Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 11,30
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von slamrecords
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Bei Kauf von mehreren Artikeln Portoanpassung !
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Querfeldein
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Querfeldein

2 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 13,08 2 gebraucht ab EUR 10,49

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (12. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Spoken View / Distributionz (Soulfood)
  • ASIN: B00BQ9N5BK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.039 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Produktbeschreibungen

Damion Davis, das Ein-Mann-Livegewitter, der Mensch gewordene Abriss ist zurück, mit seinem vierten Studioalbum „Querfeldein“. Ein persönlich gereifter Damion Davis nimmt uns mit auf eine Reise quer durch seinen musikalischen Kosmos: Straighter HipHop streift Rockgefilde, Indie-Pop und Elektronik. Der Soundteppich stammt zum einen vom umtriebigen Tausendsassa Mortis One, der sich für den Boombap-Teil der Platte verantwortlich zeigt und zum anderen von Damion himself: In Zusammenarbeit mit seinem Studiokollegen SilenTone konnte er erstmals selbst Einfluss auf die musikalische Gestaltung nehmen und sich somit noch mehr kreativ einbringen. Nach diversen Kinofilmen (u.a. „Blutzbrüdaz“ mit Sido und „Wholetrain“), Splash!-Moderation, Touren mit dem Goethe Institut, Rockprojekten und Elternzeit ist Herr Davis wieder da und gibt dem Zuhörer die volle Ladung Damion.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Bauer am 12. April 2013
Format: Audio CD
Ein Rapper, der spielerisch mit den Worten jongliert, über den musikalischen Tellerrand von Rap hinaus blickt und auch als Gesangsstimme in der Hook eine gute Figur macht. Das klingt nach einem Idealpaket, wie man es nur selten findet. Damion Davis vereint all jene Eigenschaften und möchte diese auf seinem neuen Langspieler „Querfeldein“ erneut zur Schau stellen. Siebzehn Stücke lang Zeit gibt er sich, um sein ganzes Können zu offenbaren. Dabei gibt er sich dieses Mal nochmals deutlich reifer als auf vorherigen Releases, bringt Themen wie das voranschreitende „Alter“ , den Nachwuchs, das Leben und Berlin zur Sprache und gibt sich damit deutlich anspruchsvoller, als eine Vielzahl seiner städtischen Kollegen. Erwartet man so von Damion Davis aber auch nicht anders und freut sich erneut über einen unterhaltsamen Mix aus klassischen Rap-Elementen und weitgehend gelungenen Rock-Elementen, die sich stimmig ins Soundgefüge eingliedern.

Besonders gut gefiel und gefällt Davis, wenn er sich in einen fast schon rebellischen Rausch reimt und damit entfernt an einen deutschen KRS-One erinnert, ohne den Bogen zu überspannen („S.O.T.P.“) Hinzu kommen bildliche Reime auf „Nicht ohne meinen Sohn“ und schwärmerische Zeilen über die heißgeliebten „Kopfhörer“, ein persönlicher Rundgang durch Berlin („Immer unterwegs“) und ein ins Trip-Hop gehender Nachtspaziergang, der durchaus zu gefallen weiß („Hellwach“). Zwischen solchen Highlights findet man jedoch auch einige weniger einprägsame Stücke. „Das Portrait“ birgt Potential, verschenkt dies aber an einen insgesamt halbgaren Eindruck, „Gentrifiziert“ ist hörbar zu viel des Guten und manche Hook wirkt holprig und unausgereift. Dennoch ein angenehmes Album mit dem gewohnten Schuss Melancholie in der Stimme.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jugair2008 am 1. Mai 2013
Format: Audio CD
Ein zeitloser Klassiker der auch ganz ohne Feature zu überzeugen weiß. Damion erzählt in bildlichen und treffsicheren Punchlines und bindet deutschen Rap in zum Text passende musikalische Hörgenüsse.
Selbst die 1-2 Songs die beim ersten Hören nicht ganz überzeugen, werden bei wiederholter Zufuhr zum Ohrwurm. Der Rest sind Meisterwerke und machen die Scheibe zu einem DER Alben in 2013, word!

Damion Davis der oder zumindest einer der komplettesten Deutschrapper mit seinem wohl perfektesten Werk.

Real sprich echt, persönlich und charismatisch so kommt er daher...

one love!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen