Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Python 3: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing) [Gebundene Ausgabe]

Johannes Ernesti , Peter Kaiser
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:
Python 3: Das umfassende Handbuch: Sprachgrundlagen, Objektorientierung, Modularisierung (Galileo Computing) Python 3: Das umfassende Handbuch: Sprachgrundlagen, Objektorientierung, Modularisierung (Galileo Computing) 4.2 von 5 Sternen (13)
EUR 39,90
Auf Lager.

Kurzbeschreibung

28. April 2009 Galileo Computing

Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten von Python 3. Egal, ob Sie erst anfangen, mit Python zu arbeiten oder bei ihrer Arbeit etwas nachschlagen möchten – in diesem Buch finden Sie alles, was Sie zu Python wissen müssen. Angefangen mit einer Einführung in die Sprache bietet es eine Sprachreferenz, die Beschreibung der Standardbibliothek und ausführliche Informationen zu professionellen Themen. Dabei wird ausführlich auf die wesentlichen Unterschiede zwischen Python 3 und früheren Versionen eingegangen. Wenn Sie bisher noch mit Python 2.x arbeiten, helfen Ihnen die Autoren bei der Migration Ihrer bestehenden Projekte.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

textico.de

Python, das sowohl objektorientierte, aspektorientierte und funktionale Programmierung unterstützt, ist vor allem wegen ihrer Lesbarkeit, Übersichtlichkeit, Flexibilität und Eleganz beliebt - Johannes Ernesti und Peter Kaiser liefern nun mit der aktuellen Version ihres Python-Handbuchs Python 3: das umfassende Handbuch den definitiven Einstieg und einen kompletten Überblick über die Möglichkeiten, Einsatzgebiete und Anwendungsformern der Programmiersprache, die nicht nach der Schlange, sondern nach der britischen Komikertruppe benannt wurde.

Ernesti und Kaiser sind beides passionierte Python-Programmierer, dabei geht es ihnen in ihrem Handbuch vor allem um die Vermittlung von Lösungsansätzen mit Praxisbezug und Verständnis für die Umsetzung im eigenen Alltag.

Insgesamt vier Hauptteile warten auf den Python-Freund: Los geht es mit dem Einstieg in die Arbeit mit Python nach dem Motto: "Learning by Doing." - erste eigene Programme im Nullkommanichts, ein Sprachüberblick sowie Datentypen und ihre Verwendung. Danach stehen die zentralen Konzepte von Python im Vordergrund: Modularisierung, Objektorientierung, Exception Handling, Iteratoren und Generatoren. Im 3. Oberkapitel stellen die beiden Autoren die Batteries-included-Philosophie vor: Nach ihr soll Python alles in der Standardbibliothek mitbringen, was für die Entwicklung eigener Anwendungen notwendig ist - zahlreiche Module bis hin zu Drittanbieter-Modulen sowie Fehlersuche und -behebung. Das 3. Kapitel ist die Nachschlagewerkabteilung und liefert Antworten auf konkrete Fragen und Probleme im Python-Programmieralltag. Das abschließende und vierte Kapitel dreht sich dann um die Weitergabe fertiger Python-Programme an Endanwender, Programmieroptimierung, Auslagerung laufzeitkritischer Programmteile bis hin zu grafischen Benutzeroberflächen mit Tkinter. Auch ein Umstieg von Python-Version 2.6 zu 3.0 ist dabei. Die beiliegende CD enthält Python für verschiedene Plattformen und den Quellcode der Beispiele aus dem Buch.

Einsteiger mit und ohne Programmiererfahrung und Python-Kenner mit Hunger nach mehr werden sich über die aktuelle (2.) Auflage von Python 3: Das umfassende Handbuch freuen - seit der letzten Ausgabe hat Python einen großen Sprung gemacht und das Autorenduo aus ist mitgesprungen - Python 3 für die Praxis up to date. --textico.deWolfgang Treß

Pressestimmen

Mit dem Fokus auf die Version 3 liefern die Autoren eine Vielzahl von Hilfen zur Migration von bestehenden Programmen auf die neue Version. Eine umfangreiche Referenz hilft, Funktionen zu finden, ein Wegweiser durch die Standardbibliothek erleichtert die Suche nach einem benötigten Modul. (linuxUSER 2010-01-00)


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen XML pfui rest hui 7. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich benutze das Buch wie eine Referenz. Im Grunde lässt es keine Fragen offen, wenn man mal von dem XML-Kapitel absieht. Hier müssen die Autoren noch einmal nachsitzen und sich mit etwas anschaulicheren und auch realistischeren XML-Dateien auseinandersetzen.

Ich habe fast 2h benötigt und dann auch nur anhand der Original-Dokumentation im Internet die XML-Dateien z.B. von Amazon Product Advertising API auswerten können.

Mir drängt sich der Verdacht auf, dass die Autoren in diesem Thema auch nicht sehr sattelfest sind, da ein großteil aus reiner Befehlsübersicht besteht.

WICHTIG: Dieses Buch ist gut für Seiteneinsteiger (ich kommen von PHP und JAVA). Anfänger sollten die Finger davon lassen, da von Didaktik keine Spur zu entdecken ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Weder umfassend noch ein Handbuch 14. Dezember 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch wurde nicht von erfahrenen Programmierern geschrieben sondern von begeisterten Studenten.
Und das erklärt viele der folgenden Ungereimtheiten.
Der Ansatz des Buches ist ein Riesen-Spagat. Sowohl blutige Anfänger als auch erfahrenste alte Hasen sollen mit dem angebotenen Material glücklich werden. Alle in der Mitte sowieso. Doch mit diesem Ansatz einer eierlegenden Wollmilchsau erwarten wir zuviel. Ein paar Beispiele sollten das Grundproblem dieses Ansatzes illustrieren.
Zur Einführung:
Ich wollte wissen, warum zum Teufel ich List Comprehensions verwenden sollte statt simpler For-Schleifen. Kein Hinweis zum Gesamtkonzept der funktionalen Programmierung, die bald u.U. sogar das OOP ablösen soll oder zu den massiven Performancevorteilen, lediglich ein Minikapitel im Stil: "... und so kann man das auch machen...". Ein Anfänger fühlt sich eher veralbert, erst recht wenn er (natürlich nicht in diesem Buch) mitbekommt, dass Iteratoren und Generatoren das ist, was Python und Ruby so effizient macht. Hier werden diese Grundkonzepte vorgestellt mit: "... und so kann man das auch machen...". Wie ein Vorrezensent so treffend bemerkte: Ein didaktischer Ansatz für Lernende ist leider nicht zu sehen.
Zum Nachschlagewerk:
Ich suchte in dem Buch nach einer Funktion, um Dateien zu kopieren. Das ist ja nun wirklih nichts besonderes und sowas einfaches braucht man häufig. Dann suchte ich nach einer Idee oder einem Rezept, wie man eine Datei durch eine Verknüpfung ersetzt. Leider fand ich nichts. (Die Funktion kommt aus dem Modul shutils und gibt es mit vielen anderen gut beschrieben z.b. im Python-Buch von F. Haji oder sogar in "Python ge-packt" aber eben nicht in diesem "umfassenden" Werk.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wichtiges gut erklärt, ideal zum Nachschlagen 8. Februar 2010
Von ChrisHC
Format:Gebundene Ausgabe
Gleich vorab: Wenn Sie nicht wissen was eine Variable ist und noch nie etwas von Skriptsprachen gehört haben sollten Sie die Finger von diesem Buch lassen.
Sie würden mit diesem Buch sicherlich auch vorankommen, aber als absolutes Programmier-Einsteiger-Buch ist es nicht geeignet.
Etwas Programmiererfahrung aus der Schule dürfte ausreichen.

Python 3: Das umfassende Handbuch führt von Anfang an sehr gut in die Sprache ein, angefangen beim interaktiven Modus, Kontrollstrukturen, Basisdatentypen über Funktionen zu Modularisierung und Objektorientierung. Es werden auch weitergehende Themen wie Netzwerkprogrammierung (Sockets, E-Mail xml-rpc, FTP...), Debugging und sogar die Anbindung an andere Programmiersprachen vermittelt.
Das Buch ist mit knapp 800 Seiten und seinem Hardcover-Einband nicht gerade ein leichtgewicht,
angesichts der abgedeckten Themen ist das auch nicht verwunderlich.
Der Schreibstil des Autorenduos ist sehr präzise und alles wird in angemessener Ausführlichkeit besprochen.
Zum Nachschlagen eignet es sich aufgrund seiner Übersichtlichkeit sehr gut, Sie werden es immer wieder gerne in die Hand nehmen um
etwas nachzuschlagen.

In meinem Bücherregal befinden sich bereits zwei andere Bücher über die Programmiersprache Python, seitdem ich dieses besitze verstauben Sie jedoch.

Mir hat dieses sehr geholfen, ich kann es absolut jedem der mit Python anfangen möchte oder einfach nur ein gutes, umfangreiches Nachschlagewerk sucht
wärmstens ans Herz legen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Java mit Pythonsyntax 30. März 2011
Von Sepp
Format:Gebundene Ausgabe
Als Informatiker habe ich bereits einige Jahre Erfahrung mit Python und anderen Sprachen und kann dieses Buch nicht empfehlen. Was hier als Python verkauft wird ist eher Java mit Python-Syntax. Viele Dinge sind umständlich und unidiomatisch gelöst und sollten direkt vergessen werden. Sollte der Leser mit "richtigem" Pythoncode oder erfahrenen Anwender konfrontiert sein, so wird der Leser sich stark umstellen müssen. Den absoluten Tiefpunkt bildet das Kapitel über Objektorientierung. Das hat seinen Namen nicht verdient. Es seinen nur die falsche Verwendung von __del__, "privaten Attributen", Typprüfung und die schlechten Beispiele genannt. Beliebige Suchmaschinen zum Stichwort Kritik liefern noch mehr Punkte.

Als Alternativen empfehle ich "Learning Python" und "Programming Python" von Mark Lutz. Außerdem existieren online sehr viele gute Quellen wie "A Byte of Python" oder das offizielle Tutorial. Beide gibt es auch in deutscher Übersetzung. Als weiterführende Quelle ist unbedingt das "Python Cookbook" zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar