oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Psychoma
 
Größeres Bild
 

Psychoma

15. September 2006 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:49
30
2
5:14
30
3
6:40
30
4
6:24
30
5
7:11
30
6
1:00
30
7
8:04
30
8
6:28
30
9
6:03
30
10
4:59
30
11
6:41
30
12
6:36

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 1998
  • Label: Accession Records
  • Copyright: 1998 Accession Records
  • Gesamtlänge: 1:12:09
  • Genres:
  • ASIN: B003RNMROO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 101.809 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 21. November 2001
Format: Audio CD
Diary of Dreams verstehen es, eine wunderbar atmosphärische Stimmung zu schaffen und gleichzeitig mitreißende, elektronische Elemente miteinzubringen. Die dunkle, warme Stimme erinnert ein wenig an Felix Flaucher von Silke Bischoff und sorgt bisweilen für angenehme Gänsehautschauer und absoluten Hörgenuß. Es entsteht ein Klangteppich, der einen sicher trägt, die Gedanken in die Ferne schweifen und alles andere vergessen lässt. Diary of Dreams - wirklich traumhaft! Absolut hörenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 25. November 2004
Format: Audio CD
Schon mit den ersten Klängen der "Psychoma?" entschwebt man in andere Welten - besonders wenn man dazu die traum(a)haften Fotos im Booklet auf sich wirken oder die eigene Phantasie spielen läßt.
Spätestens "never!Freeze" dürfte mit seiner herzerwärmend-eisigen Schönheit auch die letzten Zweifler überzeugen. Einzelne Perlen hervorzuheben fällt schwer, da auch die anfänglich etwas schwieriger zugänglichen Stücke mit jedem Hören den ihnen eigenen Charme mehr und mehr entfalten.
Die leider selten schöne Realität hat man tagtäglich zur Genüge - und so lasse ich mich mit diesem Meisterwerk immer wieder gern entführen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von B.G.K. auf 21. Dezember 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin Fan - also was soll ich nu sagen ??? Die neuen Veröffentlichungen hören sich weitgehend...."erwachsener" an !!
Aber man der Wiedererkennungswert ist auf jedenfall da !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank H. auf 18. März 2008
Format: Audio CD
Also mir gefällt "Psychoma?" nicht so wirklich weil einige Lieder mir auf dauer
an den Nerven zerren. "Methusalem" und "Luna-(tic)" fangen echt
gut an werden dann im Laufe eher nervig und bei "Drop dead" ist das "Geheule" am Anfang
fast nicht zum aushalten. Nur 2 Lieder(!) finde ich richig klasse und zwar "Wild"
da passt der Gesang die Gitarren und die Synthesizer gut zusammen und der Eröffner
"(Ver)gift(tet)" überzeugt am Ende mit einer wunderschönen Pianosolo der Rest ist eher
Durchschnitt trotz des überwiegen guten Gesang von Adrian Hates. Ok Textlich ist dieses
Album sicher gut gemeint aber ich beschäftige mich nicht mit allen Texten da mein Englisch
auch nicht so gut ist. Für mich steht die Musikalischestimmung im Vordergrund also wie der Gesang
und die jeweiligen Melodien zusammen harmonieren und da hapert es insgesamt bei "Psychoma?".
Trodzem lohnt sich der Kauf vorallen wenn man die Musik Diary of dreams mag oder auch
mal anderes hören möchte als das was heutzutage so im Fernseh läuft.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden