Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,09
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: The Quilted Bear Ltd
In den Einkaufswagen
EUR 11,20
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: kurzwaren-wolle
In den Einkaufswagen
EUR 10,25
+ EUR 0,99 Versandkosten
Verkauft von: KurzwarenPreiswert
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Schrägbandformer 25mm

von Prym

Preis: EUR 12,66 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 8,96
  • zum perfekten formen von Schrägebändern zum einsäumen
  • Gebrauchsanleitung liegt der Packung bei
  • Preis gilt pro Stück

Alles rund um Silvester
Festlich kochen, Beleuchtung, Partyzubehör und vieles mehr. Feiern Sie mit.

Hinweise und Aktionen
  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Wird oft zusammen gekauft

Schrägbandformer 25mm + Schrägbandformer 18 mm + 610350 - Schrägbandformer 50mm
Preis für alle drei: EUR 35,92

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 3 x 2 x 6 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 9 g
  • Modellnummer: 611344
  • ASIN: B000P1724G
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. März 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.217 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Produktbeschreibungen

Mit diesem Schrägbandformer fertigen Sie ganz einfach farblich und stofflich passendes Schrägband in 25mm Breite aus Ihrem Stoff. Anleitung liegt bei. Tape maker.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Feechen am 16. September 2013
Verifizierter Kauf
Ich würde dieses nice to have Produkt immer wieder empfehlen, ab jetzt habe ich immer das passende Schrägband da, es erspart jede Menge Arbeit. Hätte ich mir schon viiiiel früher kaufen sollen!

Absolute Kaufempfehlung

Ps wenn man den Stoff auf die Breite von 25 mm in der Mitte mit der Maschine annäht und die Fäden lang lässt, lässt sich der Stoff ratzefatze einfädeln!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Schmitz am 15. April 2014
Verifizierter Kauf
Bisher habe ich mich beim Nähen nicht wirklich an Kleidungsstücke herangetraut. Gerade habe ich Kinderkleidung nach Schnittmustern nach Burda genäht, wo aus einem Streifen Stoff durch direktes stecken und nähen ein Schrägband geformt werden sollte. Katastrophe!!! Nun habe ich ein anderes Kinderkleid genäht und mir vorher ein Schrägband mit dem Schrägbandformer gebastelt. Das Einfädeln in den Former geht relativ einfach, man muss nur etwas mit der Nadel nachhelfen um den Stoff durchzuziehen. Bei diesem Schrägbandformer soll der Stoffstreifen 48mm breit sein. Ich hatte nun das Problem, dass sich der Former zwar leicht über Streifen ziehen ließ, der Streifen aber leider nicht immer in der Mitte blieb. So ist mir die Mitte leider mal nach links und nach rechts verrutscht, so dass die Kanten des Schrägbandes mal schmaler und mal breiter wurden. Das musste ich zwischendurch immer wieder korrigieren. Hat man sich einen langen Stoffstreifen selber zusammengenäht, muss man mit den Nähkanten aufpassen, damit die Naht glatt durchgezogen wird. Auch hier musste ich immer wieder korrigieren und mit der Nadel nachhelfen. War ein wenig lästig aber im Gegensatz zu dem Aufwand, alles per Hand zu formen oder zu bügeln eine Wahnsinnserleichterung. Wegen der kleinen Schwächen einen Punkt Abzug. Aber insgesamt eine Investition, die vor allem meine Nerven geschont hat und Zeit gespart hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Iris Strassmann am 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Mit dem Schrägbandformer kann man sehr gut arbeiten.
Sehr gut und einfach zu handhaben!
Prima Qualität, die sich bezahlt macht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Röhr am 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Man zieht einen entsprechenden Streifen Schrägband durch den Schrägbandformer und bügelt das rauskommende Ende sofort um, wie vorgeformt. So kann man mit dem eigenen Stoff perfekte Schrägbänder erstellen., ohne sich zu verbrennen, auch ist es ohne den Former eine ganz schöne zeitaufwendige Fummelei.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nicole am 1. April 2014
Verifizierter Kauf
Die Handhabung ist nicht ganz einfach, gerade das "Einfädeln" geht ohne Trick so gut wie gar nicht.
Hat man sich erstmal dran gewöhnt, ist dieser Schrägbandformer allerdings wirklich sehr nützlich.

Tipps und Tricks:

Zum EINFÄDELN:
am Anfang des "Schrägbandes" über die Mitte mit der Nähmaschine eine Hilfsnaht nähen und die Anfangs- und Endfäden sehr sehr lang lassen. Mit Hilfe der Fäden lässt sich das Band etwas leichter in den Former ziehen.

Beim Nähen:
Entweder das geformte Schrägband stückweise Bügeln, so behält das Band die Form. Wem das zu Aufwendig ist, der sollte währendes Nähen den Former immer nur sehr kleine Stücke weiterziehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen