Quintessence ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Quintessence Import

5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 1. Januar 2013
EUR 4,99
EUR 1,95
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 1,95

Hinweise und Aktionen


Quincy Jones-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Quintessence
  • +
  • Big Band Bossa Nova (Verve Originals Serie)
  • +
  • The Dude
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Hallmark
  • ASIN: B00AIUSEY6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 368.591 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. The Quintessence 2. Robot Portrait 3. Little Karen 4. Straight, No Chaser 5. For Lena And Lennie 6. Hard Sock Dance 7. Invitation 8. The Twitch

Produktbeschreibungen

Aufgenommen im Laufe der drei Sitzungen im Dezember 1961, wäre The Quintessence Quincy, AOS einzige Album Release auf dem Impulse-Label, wenn es früh erschien im folgenden Jahr sein. Quincy führt die Big Band durch drei Originale und Fünfer Cover-Versionen, aber es isn, AOT eine vergeudete Zeit, mit der enge und kompakte Spielweise erinnert an ein Jazz-Trio als eine Big Band. Doch das war Quincy, AOS forte; die Fähigkeit, eine Einheit aus, was er zufällig auf zu arbeiten schmieden. Das Spiel ist durchweg außergewöhnlich wie man das Kaliber von Musikern erarbeitet in diesem Album hätte erwarten, während die Arrangements und Durchführung sind auch oberste Schublade. Wie überzeugend und wichtig ein Quincy Album als etwas vor oder nach, ist die Quintessenz erforderlich Zuhören für Quincy Jones Liebhaber.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe diese Platte vor 15 Jahren als Schallplatte (kennt keiner mehr), durch Zufall, in meine Sammlung aufgenommen, - es wurde meine Lieblingsplatte. Jones hat in jungen Jahren mit seiner BigBand Swingstücke aufgenommen, und diese mit einer feinfühligen Perfektion (wenn nicht schon zu perfekt), die einem die Nackenhaare aufstellt, arrangiert. Wer perfekte Bläsersätze mag, an gut getimten Soli Spass hat, der wird an dieser Platte seine Freude haben. Auch 15 Jahre lang.
Kommentar 21 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 15. Februar 2011
Format: Vinyl
Die einzige Scheibe die Q je für das legendäre Impulse-Label aufgenommen hat datiert aus dem Jahr 1962.
Quincy und sein Orchester fröhnen hier dem Big Band Jazz (und mit dem Thelonious Monk cover ,Straight, No Chaser' auch ein wenig dem Hard-Bop) und das erstaunliche daran ist, daß - obwohl Jones, der immer ein begnadeter Arrangeur und Produzent war, aber nicht gerade ein Kompositionsgenie vor dem Herrn war - hier auch tolle eigene Stücke schrieb.

Der Klassiker dieser Scheibe ist wohl eh ,Hard Sock Dance' - ein flotter Swing - aber das unheimlich entspannt groovende und bluesige ,For Lena And Lennie' überzeugt eigentlich fast noch mehr. Mit Vocals wäre das der perfekte L'amour Hatscher für ,Ole Blue Eyes' gewesen. Und Benny Golson's ,Little Karen' umweht den Hörer hier wie eine leichte Sommerbrise.

Die Band ist handwerklich natürlich - wie auf allen Q Produktionen - über jeden Zweifel erhaben und unter den zahlreichen Gast-Trötern finden sich Namen wie Freddie Hubbard, Clark Terry, Thad Jones oder Oliver Nelson. Der wahre Star dieser Platte ist aber Jones - bzw. seine Arrangements. Er zeigte mit dieser Scheibe nicht nur wie man den Big Band Sound perfektionieren konnte, sondern liefert mit dieser Arbeit auch gleichzeitig eine Vistienkarte für spätere Produktionen für die ganz Großen ab, wie ,It Might As Well Be Swing' von Sinatra/Basie 3 Jahre später.

Klanglich ist speziell dieses reissue - von GRP 1997 aufgelegt - auf 180g vinyl ein wahres Gedicht. Da kommt keine CD Ausgabe auch nur irgendwie ran. Wenn man Jones schätzt ist diese Teil sowieso Pflicht, und für alle die auf hochwertigen Klang wertlegen und die perfekte Musik für einen sonnigen Sommernachmittag suchen - hier ist Sie.
10 Kommentare 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden