EUR 14,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pure Präsenz: Sehen ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Pure Präsenz: Sehen lernen wie die Mystiker Broschiert – November 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,80
EUR 14,80 EUR 9,80
75 neu ab EUR 14,80 8 gebraucht ab EUR 9,80

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Pure Präsenz: Sehen lernen wie die Mystiker + Wer loslässt, wird gehalten: Das Geschenk des kontemplativen Gebets + Das Wahre Selbst: Werden, wer wir wirklich sind
Preis für alle drei: EUR 46,59

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: Claudius; Auflage: 6., Aufl. (November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3532624133
  • ISBN-13: 978-3532624135
  • Originaltitel: The Naked Now
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 1,5 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.751 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Richard Rohr, geb. 1943. Der Franziskanerpater ist einer der Wegbereiter einer zeitgemäßen christlichen Spiritualität. Als Seelsorger, geistlicher Lehrer und Autor mehrerer Bestseller zum Thema Männerspiritualität und zum Enneagramm hat er bereits zahlreiche Menschen inspiriert und neue spirituelle Wege gewiesen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Der amerikanische Franziskanerpater Richard Rohr ist seit vielen Jahren einer der wichtigsten geistlichen Lehrer eines Christentums, das die biblischen Texte gelernt hat zu lesen und zu sehen wie die Mystiker der unterschiedlichen Zeitalter. In Deutschland ist er einem größeren Leserkreis hauptsächlich bekannt geworden durch sein mit Andreas Ebert geschriebenes Buch über das Enneagramm. Ebert hat wie alle anderen Bücher von Rohr auch das neue Buch sehr einfühlsam und klar übersetzt.

In seinem neuen Buch "Pure Präsenz", das von Kritikern aus Amerika wie etwa Jim Wallis als sein bisher wichtigstes bezeichnet wird, will er eine "Generalbotschaft" vermitteln:

"Alles Reden muss durch Schweigen ausbalanciert werden. Alles Wissen muss durch Nichtwissen relativiert werden. Ohne diesen Ausgleich wird Religion unweigerlich arrogant, ausgrenzend und sogar gewalttätig. Alles Licht muss austariert werden druch Finsternis und jeder Erfolg durch Leiden. Der Heilige Johannes von Kreuz nannte dies die 'leuchtende Dunkelheit', der Heilige Augustinus das 'österliche Geheimnis' oder das 'notwendige Pessach' und Katholiken proklamieren es bei jeder Eucharistiefeier ausdrücklich als das Geheimnis des Glaubens: Tod und Auferstehung gehören zusammen. Aber dieses Axiom ist nur selten der reale Kern unserer Existenz".

Das liegt nach Richard Rohr auch daran, dass selbst gläubige Menschen die Welt in Dualismen sehen. Richtig oder falsch, weiß oder schwarz etc. Für ihn ist Kontemplation,zu der er seine Leser anleiten und einladen möchte eine "nichtdualistische Weise, den gegenwärtigen Augenblick zu sehen".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
120 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VT TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 26. Juli 2010
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
2008 schreibt Richard Rohr, bekannter, ja berühmter Franziskanerpater aus den USA dieses Buch. Es ist sein 65. Geburtstag, als er das Vorwort dazu schreibt. Mit 65 Jahren ist damit vermutlich so etwas wie eine Bilanz seines Lebens oder seiner Arbeit zu erwarten. Zumal bei einem Mann, der aus früheren Jahren dadurch bekannt wurde, dass er nicht selbst schrieb, sondern mit und vor Gruppen arbeitete und referierte und seine Zuhörer anfingen, seine Vorträge aufzuschreiben. Hier schreibt er selbst, so jedenfalls verstehe ich die Hinweise im Buch.
Nun also ein verheißungsvoller Titel der im englischen heißt: 'The Naked Now ' Learning to See as the Mystics See' und damit noch drastischer daherkommt als der deutsche Titel.
Es ist ein Buch das mich verwirrt hat. So lese ich das Vorwort mit der Überschrift 'Weshalb ich dieses Buch schreibe' und bin hinterher nicht schlauer als zuvor. Ich habe die Antwort auf die von Rohr selbst gewählte Überschrift nicht finden können. Oder auch die Gliederung. Das Buch ist aufgegliedert in drei Hauptteile. Nach dem kompletten Durcharbeiten habe ich versucht zu verstehen, worin die Gliederung in die drei Bereiche besteht. Ich habe es nicht verstanden.
Aber wer weiß... Vielleicht geht es mir bei weiterer Betrachtung wie mit dem wunderschön gearbeiteten grafischen Layout des Buches, welches sich mir auch erst nach einigem Umgehen mit dem Buch erschloss. Graue hochglänzende Lackpunkte neben Titel und Untertitel finden sich auf der Umschlagseite vorne. Erst wer das Buch komplett aufschlägt und damit den Paperbackeinband auch deutlich strapaziert (was man gewohnheitsmäßig bei Paperpacks eigentlich nicht macht!!!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Puckelwald am 11. Dezember 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Richard Rohrs Bücher begleiten mich seit gut 20 Jahren. Was ich immer an ihnen geschätzt habe:
- sie haben eine einfache, eindringliche und gut veständliche Sprache
- sie verbinden christliche Theologie, Weisheitslehren und Erkenntnisse aus den Humanwisenschaften (Psychologie, Soziologie etc)
- sie geben Menschen, die spirituell suchend sind, konkrete Anregungen
Dies alles gilt auch für PURE RÄSENZ.
Was mir hier besonders gefällt: R.Rohr gelingt es, neue Zugänge zu den Begriffen Glaube, Gebet und Mystik zu eröffnen.
Glaube ist für ihn vor allem die Bereitschaft, sich zu öffnen - präsent zu werden.
Auch dies in dreifacher Weise:
- präsent im Leib/Körper werden - die Grundübung des meditativen und kontemplativen Gebets
- präsent im Seelen-/Herzbereich: berührbar, begegnungsfähig sein, sich einlassen, in Kontakt kommen
- präsent im geistig-rationalen Bereich: nicht wertend wahrnehmen lernen

R. Rohr nimmt alte, mystische Traditionen der frühen Kirche ebenso auf wie die Erkenntnisse von Ken Wilber. Mit diesen Fährten lädt er ein, sich auf das NAKED NOW (so der amerikanische Titel) - das NACKTE JETZT einzulassen, als den Raum, in dem Gott immer schon präsent ist. In die PURE PRÄSENZ finden, heißt sowohl in die Gegenwart Gottes zu finden, als auch zu dem, was unsere menschliche Bestimmung ist.
Wie gut, dass es solche Bücher gibt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen