Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Quantum: Einstein, Bohr and the Great Debate About the Nature of Reality Kindle Edition

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,55

Länge: 480 Seiten Word Wise: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 2,95 € hinzu.
Passendes Audible-Hörbuch: Verfügbar
Sprache: Englisch

Artikel wird überprüft

Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar, da die vom Verlag gelieferte eBook-Datei erhebliche Qualitätsprobleme aufweist.

Wir arbeiten zusammen mit dem Verlag daran das Problem zu beheben. Wie immer legen wir Wert auf Kundenfeedback.


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Lively....a wide-ranging account, written for readers who are curious about the theory but what to sidestep its mathematical complexities....fascinating. "

Kurzbeschreibung

For most people, quantum theory is a byword for mysterious, impenetrable science. And yet for many years it was equally baffling for scientists themselves. In this magisterial book, Manjit Kumar gives a dramatic and superbly-written history of this fundamental scientific revolution, and the divisive debate at its core. Quantum theory looks at the very building blocks of our world, the particles and processes without which it could not exist. Yet for 60 years most physicists believed that quantum theory denied the very existence of reality itself. In this tour de force of science history, Manjit Kumar shows how the golden age of physics ignited the greatest intellectual debate of the twentieth century. Quantum theory is weird.In 1905, Albert Einstein suggested that light was a particle, not a wave, defying a century of experiments. Werner Heisenberg's uncertainty principle and Erwin Schrodinger's famous dead-and-alive cat are similarly strange. As Niels Bohr said, if you weren't shocked by quantum theory, you didn't really understand it. While "Quantum" sets the science in the context of the great upheavals of the modern age, Kumar's centrepiece is the conflict between Einstein and Bohr over the nature of reality and the soul of science. 'Bohr brainwashed a whole generation of physicists into believing that the problem had been solved', lamented the Nobel Prize-winning physicist Murray Gell-Mann. But in "Quantum", Kumar brings Einstein back to the centre of the quantum debate. "Quantum" is the essential read for anyone fascinated by this complex and thrilling story and by the band of brilliant men at its heart.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 950 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Icon Books Ltd (2. Oktober 2008)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B002RI9ZRC
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #73.063 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"Quantum" ist schlicht ein hervorragendes Buch: Ich habe viele Bücher zum Thema Quantenmechanik gelesen, aber keines schafft es so gut wie dieses nicht nur die Theorien und Modelle an sich anschaulich zu erklären, sondern sie gleichzeitig in einen historischen Kontext einzuordnen und mit den Biografien der wichtigsten beteiligten Personen zu verbinden. So lernt man nach und nach den prinzipiellen Unterbau der Quantentheorie kennen und fühlt sich gleichzeitig in die Zeit ihrer Entdeckung versetzt. Auch wer die zugrunde liegenden Theorien schon kennt, erfährt ihre Entstehung hier noch einmal aus einem sicher bisher unbekannten Blickwinkel. Man erfährt von Briefwechseln der großen Physiker, hitzigen Debatten und persönlichen, Tagebüchern anvertrauten Gedankengängen. Alles ist erzählt, in typisch angelsächsischer Manier, in Form einer spannenden Story zwischen Einstein und Bohr, in einfacher Sprache und lebendigem Stil.

Die Physik an sich kommt dabei im Buch nicht zu kurz. Zwar ist die Art der Darstellung der Quantenphysik an sich gerade noch im populärwissenschaftlichen Bereich festzumachen, allerdings ist ein solides physikalischen Grundwissen doch absolute Bedingung, um den Inhalt zu verstehen. Idealerweise hat man eben doch schon vorher von Quantenmechanik gehört und sie ansatzweise verstanden. Fortgeschrittene Konzepte wie Lokalität vs. Nichtlokalität, Verschränkung und die Wellenfunktion verlangen dem unbedarften Leser einiges ab. Trotzdem werden diese Konzepte meiner Meinung nach anderswo kaum in einem besseren, verständlicheren und vor allem spannenderen Zusammenhang erklärt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Gute Englischkenntnis vorausgesetzt ist es ein Vergnügen das Buch zu lesen.
Dem Naturwissenschaftler sind wesentliche Aspekte der Quantenphysik geläufig. Dieses Buch bringt beim Leser eventuell vorhandene Teilkenntnisse in einen Zusammenhang. Es schildert die zeitliche Entwicklung der Quantenphysik und bringt daneben ausführliche Biographien der berühmten Wegbereiter. Das Bildmaterial (Fotographien aus den Jahren 1905 bis 1930) ist herrlich auf Kunstdruckpapier in der Buchmitte. Der Text steht im bestens lesbarem Buchdruck auf rauem Papier. Der Einband ist in schwarzem Halbleinen ausgeführt. Damit ist das Buch in wirkliches Prachtstück.

Schwierige Mathematik findet man nicht. Trotzdem zweifelt der Rezensent, ob ein Leser ohne naturwissenschaftliche Vorbildung vom Inhalt mehr als das Biographische aufnehmen wird.
Kommentar 26 von 27 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, wer halbwegs fließend Englisch ließt und sein wissen auf über diese spannend Zeit in der Geschichte der Physik erweitern möchte, hat mit diese Buch eine fast romangleiche, spannende Möglichkeit. Es ist ein vielseitiger Mix aus Biographie, Wissenschaftsgeschichte und eigentlicher Erklärung der Theorien, meist klar und strukturiert, immer nachvollziehbar und auch mit guter Schulbildung (Physik Leistungskurs) zum großen Teil leicht verständlich geschrieben.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In der Ausbildung bekommt man Theorien (natürlich aus gutem Grund) in einer synthetischen Darstellung präsentiert, in der alles logisch aufeinander aufgebaut ist. Das „revolutionäre“ an Entdeckungen ist dabei kaum auszumachen.

Der Autor führt sehr gut in die vorherrschenden Denkstrukturen (sozusagen den „Zeitgeist“ ) im Umfeld der Forscher ein. Das Ringen der Entdecker um die Erkenntnis, was sie da eigentlich entdeckt haben, wird sehr plastisch und regelrecht spannend rübergebracht.
Das Buch hat eine sehr gute Mischung aus biografischer Schilderung und physikalischen Fakten. Diese werden praktisch völlig formelfrei dargestellt, was bei dem Leitthema „Was ist Realität“ nicht hinderlich ist. Auf Wunsch kann man ja heutzutage z.B. mit Wikipedia Vertiefungen durchführen.

Die Umsetzung für den Kindle bekommt nur einen Stern. Das Inhaltsverzeichnis ist als Faksimile der Printausgabe hinterlegt und funktioniert daher als solches nicht, ähnlich ist es mit dem Glossar. An anderer Stelle wurde schon bemängelt, dass Bilder fehlen.
Für den, der wesentlich am „Netto-Text“ interessiert ist, hat die englische Version für den Kindle natürlich ein fantastisches Preis-/Leistungsverhältnis.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von pecs4u am 8. Februar 2015
Format: Kindle Edition
leider fehlt X-Ray, das wär hilfreich, da doch verschiedene Personen vorkommen.
ebenso leider finden sich generell bei Kindle keine Hinweise darauf, ob X-Ray vorhanden ist: oder täusche ich mich?
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen