summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Kunden diskutieren > Forum: Arcania: Gothic 4

Publisher JoWood stellt "ohne Erlaubnis" eine defekte Fassung von The Book of Unwritten Tales in den Handel !


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.10.2010 14:14:02 GMT+02:00
Mike Meyer meint:
Wird Zeit das Jowood endlich das Handtuch wirft, von denen kommt seit Jahren nur noch Murks und jetzt auch noch direkt nach Arcania so nen Nummer.

Quelle Gamestar:

The Book of Unwritten Tales - Entwickler warnt: JoWood-Version defekt

Adventure-Krach: Der Entwickler King Art warnt vor der neu aufgelegten Version von The Book of Unwritten Tales. Der Publisher JoWood hat ohne Erlaubnis eine kaputte Fassung in den Handel gestellt.

Das Adventure The Book of Unwritten Tales ist derzeit in zwei Varianten im Handel, einmal die reguläre Verkaufsfassung aus dem April 2009 und in der seit Oktober 2010 neu aufgelegten »JoWood/Adventure Company«-Version. Während erstgenannte durch einen Patch fehlerfrei läuft, stürzt letztere ständig ab und lässt sich durch einen Bug auch nicht durchspielen. Der vom Entwickler King Art programmierte Patch funktioniert zudem nur mit der Verkaufsversion.

Zum Hintergrund: Offenbar hat der Publisher JoWood ( Arcania: Gothic 4 ) ohne die Genehmigung von King Art eine nicht autorisierte Version von The Book of Unwritten Tales im Oktober 2010 noch einmal veröffentlicht. Die fehlerhafte Neuauflage lässt sich laut einer Pressemitteilung von King Art daran erkennen, dass das Logo von »The Adventure Company« auf der Rückseite und mehrere Award-Grafiken auf dem Cover abgedruckt sind. Die Entwickler des Spiels raten wegen der Inkompatbilität zum Patch und »fehlenden wichtigen Daten« von einem Kauf dieser Version ab. Zudem prüft King Art derzeit rechtliche Schritte gegen JoWood einzuleiten und den Verkauf zu verbieten.

Veröffentlicht am 18.10.2010 15:50:25 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.10.2010 17:34:10 GMT+02:00
Eljoris meint:
Ich habe als Konsequenz all dessen, was ich ausgehend vom aktuellen Bericht der Gamestar und des Weiteren in vielen Beiträgen dieses Forums gelesen habe, meine Bestellung von "Arcania" rechtzeitig storniert. Als Begründung habe ich amazon die m.E. berechtigte Kritik an diesem Werk, das sich "a gothic tale" nennt, angeführt und darauf hingewiesen, dass ich keine Produkte von Jowood mehr kaufen werde. Dies ist keine Affekthandlung, die Entscheidung stand schon gestern fest, bevor ich diesen thread hier lesen konnte. Die Angaben wären sicherheitshalber noch zu überprüfen, was nicht heißt, dass ich dem Verfasser falsche Aussagen unterstelle. Wie auch immer: Auch unabhängig davon hat sich Jowood in meinen Augen allein mit "Arcania" diskreditiert und sollte das - vor allem von der Gothic-Cummunity! - auch zu spüren bekommen. Gothic adé, ich habe unvergessliche Spielerlebnisse mit Teil I und II gehabt, den ehedem bugverseuchten Teil III mit sehr gemischten Gefühlen gespielt, aber dabei wird es zukünftig auch bleiben.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  18.10.2010
Jüngster Beitrag:  18.10.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Arcania: Gothic 4
Arcania: Gothic 4 von EuroVideo Bildprogramm GmbH (Windows 7 / Vista / XP)
2.5 von 5 Sternen (420)