EUR 28,17 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Puccini-Arien (Aufnahmen 1954)


Preis: EUR 28,17
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 21,45 14 gebraucht ab EUR 2,99

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Maria Callas-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Maria Callas

Fotos

Abbildung von Maria Callas

Videos

Artist Video

Biografie

Biografie
Maria Callas

1923
2. Dezember: Maria Anna Sofia Cecilia Kalogeropoulos wird in New York geboren. Ihre Eltern, George und Evangelia Kalogeropoulos, waren im August 1923 von Griechenland nach Long Island, New York, ausgewandert.

1929
George Kalogeropoulos eröffnet eine Apotheke in einem griechischen Viertel von Manhattan und ändert den Familiennamen auf ... Lesen Sie mehr im Maria Callas-Shop

Besuchen Sie den Maria Callas-Shop bei Amazon.de
mit 302 Alben, 7 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Komponist: Giacomo Puccini
  • Audio CD (5. September 1997)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI Classi (EMI)
  • ASIN: B000002SA2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 133.958 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. In quelle trine morbide (2. Akt)
2. Sola, perduta, abbandonata (4. Akt)
3. Un bel di vedreno (2. Akt)
4. Con onor muore (2. Akt)
5. Si. Mi chiamano Mimi (1. Akt)
6. Donde lieta usci (3. Akt)
7. Senza mamma
8. O mio babbino caro
9. Signore, ascolta (1. Akt)
10. In questa reggia (1. Akt)
11. Tu che di gel sei cinta (3. Akt)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Obwohl Puccini einer der Komponisten ist, die mit Maria Callas am häufigsten in Verbindung gebracht werden, war er nicht derjenige, der ihr am meisten am Herzen lag. Sogar die Titelrolle der Tosca, in der das Talent der Sängerin (sogar während ihres stimmlichen Verfalls) so herrlich zur Geltung kam, gehörte nicht zu ihren Lieblingsrollen. Die hier vertretenen Arien würden dies jedoch niemals vermuten lassen. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahre 1954, als sich die Stimme der Callas auf ihrem Höhepunkt befand, und es ist daher unerklärlich, warum sie immer im Schatten ihrer kompletten Opernaufnahmen standen.

Sogar bei den besten Sängern hört sich der Gesang oft in gewisser Weise gleich an, wenn sie eine solche Kollektion von Arien einspielen. Die Callas war dagegen in der Lage, viele ihrer Rollen mit einer eigentümlichen, stimmlichen Note zu versehen. Ihre Mimi in La Boheme vereint Leichtigkeit und Unschuld. Das Timbre ihrer Suor Angelica (einer Rolle, die sie nur einmal auf der Bühne sang) zeichnet sich durch eine ähnliche und doch entscheidend andere Leichtigkeit aus, die auch auf ein behütetes Leben hindeutet. Manchmal sind erste Anzeichen stimmlicher Ermüdung hörbar, aber im allgemeinen hat sie das flatternde Beben, von dem ihre hohen Töne nur einige Jahre später befallen werden sollten, gut unter Kontrolle, während sie wird von ihrem langjährigen Mentor Tullio Serafin durch dieses Programm geführt. --David Patrick Stearns

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "callasianer2" am 21. Februar 2006
Format: Audio CD
Es sollte die Pflicht eines jeden Sängers werden, dieses Recital anzuhören. Die Callas, eigentlich keine sonderlich große Liebhaberin der Musik von Puccini, hat hier großartiges geschaffen. Wenn Kritiker behaupten, sie hatte für jede Rolle eine andere Stimme, dann entspricht das sicherlich der Wahrheit. Bei keiner anderen Sängerin vor und nach der Callas wurden Charaktere so meisterlich und genau ausgeleuchtet. Die verschiedenen Stimmungen der einzelnen Rollen werden auf unverkennbare Weise widergegeben. Man vergleiche nur die zarte Mimi aus "La Bohemé" mit der rachsüchtigen "Turandot". Unterschiedlicher könnten die Rollen nicht sein. Dennoch vermag sie es, alle Charaktere glaubwürdig und mit unbändiger Gestaltungskraft wiederzugeben. In Manon Lescaut ist sie die einsame, verlassene Frau, die dem Tode näher ist, als dem Leben. Sie rührt zu Tränen! In "Madame Butterfly" ist sie die verlassene und vom Leben betrogene, die bis zuletzt die Hoffnung nicht verliert. Die beiden Arien aus dieser Oper sind unwahrscheinlich anrührend und gehen zu Herzen. Die Mimi in der Bohemé ist ein sanftmütiges und zartes Wesen, die ihr schreckliches Schicksal aktzeptiert und voller Glauben in den Tod geht. Die Callas singt die Arien fast mit kindlicher Stimme. Ein unglaublich guter Effekt! Dann noch "Turandot". Hier singt sowohl die Liu, als auch die Prinzessin Turandot. Das "in questa reggia" ist wohl das großartigste auf dieser Platte. So viel Energie, Wut, Erregung und Schmerz! Callas singt nicht nur wundervoll, sie ist ein Wunder!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
... seufz! Dies ist mit Abstand mein Lieblingsalbum von Maria Callas. Keines - noch nicht einmal die inzwischen dutzendweise erscheinenden Greatest Hits, Best Ofs, Greates Arias etc. - reichen an diese Aufnahmen heran. Puccinis Arien sind unbeschreiblich schön und perfektionistisch, jeder Ton, jede Zeile alles ist genaustens aufeinander abgestimmt. Die Stimme des Callas lässt einen beim Zuhören schweben. Ihre Interpretationen der einzelnen Arien sind perfekt auf die dargestellten Charaktere abgestimmt. Freude, Wut, Trauer, Schmerz - Themen, die die Arien bestimmen - sind förmlich spürbar. Jedes Zittern der Stimme der Callas wird zum eigenen Zittern, es ist, als ob bei diesem Album nicht nur die Ohren, sondern der ganze Körper mithört. Ihr meint ich übertreibe? Dann hört Euch die CD doch an und fällt Euer eigenes Urteil.

Bewertung: 5x5x5x5x5x5x5x5x5... Sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karlheinz Grau am 8. Oktober 2001
Format: Audio CD
Ich habe selten so eine klare Stimme gehört wie von Ihr. Sie singt mit so viel Gefühl. Wenn man Sie hört, denkt man, man wäre dabei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden