Weitere Optionen
Puccini: Opera Arias
 
Größeres Bild
 

Puccini: Opera Arias

28. August 2009 | Format: MP3

EUR 8,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:09
30
2
4:31
30
3
4:04
30
4
3:28
30
5
3:14
30
6
5:02
30
7
2:52
30
8
3:11
30
9
3:27
30
10
2:37
30
11
6:05
30
12
5:01
30
13
2:45
30
14
5:50
30
15
2:41
30
16
3:18
30
17
6:42
30
18
3:28
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. Februar 2010
  • Erscheinungstermin: 8. Februar 2010
  • Label: Warner Classics
  • Copyright: (C) 2009 EMI Records Ltd.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:13:25
  • Genres:
  • ASIN: B00354X7K8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 201.086 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V. Benjamin am 16. April 2011
Format: Audio CD
...wunderschön...mehr bleibt nicht zu sagen...sie mag eine Diva durch und durch sein doch wenn sie eines tatsächlich besitzt, ist das eine herrliche und markenlose Stimme!! Derzeit gibt es für mich keine andere Sängerin, die ihr bei Puccini das Wasser reichen könnte! Ihre kraftvolle, leidenschaftliche und liebenswerte Stimme scheint genau für diesen romantischen und emotionalen Komponisten wie geschaffen zu sein.

Das Orchester trägt sie durch jede Arie und es hört sich an als würde Angela beim singen schweben oder doch ich vielleicht? Ein pianissimo vom Feinsten, wie ich es nur von Montserrat Caballe kenne. Dies ist in der wunderschönen "Rondine" Arie perfekt zu hören. Schon allein wegen dieser, sehr selten gesungen, Arie muss man diese CD kaufen. "Un bel di vedremo", "Mimi", "Signore, ascolta!"...alles ist dabei...wer Puccini liebt, muss diese CD kaufen!

Nur "Vissi d'arte" wird von Renee Fleming oder von Grace Bumbry oder von der ewigen Maria Callas noch eine Spur schöner gesungen.

Viele der gegenwärtigen Sopranistinnen trauen sich nicht über viele dieser Arien drüber und man muss sich an die Aufnahmen von Callas, Caballe, Price, de los Angeles usw halten doch mit Angela Gheorghiu gibt es eine Sängerin, die nicht nur die richtige Stimme dafür hat sondern auch die Liebe, den Hass, den Tod, das Glück, den Schmerz vermittelt und das mit jedem Wort.

...günstig zu haben und nur zu empfehlen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Grüner Baum TOP 500 REZENSENT am 30. Dezember 2011
Format: Audio CD
Die CD mit Aufnahmen aus fast allen Puccini-Opern (wobei die weniger bekannten wie Manon Lescaut oder Suor Angelica im ganzen kaum weniger Gewicht erhalten als die Hits Butterfly, Tosca, Turando und La Boheme) hinterlässt bei mir zwiespältige Gefühle.

Auf der einen Seite steht Operngesang in seiner urtümlichsten und dabei hoch beeindruckenden Form, wie er in einer gewissen Hinsicht sein soll: dramatisch, begeistern, jubilierend, leidend, klagend - die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen mit viel Herz und Seele auslotend und das mit einer Stimme, die von ihrem natürlichen Wohlklang und ihrer Fülle her überzeugt und bezaubert und technisch sauber eingesetzt wird. Das ist 'große' Oper und zelebriert den Charakter der Oper als 'Volkskunst', die sie ja gerade in Italien zu Zeiten Puccinis (wo Scharen von Menschen begeistert und berührt im Theater saßen) war. Wenn man Oper als Sinnbild der menschlichen Seele und der menschlichen Schicksale sieht, dann wird das hier eindrücklich zelebriert, beeindruckt und berührt. Für jeden ein Genuß, der intensive Emotionen erleben und dabei eine schöne und gute Stimme genießen und einen mit ganzer Seele beteiligten Menschen erleben will.

Der etwas regelmäßige Opernhörer wird von dem Ansatz in manchen Stunden seines Lebens vielleicht auch begeistert sein. Meist aber wird ihm mit der Dauer der Aufnahme die mangelnde Liebe zum Detail fehlen, die nicht vorhandene Feinheit der Artikulation (relativ gesehen, im Vergleich zu anderen), die geistige Durchdringung der Musik und des Gesangs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden