EUR 17,44
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von derdvdler in recycelbarer Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Menge:1
EUR 17,44 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: champus-11
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pulp Fiction - Steelbook Collection [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 428 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Steelbook
EUR 17,44
EUR 17,44 EUR 16,00
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Versandt und verkauft von derdvdler in recycelbarer Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Pulp Fiction - Steelbook Collection [Blu-ray]
  • +
  • Jackie Brown [Blu-ray] [Special Edition]
  • +
  • Reservoir Dogs [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 37,38
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Travolta, Samuel L. Jackson, Bruce Willis, Uma Thurman, Harvey Keitel
  • Regisseur(e): Quentin Tarantino
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Englisch
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 20. September 2012
  • Produktionsjahr: 1994
  • Spieldauer: 154 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 428 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0054U0VPK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.792 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ihre Sprüche kennen die Menschen auf der ganzen Welt. Ihre Klamotten tragen Fans mit Absicht und normale Leute aus Versehen. Ihre Musik ist unvergleichlich. Sie sind dilettantisch und brutal. 2 Profikiller, ein Boxer mit einer französischen Freundin, ein Gangsterboss und seine Drogenabhängige Frau und ein Liebespärchen, das sich nicht entscheiden kann: Schnapsladen oder Restaurant?
Über nichts wurde jemals soviel gesprochen, wie über diesen Film. Jeder kennt ihn oder hat von ihm gehört.
PULP FICTION ist wie nichts und niemals zuvor.
Vincent Vega und Jules Winnfield holen für ihren Boss Marsellus Wallace eine schwarze Aktentasche aus einer Wohnung ab. Drei Jungs, die ihnen dabei im Weg stehen, lassen ihr Leben. Die Killer machen sich mit einem vierten Jungen als Geisel auf den Weg ins Hauptquartier. Doch als das Auto über eine Straßenerhöhung schaukelt, erschießt Vincent aus Versehen die Geisel. Um den blutverspritzten Wagen zu reinigen, machen die beiden einen Abstecher zu Jules' Freund Jimmie, wo auf Befehl vom Boss ein Spezialist für schwierige Aufträge zu ihnen stößt: The Wolf...

Amazon.de

With the knockout one-two punch of 1992's Reservoir Dogs and 1994's Pulp Fiction writer-director Quentin Tarantino stunned the filmmaking world, exploding into prominence as a cinematic heavyweight contender. But Pulp Fiction was more than just the follow-up to an impressive first feature, or the winner of the Palme d'Or at Cannes Film Festival, or a script stuffed with the sort of juicy bubblegum dialogue actors just love to chew, or the vehicle that reestablished John Travolta on the A-list, or the relatively low-budget ($8 million) independent showcase for an ultrahip mixture of established marquee names and rising stars from the indie scene (among them Samuel L. Jackson, Uma Thurman, Bruce Willis, Ving Rhames, Harvey Keitel, Christopher Walken, Tim Roth, Amanda Plummer, Julia Sweeney, Kathy Griffin, and Phil Lamar). It was more, even, than an unprecedented $100-million-plus hit for indie distributor Miramax. Pulp Fiction was a sensation. No, it was not the Second Coming (I actually think Reservoir Dogs is a more substantial film; and P.T. Anderson outdid Tarantino in 1997 by making his directorial debut with two even more mature and accomplished pictures, Hard Eight and Boogie Nights). But Pulp Fiction packs so much energy and invention into telling its nonchronologically interwoven short stories (all about temptation, corruption, and redemption amongst modern criminals, large and small) it leaves viewers both exhilarated and exhausted--hearts racing and knuckles white from the ride. (Oh, and the infectious, surf-guitar-based soundtrack is tastier than a Royale with Cheese.) --Jim Emerson -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Ich liebe diesen Film! Habe mich riesig auf die BD gefreut, aber was sie mit dem Ton gemacht haben, kann ich nicht nachvollziehen. Zum Film gibt es von mir nichts zu sagen. Das Bild der BD ist top. Wie ich's mir gewünscht habe. 5 Sterne!! Der Ton in der englischen Spur ist okay - nicht mehr und nicht weniger, aber was die deutsche Spur anbelangt - das war wohl nix! Natürlich wissen wir alle, daß wir hier nichts à la "Star wars" zu erwarten haben. Es ist und bleibt ein Dialogfilm, aber ich habe die DVD-Version von 2000 hier zu stehen mit einer DD 5.1-Spur in deutsch die um Längen besser ist, räumlicher und klarer als das, was man auf der BD abliefert. Was immer bei der DVD aus den Rearboxen kommt, (z.B. Blick aus dem Kofferraum - das Zuschlagen des Deckels kommt aus allen Boxen; in der Szene, als sie den Aktenkoffer holen - bellt ein Hund; ein Moped fährt vorbei, ein Metallrohr fällt irgendwo runter; Ankunft bei Jack Rabbit Slim - die Bikes fahren um einen herum; usw.) ist auf der BD nicht zu höhren. Selbst bei den Musikeinlagen, bleibt der Ton zum größten Teil auf den Center konzentriert. Ich habe zum Vergleich noch einmal die DVD eingelegt und der Unterschied ist gewaltig!!! Ich hätte mir wenigstens einen Ton auf DVD-Niveau gewünscht. Ich habe eine 5.1-Anlage zu stehen und schon in der 1. Szene (Honey Bunny&Pumpkin im Diner - kann man auf der DVD die Autos draußen vorbeifahren hören) war klar, hier hat man den Film akustisch kastriert. Schade. Ich frag mich, ob sich das niemand mehr anhört, wenn es fertig abgemischt ist.
Und weil der Ton für mich genauso wichtig ist, gibt's dafür nur einen Stern.
Ich bewerte diese Ausgabe der Scheibe - nicht den Film.
Lesen Sie weiter... ›
28 Kommentare 149 von 169 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. Februar 2001
Format: DVD
Über den Film braucht man wohl kein Wort mehr zu verlieren - also hier mal ein wenig über diese DVD Ausgabe. Wenn man mal von der katastrophalen Menuführung und den nicht ausblendbaren deutschen Untertiteln in der englischen Sprachversion absieht, so ist dies noch immer die bislang beste DVD-Umsetzung des Films. Als großer Fan des Films kenne ich die amerikanische, kanadische, australische und englische DVD - jede ist ein wenig anders in den Einzelheiten der Austattung, aber was Bild und Ton angeht bleibt die deutsche Ausgabe unerreicht. Man sollte bedenken, daß die Original-Negative beschädigt sind - von daher hat BMG da doch einiges am Mastering geleistet. Außerdem ist der Film, entgegen der Meinung anderer Rezensionen gänzlich ungeschnitten. Nur weil er eine Freigabe ab 16 hat ist er nicht automatisch gekürzt, Leute! Das ist das Original. Die sogenannten geschnittenen Szenen gehören nicht in den Original-Film. Bleibt zu sagen, daß jeder der den Film auf DVD haben möchte zu dieser Ausgabe greifen oder auf eine Neuauflage warten sollte. Was besseres gibt es jedenfalls noch nicht.
8 Kommentare 115 von 131 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...aber ihn den "besten Film der 90er" oder gar den "besten Film aller Zeiten" zu nennen? So weit würde ich bei weitem nicht gehen.

Seine 5 Sterne hat er sich dennoch verdient! Und das nicht nur, weil ich großer Tarantino-Fan bin.

Die Art, wie sich in sämtlichen Handlungssträngen die Wege der Protagonisten kreuzen oder die subtile Komik (wieso findet jeder, dass die Stelle, wenn Marvin im Auto "aus Versehen" von Vincent erschossen wird, die lustigste Stelle im ganzen Film ist? Ich weiß es nicht, aber es ist so!) zeichnen diesen Film m.E. aus.

In diesem Film zeigt Tarantino, dass er selbst ein großer Fan alter Filme ist: So ist der Koffer, den Vincent und Jules für Marcellus besorgen, ist durchaus vergleichbar mit der Statue in "The Maltese Falcon"; zudem wurde ebenfalls ein Koffer in genau derselben Weise (man sieht den Inhalt nicht, nur ein Leuchten) schon im Film "Kiss Me Deadly" verwendet. Auch komplette Szenen wurden von Tarantino adaptiert: wenn Vincent und Jules in dem Apartment stehen, erinnert diese Szene doch stark an den Film "The Killers". Und dies sind nur einige Szenen, die eine Tour durch die Filmgeschichte der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts darstellen. Und mit diesem Hintergrundwissen macht es doch nochmal doppelt Spaß, sich "Pulp Fiction" anzusehen und sich auf die Suche nach weiteren Hinweisen auf andere Filme zu begeben.

Fazit: Tarantino drehte mit "Pulp Fiction" einen großartigen Film, der bis ins kleinste Detail durchdacht ist, sowohl in der Story, als auch im Gebrauch der filmtechnischen Mittel. Dieser Film ist ein MUSS für alle Filmfans oder Leute, die einfach nur einen Film sehen wollen, der auf subtile Art und Wiese durchaus intelligent ist.
Kommentar 17 von 19 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
DVD 1:
-Interaktive Insiderinfos (Trivia-Track über die gesamte Länge des Films)
-Songauswahl (man springt zum Song in die Filmszene)

DVD 2:
-'Pulp Fiction' - Fakten - Original-Dokumentation (ca. 31 min)
-Einführung von Quentin Tarantino zu den zusätzlichen Szenen (ca. 2:20 min)
-Zusätzliche Szenen (5 Stück, ca. 22 Min, dazwischen Erläuterungen von QT)
-Hinter den Kulissen (2 B-Roll's 4:45 min & 6:03 min)
-Das Produktionsdesign von 'Pulp Fiction' (6:22 min)
-Siskel & Ebert 'At the Movies' - die Tarantino-Generation (16:03 min)
-Interviews bei den Independent Spirit Awards (11:29 min)
-Cannes-Filmfestival: Dankesrede für die Goldene Palme (5:20 min)
-Interview mit Quentin Tarantino in der Charlie-Rose-Show (55:30 min)
-Kinotrailer (US,UK,FRK,D,JPN; 6:14 min)
-TV Spots (13 Stück; 5:17 min)
-Bildergalerie: Requisiten, Erinnerungsstücke, Pulp Fiction-Kinoplakate, Oscar-Kampagne
-Filmkritiken (8 Stück, Texttafeln; engl.) und Artikel (11 Stück, Texttafeln, engl.)

Das lohnt sich wirklich! Leider sind die Texttafeln in Englisch, ansonsten sind alle Dokumentationen und Features deutsch untertitelt. Viele Menus sind kultig mit Filmszenen unterlegt oder leiten diese ein. Leider ist alles mit dem wohl bekanntesten Stück des Soundtracks 'Misirlou' unterlegt, was schnell nerven kann.

Ein Wahnsinns-Film und die wohl umfangreichste Sammlung an Bonusmaterial, die es hierzu nur geben kann.
Kommentar 95 von 109 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen