summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Psycho-logisch richtig verhandeln und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 1,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Psycho-logisch richtig verhandeln.Professionelle Verhandlungstechniken mit Experimenten und Übungen Taschenbuch – April 2006

19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, April 2006
EUR 9,94 EUR 1,99
5 neu ab EUR 9,94 6 gebraucht ab EUR 1,99
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: REDLINE; Auflage: 16 (April 2006)
  • ISBN-10: 3636071750
  • ISBN-13: 978-3636071750
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 418.489 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Vera F. Birkenbihl wurde am 26. April 1946 in München geboren. Sie arbeitete lange Jahre als Managementtrainerin und ist heute Leiterin ihres eigenen "Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten". Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Brainmanagement, Zukunftstauglichkeit, Humor als Anti-Stress-Maßnahme und das Lernverhalten von Kindern: "Die meisten Kinder sind weder ,doof' noch unbegabt. Aber zu viele von ihnen leiden unter einem gehirn-feindlichen System", so die Autorin. Der Titel von Birkenbihls erfolgreichstem Buch lautet ironisch "Stroh im Kopf". Ihr Privatleben schirmt sie weitgehend von der Öffentlichkeit ab.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Vera F. Birkenbihl ist Leiterin des Instituts für gehirn-gerechtes Arbeiten. Sie ist eine der ganz Großen der Seminar-Szene. Die Querdenkerin gehört zu den Erfindern von Infotainment, lange bevor es einen Begriff dafür gab. Sie nennt das "brain-friendly" und "gehirn-gerecht". Ihre Themenbereiche sind Brain-Management, Kreativität, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, Zukunftstauglichkeit, u.v.m. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
Im Vorwort (zur ersten Auflage) benutze ich die Verbandlungs-Siination zwischen den USA und Mexiko als Iallbeispiel, um cínife »Regcln« schlechter (aber regelmäßig auftretender) Verhandlungstaktik aufzu-zeigen. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Dezember 2001
Format: Taschenbuch
Ich habe im Rahmen meiner Diplomarbeit nahezu ale Bücher zum Thema Verhandlungen gelesen. Dies war eines der besten Bücher.
Deutlich ist der Schwerpunkt auf psychologische Aspekte des Verhandelns gelegt, doch auf diesem Wege erfährt der Leser, welche Handlungen in welcher Weise auf die Menschen wirken.
Ein sehr gutes Buch, aber aufgrund der Konzentration auf die Psychologie des Verhandelns ist es nicht ausreichend, um besser verhandeln zu lernen, wohl aber um besser zu verstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von froezel am 12. Februar 2003
Format: Taschenbuch
Ob es sich um eine Dienstleistung, ein Produkt oder die eigene Meinung handelt, die man verkaufen will – aus strategischer Sicht ist der Vorgang immer gleich. Vera Birkenbihl beginnt in ihrem Buch damit uns erst einmal mit den gängigsten Fehlern vertraut zu machen, die wir in Verhandlungssituationen begehen. Beispielsweise, dass wir dazu neigen, Druck auszuüben, wenn wir unserem Verhandlungspartner gegenüber überlegen sind. Sie unterbreitet uns im Anschluss ein Konzept, das sie aus Bio-Logik, Psycho-Logik und Logik abgeleitet hat.
Das Buch ist auf Basis jahrelanger Seminararbeit entstanden und wirkt wahrscheinlich auch deshalb so glaubhaft. Sollten Sie sich darauf einlassen, auch die Übungen zu machen, dann sehen Sie die (Verhandlungs-)Welt zukünftig etwas differenzierter und decken schlechte Verhandlungstaktiken mühelos auf. Selber gut zu verhandeln ist bekanntermaßen schwerer, als die Fehler der anderen zu erkennen, aber das Konzept gibt gute Ansätze sich zu verbessern. Ein Buch mit Motivationseffekt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Dezember 1999
Format: Broschiert
Wie der Titel sagt geht es ums Verhandeln, und zwar im allerweitesten Sinn. Vera F. Birkenbihl hat dazu nützliche Tips parat, und sie erklärt, warum Verhandlungen manchmal schiefgehen. Dazu greift Sie auf Erkenntnisse von Psychologie und Biologie zurück, denn manchmal gewinnt das verloren geglaubte Reptilien-Gehirn in uns die Oberhand und übernimmt die Regie. Das Buch beschreibt, wie man solche Situationen erkennt und wieder aus ihnen wieder herausfindet - und zwar so, daß alle Parteien der Verhandlung etwas davon haben. Im Buch finden sich immer wieder Übungen, die den Leser für bestimmte Dinge sensibilisieren sollen. Am Schluß findet sich ein großer Übungsteil. Wer lernen will, wie man jemanden über den Tisch zieht, der sollte sich besser ein anderes Buch suchen. Für alle anderen ist dieses preiswerte Buch ein phantastischer Einstieg und ein sinnvolles Training. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Teuber, Loquenz Unternehmensberatung GmbH am 30. Januar 2012
Format: Broschiert
Vera F. Birkenbihl war unglaublich produktiv. Psycho-Logisch richtig verhandeln ist ein eindrucksvoller Beweis dafür. 1979 in der ersten Auflage erschienen hat es in der Zwischenzeit in manchen Ecken vielleicht etwas Staub angesetzt, doch auch in der 19. Auflage 2011 gibt es in scheinbar bekanntem Terrain für den aufmerksamen Leser Überraschendes zu entdecken.

Mir hat v.a. das "Psycho" gut gefallen. Ein typischer Birkenbihl Kapiteltitel: "Das Denk-Hirn denkt - das Reptil in uns lenkt" sagt eigentlich schon alles. Nach einem etwas umfangreichen aber gut verständlichem Vorwort lenkt Birkenbihl auf den nächsten 30 Seiten auf die psychologischen und in der Folge auch hormonellen Effekte bei mir als Verhandlungspartner. Was hilft mir alle Logik, wenn mir die eigene Psycho aufgrund ihrer ureigenen Arbeitsweise Stress bereitet?

Auf den nächsten 90 Seiten stellt sie die Erkenntnisse aus der Kommunikationspsychologie, der Motivationspsychologie und der Verhandlungslogik dar. Das Dargestellte ist gut nachvollziehbar - doch merkt man dem Text und den Beispielen ihr Alter deutlich an. Hier ist der Leser zum Transfer in die aktuelle Arbeitswelt aufgefordert.

Interessanter wird es dann wieder gegen Ende. Auf den letzten 10 Seiten stellt Birkenbihl kurze Aufgaben, die sich zum Durcharbeiten lohnen und mit etwas Aktualisierung auch für den Einsatz in Schulungen und Trainings gut zu gebrauchen sind.

Ich finde, ein lesenswertes Buch. Gut zum damit weiterarbeiten. Toleranz zu dem gewachsenen Text ist gefordert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von markus poeppel am 4. Dezember 2002
Format: Taschenbuch
das buch vermittelt auf sehr verständliche art und weise die grundlagen der kommunikation an sich. es wird auf praxis-beispiele verwiesen, so daß die theorie auch anschaulich beleuchtet wird. besonders erwähnenswert ist, daß beuwßt auf festgefahrene schemata in einer verhandlungssituation verzichtet wird. es gibt nämlich kein 100-prozentiges erfolgsrezept. wer dieses buch gelesen hat, spart im vergleich zu anderen titeln nicht nur geld, sondern ist auch absolut gewappnet für kommende verhandlungs- und konfliktsituationen. aber zum meister wird man bekanntlich nur durch die praktische umsetzung...und die kann einem kein buch der welt abnehmen.
fazit: absolut empfehlenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chirurgie_07 am 19. Mai 2007
Format: Taschenbuch
Mich hat dieses Buch sehr enttäuscht. Die bio-logischen und psycho-logischen Grundlagen sind banal und nehmen meiner Meinung nach viel zu viel Platz ein: das Verhandeln kommt meiner Meinung nach dadurch zu kurz. Gut finde ich am Ende des Buches den Anhang mit der Erläuterung zur Transaktionalen Analyse und die vielen Fallbeispiele. Mit ist das Buch ist einfach zu unstrukturiert: ein 20 Seiten (!) langes Vorwort, vollkommen altbackene Skizzen, unklare Gliederung. Heutzutage sollte ein Buch einfach nicht mehr so aussehen. Man hätte mehr daraus machen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen