Menge:1
Psychic ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,92

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Psychic
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Psychic

19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 8,66 3 gebraucht ab EUR 4,63

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Psychic + Space Is Only Noise (New Version)
Preis für beide: EUR 14,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Matador/Other People (Indigo)
  • ASIN: B00EDX5QNG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.188 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Zwar haben Produzent Nicolas Jaar und Gitarrist Dave Harrington einen künstlerischen Background, der unterschiedlicher kaum sein könnte, doch nach Jahren gemeinsamen Tourens haben die beiden Musiker ihre Gemeinsamkeiten ausgelotet und bilden jetzt das außergewöhnliche Duo DARKSIDE.

Nicolas Jaar ist in der Minimal-Techno-Szene New York Citys groß geworden, in der sich der damals gerade 18-jährige dank einer Reihe großartiger Dance-Singles schnell einen Namen gemacht hat. Mit der detailliert ausgearbeiteten und beinahe subversiv entschleunigten EP Time For Us von 2010 und dem im Jahr darauf erschienenen Album Space Is Only Noise nahm Jaar gängige Formen elektronischer Musik auseinander, um sie zu berauschenden, neuen Formen zusammenzufügen. Dave Harington begann seine musikalische Laufbahn in New York City als junger Bassist mit großem Interesse an experimentellem Jazz. Nachdem er 2011 Nicolas Jaars Liveband als Gitarrist beitrat, begann er selbst vermehrt mit elektronischen Elementen zu arbeiten, wurde als DJ aktiv und produzierte ebenfalls Remixe.

Gemeinsam sind sie DARKSIDE und Psychic nun ist in jeder Hinsicht ein Wendepunkt für das Duo und ein Quantensprung seit ihrem ersten Lebenszeichen, der 2011er-EP Darkside . Es ist ein erhabener Song-Zyklus, ein Hybrid aus elektronischer Musik und Psychedelic Rock, der eine künstlerische Tiefe erreicht, die mit der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Progressive wohl ihre beste Beschreibung erfährt. Das Album ist elektrisierend und körperlich, verzweifelt und triumphal. Es klingt wie nichts, was die beiden zuvor gemacht haben. DARKSIDE sind weder zwei Dancefloor-Produzenten, die sich an Rockmusik ausprobieren noch eine Rockband, die ihren frisch entdeckten Lieblings-Techno-Singles Tribut zollt. Nicolas Jaar und Dave Harrington sind aufrichtige Hörer und Schöpfer beider Spielarten, die keinen Sinn darin sehen, Trennlinien zu ziehen. Und Psychic ist die entschieden artikulierte musikalische Vision zweier Künstler auf der Höhe ihres Schaffens.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rjlip am 4. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe das Album auf CD im Original erworben und bin wirklich angetan von der Klangfülle und den Effekten im Zusammenspiel der Instrumente - immer wieder spielen sich die Beiden in neue Sphären und geben elektronischer Musik im Zusammenspiel mit dem Bass neue Welten - nicht umsonst als Newcomer in internen Kreisen sehr gelobt.
Die teils eingespielten Knackgeräusche auf der CD jedoch sind wirklich arg auffällig, könnten an Vinyl erinnern und wie ich finde nicht ganz stimmig eingemischt, fast nervig. Das kann man mit einem Effektgerät gerne sich selber rein mischen (sofern man eines hat). Daher fällt meine Bewertung auch nicht mit 5 Sternen aus, wer allerdings deren Live-Performances - beispielsweise im Boyler-Room NY - gesehen hat im Netz der wird an der eigentlichen Güte des Kunstwerkes keine Zweifel hegen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marylou am 19. Januar 2014
Format: Audio CD
... diese CD zu hören!

Ganz ohne irgendetwas über die Band "Darkside" zu wissen, habe ich auf gut Glück und Empfehlung in "Psychic" reingehört und mich lange nicht mehr so über eine musikalische Neuentdeckung gefreut. Einfach, weil sie etwas ganz anderes ist, als alles, was ich bisher gehört habe. Etwas, in dem extrem viel Herz und Leidenschaft steckt und das man am besten mit guten Kopfhörern genießt!

Die beiden Musiker Dave Harrington und Nicolas Jaar haben kein Schema F nach dem Motto "So funktioniert ein Song, so machen wir alle" für ihre Zusammenarbeit gefunden, sondern jeden Track auf seine Art gesanglich, vom Aufbau und vom Tempo her unterschiedlich kreeirt und damit auch auf ganz unterschiedliche Weise gewaltig mitreißend gemacht. Ich finde das Psychedelische und Elektronische von "Caribou" in diesem Album, etwas von "Pink Floyd" und den "Doors" und immer wieder einen Wahnsinns-Beat, der mich besonders in "Golden Arrow" und "Freak, Go Home" nicht mehr losgelassen hat. "Heart" und "Paper Trails" sind gesanglich und gitarrentechnisch groß aufgebaut, genial, inspirierend und zum relaxen.

Beim Hören ist "Psychic" ein Album, das Konzentration erfordert, oder eines, dass sie sich von selber nimmt. Selbst wenn man versucht, es nur im Hintergrund laufen zu lassen, hat es einen immer wieder, fordert einen auf, genau hinzuhören, die Augen zu schließen, und einfach begeistert zu sein. Ich bin noch lange nicht durch mit der CD und schätze, ich werde sie mir noch unzählige Male anhören, mit guten Kopfhörern, mit Boxen, zu verschiedenen Tageszeiten und dabei immer wieder etwas Neues entdecken.

Zwei kleine Nachteile hatte der Albums-Kauf aber doch: 1.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT am 4. Oktober 2013
Format: Audio CD
Das muss natürlich nicht jeden erwischen. Mancher schrammt vielleicht aus reiner Ignoranz an „Psychic“ vorbei – nicht wissen, nicht hören, geht auch. Aber wer sich schon früh am Morgen mit der Platte verkabelt und noch am Abend von ihr in die Träume helfen lässt, der dürfte den beiden Jungs von Darkside zweifelsfrei auf den Leim gegangen sein. Und warum das Ganze? Nun, Nicolas Jaar und Dave Harrington ist es mit diesem Album gelungen, der dunklen Seite das Tanzen beizubringen und sie machen das verdammt clever. Dabei war der Schritt gar kein so großer mehr, schon vor Monaten hatten sich die beiden auf sehr besondere Weise des Erfolgsalbums „Random Access Memories“ von Daft Punk angenommen und es gleichsam komplett in schwarze Farbe getaucht – nun also das erste eigene Opus.

Und sie lassen sich Zeit. Knappe fünf Minuten braucht der Beat bei „Golden Arrow“, um sich durch die knackenden, knirschenden Geräusche und Störfrequenzen zu arbeiten; was anfangs noch orientierungslos umherirrt, wird später einem schleppenden Rhythmus und dem wundervollen Gitarrenpicking Harringtons an die Seite gezwungen – Jaar begleitet den Kampf mit dem sirenenhaften Gesang eines Todesengels, von nun an kann‘s abwärts gehen. Natürlich sind, bei allem Getöse um das Projekt, die Ingredienzien nicht eben neu, man muss nicht sonderlich beschlagen sein, um David Gilmour und das charakteristische Klangbild seiner Band als Paten herauszuhören, wer’s weniger psychedelisch mag, ersetze Gilmour durch Knopfler und ist auch noch auf der sicheren Seite. Clever, wie gesagt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Pauli VINE-PRODUKTTESTER am 12. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin durch Space is only Noise auf Nicolas Jaar aufmerksam geworden. Die meiste Zeit höre ich Jazz in allen Formen und ebenso sogenannten Prog-Rock in allen Ausführungen. Irgendwie bin ich dann über diese Scheibe gestolpert, Jaar gelesen und gekauft. Saugte Mischung aus einer Art Techno (bin da kein Experte) und tanzbaren Sounds, die aber durchaus auch in floyd'sche Gefilde (zur Zeit von The Wall in etwa) kommen. Also durchaus auch in meiner Hörreichweite. Es gibt sphärische toll aufgebaute Sounds (gleich beim ersten Track sensationell) - manchmal düster, manchmal fast rockig. Klasse Platte, die absoluten Spaß macht und endlich wieder mal Grenzen überschreitet. Danke!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen