Qual und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,40

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Qual auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Qual [Taschenbuch]

Richard Bachman , Stephen King , Jürgen Bürger
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  
Audio CD --  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 26,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

3. Februar 2009
Grausam, packend, anrührend – Wenn die Toten zu flüstern beginnen …

Ein großer Coup soll den geistig zurückgebliebenen Blaze aller Sorgen entledigen. Er entführt das Baby einer reichen Familie. Was wird er dem Kleinen antun? Während alle Welt ihn jagt, um den Horror zu beenden, geht in Blaze eine Verwandlung vor. Das Lösegeld interessiert ihn längst nicht mehr ...

Die Kindheit des jungen Blaze ist schrecklich: Die Mutter ist gestorben, und sein Vater, ein Trinker, verprügelt ihn ständig und wirft ihn so oft die Treppe hinunter, bis das Kind einen bleibenden Schaden davonträgt. Der leicht behinderte Junge kommt in ein Kinderheim, wo sich die kommenden Jahre jedoch erst recht qualvoll gestalten. Als Jugendlicher begeht er mit seinem Kumpel George harmlose Straftaten, bis dieser bei einer Stecherei umkommt. Aber George meldet sich aus dem Totenreich und flüstert Blaze ein, einen größeren Coup zu starten. Um an wirklich viel Geld zu kommen, entführt Blaze schließlich das Baby einer reichen Familie. Allein mit dem kleinen Bündel Leben, erwacht in ihm eine ungeahnte Fürsorge. Die Flucht vor dem gigantischen Polizeiaufgebot führt in eine Katastrophe ...


Wird oft zusammen gekauft

Qual + Wahn: Roman + Puls
Preis für alle drei: EUR 28,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Wahn: Roman EUR 9,95
  • Puls EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 400 Seiten
  • Verlag: Heyne (3. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453406125
  • ISBN-13: 978-3453406124
  • Originaltitel: Blaze
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.718 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Carrie", "The Shining", "Misery" - es gibt wohl nur wenige Leser oder Kinogänger, die nicht zumindest eine dieser drei Horrorgeschichten von Stephen King kennen. Einen internationalen Bestseller nach dem anderen legt der 1947 in Maine geborene Autor vor. Und nicht wenige davon wurden auch erfolgreich verfilmt. So spektakulär die Geschichten sind, so bürgerlich klingt Kings Werdegang. Nach Schule, Universität und früher Heirat arbeitete er zunächst als Englischlehrer. Seiner Passion fürs Schreiben ging er abends und am Wochenende nach, bis ihm der Erfolg seiner ersten großen Geschichte, "Carrie", erlaubte, ausschließlich als Schriftsteller zu leben. Der Rest ist Legende. King hat drei Kinder und bereits mehrere Enkelkinder und lebt mit seiner Frau Tabitha in Maine und Florida.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ein Opfer wird Täter, wird Opfer. Die tragische Weisheit der Kriminologie illustriert Richard Bachman alias Stephen King in diesem rasanten und tief berührenden Thriller. Blaze heißt der zurückgebliebene junge Mann mit der üblen Kindheit, der dazu gebracht wird, einen Säugling zu entführen, und damit zum Gejagten gewissenloser Polizisten wird.

Gut, Qual ist ein "Schubladenroman", der schon 1973 geschrieben und nun überarbeitet und geschliffen wurde (1966-73 sind die produktiven Jahre des Alter Ego von Stephen King, Richard Bachman). Doch werden Friedhof der Kuscheltiere, Drei oder Es nicht mehr gelesen, weil sie in den 80er-Jahren herauskamen? Aktualität kann bei einem Autor vom Format eines Stephen King kaum das allein entscheidende Kriterium sein - zumal dann nicht, wenn, wie in diesem Fall, der Autor am Schluss des Buches sehr ausführlich und amüsant zu den Hintergründen der späten Veröffentlichung des Werks Stellung nimmt.

Doch worum geht es in diesem ebenso bedrückenden wie anrührenden Thriller? Blaze steht im Mittelpunkt des Romans, der "Schwachkopf" Blaze, der von seinem Vater schwer misshandelt wurde und eine geistige Behinderung davontrug. Mit seinem Kumpel George schlägt er sich als Kleinkrimineller durchs Leben, bis George, der Freund, Anstifter und rettende Anker bei einer Messerstecherei stirbt. Doch verschwindet er damit nicht aus dem Leben von Blaze. Georges Stimme begleitet und verfolgt ihn und bringt ihn schließlich dazu, das Baby einer wohlhabenden Familie zu entführen, um endlich das große Geld zu machen. Ob die Stimme nun psychotischen oder übernatürlichen Ursprungs ist - bald schon ist Blaze mit dem Säugling auf der Flucht. Er, der alles andere als ein skrupelloser Entführer ist, pflegt und umsorgt das bald kranke Baby und scheint zum ersten Mal eine tiefe emotionale Beziehung aufzubauen. Doch der Rest der Welt ist gegen die beiden. Verfolgt wird Blaze dabei von Polizisten, die vor allem nach Rache dürsten - das tragische Finale scheint vorprogrammiert.

Bachmann/King selbst will sich nicht festlegen, wie man Blaze am treffendsten charakterisieren kann: "eine kleine Tragödie der Unterklasse", "naturalistischer Kriminalroman", ganz sicherlich aber kein "Hard Case Crime". Letztlich muss darüber der Leser entscheiden. Dabei gibt es noch ein weiteres Argument für dieses Buch: Alle Erlöse gehen an eine Stiftung, die sich um Autoren in Not kümmert. -- Henrik Flor, Literaturtest -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Unwiderstehlicher Gangstergroove! Und schon in diesem frühen Roman findet sich jene vibrierende Energie, mit der Kings Helden Kräfte bekämpfen, gegen die sie eigentlich keine Chance haben." (Stern über "Qual")

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Bachman, aber nicht bester... 25. Januar 2008
Von Cuthbert
Format:Gebundene Ausgabe
Richard Bachman liefert wieder einmal gewohnt gute Kost ab. Obwohl es sich um einen "Schubladenroman" handelt, zieht King (Bachman)wieder alle Register seiner Schreibkunst.
Natürlich ist es absolut zu verurteilen, was die Hauptfigur "BLAZE" plant und ausführt. King schafft es jedoch den Leser für diese Figur zu begeistern und mit ihm leiden zu lassen. Ein guter Plan von King war es Blaze als geistig zurückgeblieben (Ergebnis eines brutalen Vaters) darzustellen. Somit denkt er nicht wirklich über seine Taten nach und gleicht an vielen Stellen des Buches eher einem kleinen Kind. Wut auf die Taten der Hauptfigur kommt daher nur selten auf, denn er weiss ja nicht, was er den Geschädigten damit antut.
Der andere Teil der Geschichte zeigt die Vergangenheit von Blaze, die oft noch mehr fesselt als die eigentliche Hauptgeschichte. Seine Internatvergangenheit wird darin spannend erzählt.
Horrorelemente findet man in der Geschichte allerdings keine. Bachman schreibt auch realer als King. Die Storys sind eher nachvollziehbar.
4 Sterne, weil es von Richard Bachman noch bessere Bücher gibt. Ich nenne hier nur "Todesmarsch", "Menschenjagd" oder "Der Fluch". Damit kann es Qual oder, was meiner Meinung nach wesentlich besser passt "BLAZE", leider nicht ganz aufnehmen.
Aber empfehlenswert ist das Buch auf jeden Fall. Es ist einfach unheimlich unterhaltsam.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder mal eine Geschichte ... 28. März 2009
Von Nana
Format:Taschenbuch
Der liebevoll beschriebene Charakter des kriminellen "Blaze", der nicht viel Glück im Leben hatte und irgendwie trotzdem doch im innersten seines Herzen gut ist ... es ist eine rührende Geschichte... wie Stephen King, es fängt langsam an, man rutscht schön in die Geschichte rein, und so ziemlich in der Mitte geht es dann erst recht los und man erkennt auf was die Geschichte raus laufen wird.
Ich habe dieses Buch sehr genossen und habe es regelrecht verschlungen, aber als Stephen King Fan wahrscheinlich keine große Überraschung ;-)

Dieser Roman ist einer seiner frühen Richard Bachman Romane, und wurde Ende 1972 bis Anfang 1973 geschrieben, es it der letzte Bachman Roman, der veröffentlicht wurde. Auch wenn Stephen King selber in seinem Nachwort sagt, es ist ein Schubladenroman, denke ich das nicht, denn selbst er hat seine Meinung darüber auch wieder geändert - und das ist gut so!
Es ist kein typische Stephen King, aber man sollte bereit sein für "Neues" ...ähm, oder "Altes".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Bachman! 18. August 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Stephen King schrieb dieses Buch vor vielen Jahren in bester Richard Bachman Manier! Kein Horror oder Übernatürliche Elemente... Naja, bis auf die Tatsache dass der Hauptprotagonist 'nen gewissen Dachschaden hat und denkt, ein Geist spreche mit ihm... ;) Aber es geht hier nicht um Monster oder Schreckgespenster. Das hier ist ein solider, schneller, gut unterhaltender und (für mich) sehr packender Roman aus der Feder des Meisters! Ich hab mich gleich von Anfang an in den armen, vom Schicksal schwer mitgenommenen Clayton Blaisdell junior "verliebt" und musste am Ende auch mit Tränen kämpfen. Das Buch liest sich sehr schnell und wird zu keiner Sekunde langweilig oder langwierig. Die Rückblenden, die von Blaze's Kindheit und Jugend erzählend, sind herzergreifend und Packend. In kurzen Sätzen wird hier sehr viel Stimmung und Gefühl vermittelt - einfach überwältigend! Die Gegenwart ist eher ein Krimi, in dem es mit schnellem Tempo zur Sache geht. Sehr zu empfehlen (wie alles von Kind *g*)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blaze - Der Nachlass Richard Bachmanns 22. Oktober 2007
Format:Gebundene Ausgabe
Richard Bachmann schreibt anders als Stephen King. Man könnte von einer künstlerischen Schizophrenie sprechen, die wir ja bereits aus dem Buch "Stark - The dark half" kennen. Und diese Schizophrenie hat den Vorteil, dass uns SK die vielfältigsten Werke liefert, an denen wir uns erfreuen können.
Wir können Stephen King danken (der in diesem Falle als "Nachlassverwalter" auftritt), dass er Qual (engl. orig. "Blaze") aus den Untiefen seiner Schubladen herausgekramt hat, einige Änderungen vornahm und uns jetzt einen erstklassigen Bachmann präsentiert, der seinen vorigen Werken in nichts nachsteht.
Die Geschichte ist sorgfältig ausgearbeitet, der Hauptcharakter wirkt überaus lebendig und authentisch, und der Wechsel zwischen Kindheit des Protagonisten und Haupthandlung ist brilliant komponiert. Man baut beim Lesen eine richtige Beziehung zu Blaze auf, und hofft, die Geschichte möge gut für ihn enden, obwohl man ganz genau weiß, dass solche Geschichten nie gut enden, und Blaze eigentlich nur verlieren kann. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und man ist bis zur letzten Seite gespannt wie es weiter geht (na ja, fast bis zur letzten Seite).
Besonders raffiniert finde ich auch, dass man die beiden Handlungsverläufe (Entführung und Kindheit) getrennt voneinander lesen kann. Ich zum Beispiel werde mir die Kindheit von Blaze bestimmt noch ein paar Mal durchlesen (sie hat mir einfach so gut gefallen und war so mitreißend und authentisch; sie hatte ganz einfach Atmosphäre), allerdings ohne das ganze Buch zu lesen.
Abgerundet wird das Werk durch ein Nachwort, bei dem man beim Lesen das Gefühl hat, SK rede persönlich mit einem. Das ist halt sein Stil.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Finger weg vom amazon warehouse falsche artikel!
Die bewertung geht an amazon warehouse, und ich kann nur sagen auf keinen fall dort etwas bestellen
Ich habe mir das buch gebraucht für 4,95 bestellt, was mich aber... Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von matthias hohenberger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen King- mal etwas anders als sonst...
Eigentlich kein typischer SK Roman.Wer hier einen Verlauf wie in "Shining" etc.erwartet wird möglicherweise enttäuscht sein.Trotz alledem,King kann auch anders. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Toralf Schröder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Die Kindheit des jungen Blaze ist schrecklich. Die Mutter ist gestorben, der Vater, ein Trinker, misshandelt ihn. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von H-babe veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen King wäre nicht King.....
....wenn er es nicht immer wieder schaffen würde mich selbst mit zweitklassigen Werken auf seine Art zu faszinieren! Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von HasiButz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Stephen King -Qual-
Stephen King -Qual- Das Buch habe ich für meine Frau bestellt,denn sie ist ein Fan von Stephen King.Das Buch hat ihr viel Freude beim Lesen bereitet.
Vor 13 Monaten von Fank Assmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannnend
Ich bin ein großer Fan von Stephen King und dieses Buch hat mich echt nicht los gelassen.
Es war so spannend, das ich es innerhalb von 2 Tagen durch hatte.
Vor 15 Monaten von Sarah Schönhff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danke
super Ware und super schnell, Ich Ware zum angegebenen Datum erhalten. Danke, es war alles einwandfrei gut vepackt. Bin sehr zufrieden
Vor 17 Monaten von Leah Hanstein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Buch
Stephen King ist sowieso DER Schriftsteller schlecht hin!!
Das Buch ist von Anfang an sehr spannend und veleitet einen weiter und weiter zu lesen!! Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Ines B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Etwas untypisch...
... aber keineswegs schlecht. Ein sehr lesenswertes Buch, das ich mir eigentlich nur zur Vervollständigung meiner Sammlung gekauft habe. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Günther Mittenbühler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich mag King
Ich fand das es ein tolles Buch war. King kann so plastisch schreiben..... Ich fand den Täter sehr symphatisch und hatte grosses Mitleid.
Vor 20 Monaten von Monika Stern veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
BLAZE 4 03.09.2007
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar