oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Quintana Roo: Sämtliche Erzählungen, Band 5 [Gebundene Ausgabe]

James Tiptree Jr. , Anne Koenen , Frank Böhmert
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,40 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

3. Januar 2011
Quintana Roo eröffnet die Serie mit den gesammelten Erzählungen von James Tiptree Jr. Die vorliegende Sammlung von drei Erzählungen, wurde von der Autorin, noch ein Jahr vor ihrem tragischen Tod, selbst zusammengestellt und erscheinen nun in, dem Original entsprechend, zusammengestellter Form, erstmals auf Deutsch. Die drei hier neu übersetzten phantastischen Erzählungen teilen sich die gleiche Hauptfigur und die mystisch-fremdartige Beschaffenheit dieser Welt des Quintana Roo. Ein schon etwas bejahrter Urlauber begegnet an der Karibikküste Yucatáns zweifelhaften Informanten, die noch zweifelhaftere Vorkommnisse erlebt haben wollen. Besteht hier etwa eine Verbindung zur uralten Maya-Kultur?

Wird oft zusammen gekauft

Quintana Roo: Sämtliche Erzählungen, Band 5 + Zu einem Preis: Sämtliche Erzählungen, Band 4 + Houston, Houston!: Sämtliche Erzählungen, Band 3
Preis für alle drei: EUR 65,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: Septime Verlag; Auflage: 1., Aufl. (3. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902711043
  • ISBN-13: 978-3902711045
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 12,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 413.046 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

James Tiptree Jr. ist das männliche Pseudonym von Alice B. Sheldon. Tiptrees geheimnisvolle Identität faszinierte die Fans und gab Anlass zu vielen Spekulationen, freilich glaubten alle, es müsse sich um einen Mann handeln. Die Aufdeckung, noch zu ihren Lebzeiten, war ein Schlag: Diese knappen, harten und frechen Kurzgeschichten, die nur allzu häufig mit dem Tod enden, waren von einer alten Dame mit weißen Federlöckchen verfasst worden. Sie zählt unter Science-Fiction-Fans zu den großen Klassikern, gleich neben Philip K. Dick und Ursula K. Le Guin. Ihre Kurzgeschichten, die sie erst im Alter von einundfünfzig Jahren zu schreiben begann, und von denen einige wohl zu den besten des späten 20. Jahrhunderts gehören, brachten ihr schnell Ruhm und zahlreiche Auszeichnungen ein. Dennoch litt sie ständig unter schweren Depressionen und Todessehnsucht. Nach einem vorab geschlossenen Selbstmordpakt erschießt Sheldon im Alter von einundsiebzig Jahren erst ihren vierundachtzigjährigen Mann und dann sich selbst.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich als Werkausgabe!! 8. Januar 2011
Na also, endlich hat sich auch ein Verlag dieser großartigen Autorin angenommen, die unter dem männlichen Pseudonym zu Weltruhm kam (Realer Name: Alice B. Sheldon). Ihr Gesamtwerk umfasst neben 2 Romanen zahlreiche Erzählungen, von denen (meiner Meinung nach) 70% zu den besten zählen welche die SF Autoren des vergangenen Jahrhunderts hervorbrachten.
Teilweise feministisch angehaucht, aber immer kritisch und böse. Wer gern spannende Erzählungen liest in dem das Zwischen-den-Zeilen zum Nachdenken anregen, der/die wird begeistert sein und ist mit Tiptree bestens bedient.
Der Septime Verlag startet die neu übersetzte Werkausgabe (die übrigens gebunden mit Lesebändchen sehr schmuck aussieht) mit dem Titel Quintana Roo, noch besser für mich da diese Erzählungen nicht mal auf Englisch leicht zu bekommen sind (oder nur um teures Geld) und ich diese noch nicht kannte.
Die drei Geschichten ergeben ein Ganzes, da sie im selben Setting angesiedelt sind. Ein Amerikanischer Tourist (der Erzähler), lässt sich von drei verschiedenen Personen Geschichten erzählen, die magisch, phantastisch angehaucht sind (ein wenig gruselig), gleichzeitig läuft aber auch die Geschichte der Gegenwart mit, in der der Erzähler vom Alltag in Quintana Roo schildert, von überfüllten Taucherclubs, Straßen die durch die unberührte Umwelt gezogen werden usw..
James Tiptree schneidet in den Quintana Roo Erzählungen Themen über die Mayakultur an, sowie über die spanischen Konquistadoren oder letztendlich in der dritten Geschichte 'Hinter dem toten Riff' die Umweltverschmutzung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrliche Geschichten 30. April 2011
Zugegebermassen ist der Preis des schmalen Bändchens nicht gerade niedrig. Aber nur für notorische Taschenbuch-Konsumenten. Im Hardcover-Bereich ist das Preisleistungsverhältnis völlig in Ordnung. Sehr solide Bindung, Lesebändchen, gutes Papier, ein schönes, gutlesbares Layout. Diese liebevolle Arbeit hat Sinn.

Enthalten sind drei Geschichten einer mir bisher völlig unbekannten Autorin, die mit Phantastik, Science Fiction und alten Mythen spielen. Das Erzähltempo ist langsam, nachgerade hypnotisch. Die fantastischen Ereignisse sind eigentlich völlig unglaubwürdig. (Ein Pirat, den das Meer selbst aussendet, um sich zu rächen? Ein Surfer, der auf einer Welle in die Zeit der alten Mayas gelangt? Ein Haufen Unrat im Korallenriff, der eine neue Lebsnsform bildet?) Aber die Art und Weise, in der Tiptree erzählt, ist Realität-überwindend. Man kauft ihr das alles unbesehen ab. Wunderbar. Dieses Buch möchte man später nochmal lesen.

Deswegen vermutlich die gediegene Aufmachung. Ein Buch, das ich sicher mehr als einmal in die Hand nehmen werde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassig 8. Februar 2011
Nach und nach entdeckt auch die deutschsprachige Verlagswelt die großen Klassiker der Science Fction neu, und Tiptree ist wirklich eine der besten und modernsten Autor(inn)en dieses Genres -- wobei dieser Band eher dem "Magischen Realismus" zuzurechnen ist: drei längere Erzählungen, die vor demselben Hintergrund spielen und fast so etwas wie einen kleinen Roman bilden, ganz hervorragend übersetzt von Frank Böhmert (und ich habe wirklich genau hingeschaut), ein Genuss von der ersten bis zur letzten Seite, das sehr informative Nachwort eingeschlossen. Diese Tiptree-Gesamtausgabe ist eine Entdeckung für alle literaturbegeisterten Leute ohne Scheuklappen und "Quintana Roo" auch ein tolles Buch zum Verschenken. Ganz klar Höchstwertung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Entdeckung 30. Dezember 2011
Durch Zufall auf dieses Buch einer mir bis dahin unbekannten Erzählerin gestoßen (die unter dem männlichen Pseudonym Tiptree publizierte) und die drei Erzählungen mit immer größerer Spannung und Faszination gelesen. Hier schrieb eine Autorin, die sich in Mayakultur, Geographie, Botanik und Zoologie von Yucatán bestens auskannte und ihr Wissen subtil in spannende Geschichten einbettete. Dazu kommt, dass die Schriftstellerin einen wunderbaren Stil pflegte und dieser in der brillanten Übersetzung von Frank Böhmert ins Deutsche transponierte wurde. Ergänzt ist das Buch von einem klugen, informativen Nachwort. Man darf auf die künftigen Veröffentlichungen von Tiptrees Werken durch den jungen Septime-Verlag gespannt sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar