Jahre sind ein Charakteristikum dieses Genres, ausgenommen "Spartacus", der unter anderem dadurch auffiel, dass er keinerlei biblische Themen ver- und bearbeitete, was ungewöhnlich für diese Zeit war.
Und "Quo Vadis?" ist eben einer jener Filme, der die Glaubensfrage behandelt, und das auf eine sehr ansprechende und sensible Weise. Einige mögen es überfrachteten Kitsch nennen, für mich ist dieser Film die reinste Poesie. Angefangen von den überwältigenden Kulissen, Requisiten und Kostümen, dem ergreifenden und lyrisch - melancholisch anmutenden Soundtrack von Miklos Rozsa (einer der besten Hollywood Komponisten aller Zeiten) bis zu den Dialogen, die hier und dort geradezu, um mit dem Zeitalter des dargestellten Epos zu sprechen, die Ausdruckskraft eines Ovid beinhalten, wobei dies nur als eine Darstellungshilfe verstanden werden soll. Aber ihr Inhalt hat eine so hohe emotionale Dichte, die einfach fesselnd wirkt. Wobei zu berücksichtigen ist, dass durch die deutsche Synchronisation der ein oder andere Originaltext des Drehbuches wohl leicht verfälscht wurde.
Wenn man sich aber noch vor Augen führt, dass ein Grossteil des Films in römischen Studios gedreht wurde, ist die Magie vollkommen, um einzutauchen in eine Zeit, etwa um die Mitte des ersten Jahrhunderts nach Christus, als der wahnsinnige Kaiser Nero (brilliant: Sir Peter Ustinov) seine Herrschaft über ein prunkvolles, verschwenderisches, heidnisches Rom führt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Roman gelesen-Film überzeugt auch...
Sienkiewicz's Roman schon vor 40 Jahren gelesen, kurze Zeit später den Film (noch in schwarz-weiß) gesehen und festgestellt, dass sich diese Verfilmung (gibt's... Lesen Sie weiter...
Vor 48 Minuten von Jürgen Fromm veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toller Film
Meiner Meinung nach ist das einer der besten Filme überhaupt. Die Schauspieler sind brillant, besonders Peter Ustinov in der Rolle des Nero.
Vor 7 Tagen von Christine.Noß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Quo Vadis
Ein Klassiker der besonderen Art. Peter Ustinov in Höchstform. Diesen Film muss man gesehen haben.
Wer Klassiker mag, der sollte diesen Film auf jeden Fall kaufen. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von Sigurd Seckler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen quo vadis
ein klassiker den mann gesehen haben muss, wer klassiker Filme mag sollte sich diesen klassiker kaufen sehr unterhalsammer film meine empfehlung für diesen film da gebe ich 5... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von hondo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Quo vadis
Ich hatte nicht gewußt, das es zu dem Buch einen Film gibt. Aber ich bin angenehm überrascht. Er hat mir sehr gut gefallen
Vor 2 Monaten von Anita Bernhardt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Qua Vadis
Ein gute Geschischte von der Romischt Welt wo OIntrige und Koruption der alte Tag war Gute Bilder und Ton zu empfanlen
Vor 2 Monaten von Jack Drouin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Film
Ein guter Film der für alle Freunde des Genres sehr zu empfehlen ist.
Die Sternebewertung habe ich nach Filminhalt vergeben.
Vor 3 Monaten von Dieter Lanzerath veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Der Film ist ein Meisterwerk und ein absoluter Klassiker, den es lohnt immer wieder gesehen zu werden. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Claus K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut kultig
Ein Film, der zu den Kultfilmen schlechthin zu zählen ist. Sehr zu empfehlen. Ein Hochgenuss für jeden Fan von historischen Filmen.
Vor 3 Monaten von Christiane Berndt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ustinov und Robert Taylor sind einmalig
Keiner hat Nero so überzeugend und gut gespielt, wie Ustinov. Daß Robert Taylor, der Star in Hollywood der 1940er und 1950er war ist unumstritten. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Pouri veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar