3 Angebote ab EUR 181,40

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Qnap TS-119P II NAS-System (8,9 cm (3,5 Zoll), 2GHz, 512MB DDR3 RAM, SATA II, Ethernet, 1x USB 2.0, 2x USB 3.0)

von Qnap

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 181,40 2 gebraucht ab EUR 189,00
  • TS-119P II-EU
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeQnap
Artikelgewicht1,8 Kg
Produktabmessungen22,5 x 7,3 x 16,8 cm
ModellnummerTS-119PII
Formfaktor3.5
Prozessoranzahl1
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen3
Watt7 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005Q6A080
Produktgewicht inkl. Verpackung1,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit28. September 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

QNAP TS-119P II NAS Gigabit 1-Bay

Mit vielseitigen Anwendungen für die Speicherung, gemeinsame Nutzung und Sicherung von Daten sowie in dieser Geräteklasse führender Hardware stellt das TS-119P II eine außergewöhnliche Lösung für Heim- und Kleinbüroumgebungen dar.
Mit über 109 MB/Sek. Download- und 75 MB/Sek. Upload-Geschwindigkeit in einem Windows-Netzwerk bietet das TS-119P II herausragende Leistung. Durch die plattformübergreifende Kompatibilität erhalten Benutzer von Windows, Mac und Linux/UNIX eine nahtlose Lösung für die gemeinsame Nutzung von Dateien.
Um dem wachsenden Bedarf an Datenschutz gerecht zu werden, bietet das TS-119P II Möglichkeiten zur lokalen Sicherung, Fernsicherung und Cloud-Sicherung, damit wichtige Daten durch eine zusätzliche Kopie geschützt werden. Neben der Bereitstellung von effizienter gemeinsamer Datennutzung und Datensicherung gestaltet die Möglichkeit, Videos, Musik und Fotos in Echtzeit an eine Vielzahl von Heimgeräten wie UPnP-Fernsehapparate, Hi-Fi-Anlagen, die Sony PS3 und die Microsoft XBOX360 zu übertragen, das TS-119P II zu einer digitalen Entertainment-Zentrale für Zuhause.
Der intuitive MyCloudNAS-Dienst vereinfacht das Veröffentlichen von Inhalten des TS-119P II über das Internet und unterstützt beim Erstellen einer persönlichen Cloud in nur wenigen Schritten. Unterwegs bietet die QMobile App Benutzern, die ein mobiles Gerät mit iOS oder Android besitzen, eine praktische Möglichkeit, jederzeit auf das TS-119P II zuzugreifen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dolphin26 am 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf
... man liest ja viel… und eigentlich kommt man zu Entschluss alles hat seine Vorteile und Nachteile…

Welche Kaufkriterien hatte ich?
- zentrale Datenablage für Windows Clients
- UPNP/DLNA Server für Mediastreaming
- 1 GBit für schnelle Datenübertragung
- NZB Downloads
- 1bay
- USB 3.0
Das war es in meinem Fall auch schon.

Und was kann ich nun berichten?
Ich habe mir das QNAP TS-119P II als One-Bay Lösung angeschafft und mit einer Seagate 3 TB HDD bestückt. Einbau hat ohne Probleme geklappt. Das einzige Manko: Es waren weder beim QNAP noch bei der HDD Schrauben für die HDD-Montage bei.
Als erstes das aktuelle FW Update eingespielt (Download von QNAP HP). Danach kam die Erstkonfiguration. Diese verlief auch ohne Probleme.

Es folgte die erste Anmeldung… und die klappte nicht! Das lag wohl am PW.
Ich habe Sonderzeichen verwendet, was wohl zu Problemen führte. Weder mein vergebenes noch das Std.-PW funktionierten. Ein Blick ins Handbuch verriet mir, wie man das PW auf das Std-PW zurücksetzt. Das klappte dann auch…
Weshalb nur ein One-Bay?

Ich benötige das NAS als Datenablage für Mediendateien (Musik, Filme) und als Datensicherungsablage meiner Windows Clients.
Eine Redundanz der Windows-Client Daten ist somit gewährleistet
Ich nutze dazu robocopy.
Es gibt aber auch eine spezielle Datensicherung-Software von QNAP. Diese habe ich mir mal „QnD“ angeschaut: ist auch brauchbar.

Da die Mediafiles nur noch auf dem NAS liegen müssen diese auch gesichert werden.
Und hier bietet QNAP ein paar Möglichkeiten:
- Rsync-Replikation: Sync zu einem Server mit Rsync (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 23. Februar 2012
Es ist leise:
-------------
Ohne Festplatte läuft der Lüfter kurz hörbar an. Danach läuft er langsamer und ist nur mit größter Muhe zu hören. Mit eingebauter Festplatte ist diese das dominierende Geräusch. Meine jetzige 3,5" Festplatte ist leicht hörbar. Wer es leiser haben möchte, sollte eine 2,5" Festplatte versuchen.

Es ist sparsam:
---------------
Ich habe mit einer 3,5" Festplatte 10 W gemessen. Wenn diese in den Ruhestand geschaltet wird, sind es nur noch 5 W. Abgeschaltet konnte ich nicht mehr als 0,1 W feststellen. Wahrscheinlich geht der Stromverbrauch mit einer 2,5" Platte im Betrieb noch weiter runter.

Alles dran was muss:
--------------------
Ich habe beim Auspacken nichts vermisst. Es sind Schauben für 3,5" und 2,5" Festplatte dabei. Ein Netzwerkkabel fehlt auch nicht. Als Anschlüsse hat man vorne einen USB und hinten nochmal zwei. Ein E-SATA ist an der Rückseite auch zu finden. So kann man USB-Sticks und/oder Festplatten auch außerhalb der eingebauten Platte in Netz zur Verfügung stellen. Mit dem vorderen USB kann man per Knopfdruck eine Kopie auf die Platte machen, was auch zum Sichern von Fotos sehr praktisch ist.

Es ist einfach:
---------------
Die Installation ist problemlos. Einfach die Festplatte in den Rahmen festschrauben, Rahmen einschieben und Starten. Das Webinterface ist gut gemacht und hervorragend zu bedienen. Auch an einstellbaren Sprachen wird nicht gespart. Die beigelegte Software ist für ein einzelnes Gerät nicht notwendig, so dass auf dem PC nichts installiert werden muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MK am 29. Dezember 2012
Verifizierter Kauf
Aufgrund von jahrelangen, durchweg positiven Erfahrungen mit QNAP Geräten im geschäftlichen Umfeld, habe ich mich vor knapp einem Monat (11/2012) für die TS-119P II (neues Modell mit USB 3.0 Anschluss, wird laut QNAP seit Mai 2012 ausgeliefert) entschieden. Passend zur NAS wurde noch eine Western Digital WD20EFRX RD1000S (2TB, 5400rpm, angeblich für 24/7 NAS Betrieb ausgelegt) bestellt.
Ich habe mich bewusst für eine 1 Bay NAS entschieden, da mir die 2 Bay Variante (TS-219P II) zu laut und im Betrieb zu Stromhungrig ist (klar, es laufen ja auch 2 HDDs).

Bis jetzt gibt es nichts negatives über das Gerät zu berichten, Die NAS verrichtet flüsterleise und unauffällig ihren Dienst, die WD Platte dreht schnell aus dem Standby hoch und Sicherungen laufen absolut zuverlässig - was man bei manch anderen Herstellern nichts behaupten kann.
Von den Geschwindigkeitsangaben des Herstellers sollte man bald Abstand nehmen, da ich diese noch NIE (auch nicht mit weitaus besseren, viel teureren Geräten) auch nur annähernd erreicht habe. Realistisch pendelt sich die Geschwindigkeit bei großen Dateien unter Windows 7/8 um 50-60MByte/s (R/W) ein, bei vielen kleinen Dateien bricht die Geschwindigkeit auch schon mal auf ~20MByte/s (R/W) ein, wobei ich ja keine sonderlich schnelle Platte in der NAS verwende und dies ziemlich normale Werte sind.

Benutzt wird das Gerät bei mir um die Bewegungsdaten getrennt vom System zu halten, Backups der Systeme abzulegen, Fotos & Videos (AVCHD) auszulagern, DLNA Server und das alles zentral über die NAS auf externe HDDs zu sichern.

Die Sicherung läuft absolut zuverlässig und stabil. Über E-SATA sichere ich z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen