oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Quiet Riot (Special Edition) [Limited Edition]

Quiet Riot Audio CD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 20,98 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Gratis MP3-Song: Westernhagen mit "Schweigen ist feige(live)"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Schweigen ist feige (live) kostenlos und in voller Länge.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Quiet Riot-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Quiet Riot

Fotos

Abbildung von Quiet Riot
Besuchen Sie den Quiet Riot-Shop bei Amazon.de
mit 32 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Quiet Riot (Special Edition) + Metal Health
Preis für beide: EUR 27,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Metal Health EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (17. September 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Rock Candy (Soulfood)
  • ASIN: B003U0I97S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 271.177 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Stay with me tonight
2. Callin' the shots
3. Run to you
4. I'm fallin
5. King of the hill
6. The joker
7. Lunar obsession
8. Don't wanna be your fool
9. Coppin' a feel
10. In a rush
11. Empty promises

Produktbeschreibungen

CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gute Musik unter falschem Banner... 8. Juli 2013
Format:Audio CD
Mit dem Satz *Schwund ist überall*, kann man an dieser Stelle auf jeden Fall beginnen. Das Album *Quiet Riot* der Band Quiet Riot erschien erstmals im Herbst 1988 und wartete mit einer Überraschung auf. Kevin Dubrow war weg und an seiner Stelle sang nun Rough Cutt's Paul Shortino.

Gleichzeitig hatten Frank Banali und Carlos Cavazo sich in Sean McNabb die Dienste eines neuen Bassisten gesichert und sich mit dem Keyboarder Jimmy Waldo verstärkt. Die Zeichen standen komplett auf Neuanfang, auch wenn man sich ein weiteres Mal die Dienste von Producer Spencer Proffer gesichert hatte. Die Songs selbst vollzogen eine komplette Kehrtwendung.

Dieser Mix auf AOR- und Stadion-Rock, der *QR III* dominierte, war verschwunden. Das neuen Kreativ-Trio Shortino, Cavazo und Banali fühlten sich eher dem Blues verpflichtet als dem Glam-Rock. So richtig hard (Stichwort Hardrock) wurden die Songs nie, versprühten aber viel erdiges, authentisches Feeling. Songtechnische Ausfälle gibt es keine, dafür ehrliche Musik. Man hat zu jeder Zeit das Gefühl das es dem Songwritingprozess gut getan hat, das hier Musiker gleichberechtigt komponierten und nicht von einem Band-Boss dominiert wurden.

Was das alles allerdings mit Quiet Riot zu tun hat, ist eine völlig andere Frage. Mit dem Namen Quiet Riot asoziiert man auch heute noch Knaller der Marke *Metal Health* und keine Blues-Rock basierenden Songs. Die Reaktion und den Erfolg der Scheibe kann man dann auch berechtigterweise als *lauwarm* bezeichnen. Zur Änderung des Stils hätte man gleichzeitig eine Namensänderung anstreben und nicht auf die Zugkraft des ursprüglichen Bandnamens hoffen sollen.

FAZIT: gefällt mir, hat aber nichts mit Quiet Riot zu tun...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3d266a8)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar