In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Provenzalische Verwicklungen: Ein Fall für Pierre Durand auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Provenzalische Verwicklungen: Ein Fall für Pierre Durand (Die Pierre Durand Bände 1) [Kindle Edition]

Sophie Bonnet
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 10,99  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein Krimi zum Nachkochen: Köstlich! Dieser Krimi hat mir bestens geschmeckt." (Myway)

"Wer ‚Bretonische Verhältnisse‘ mochte, wird diesen lauschigen Krimi über einen kauzigen Kommissar lieben." (Grazia)

"Ein perfekter Urlaubs-Krimi [und] eine Hommage an die gute französische Küche […] Dazu gibt es sympathische Figuren und eine gute Geschichte. Von Pierre Durand, diesem Dorfpolizisten, gerne mehr." (Cathrin Brackmann, WDR 4)

"Diese Verwicklungen haben Humor, l'Amour, einen skurrilen Mordfall und jede Menge Charme der Provence." (NDR HF 90.3 „CrimeTime“ mit Gerd Kuka)

"Raffinierter Provence-Krimi, gespickt mit köstlichen Rezepten!“ (MAXI)

"Lokalkolorit samt Kulinarik, ein intelligenter Protagonist plus leicht verdaulicher Story: g'schmackiges Lesefutter." (Wiener Zeitung)

Kurzbeschreibung

Ein atmosphärischer Frankreich-Krimi


Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Dorfcasanova wird ermordet in einem Weintank aufgefunden – daran geheftet ein Rezept für Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ...



Produktinformation

Rezepte aus dem Buch: Jetzt reinlesen [362kb PDF]|Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [429kb PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 705 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 321 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Verlag (17. März 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HCBCD96
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (76 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.415 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi "Provenzalische Verwicklungen" begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste. "Provenzalische Geheimnisse" ist Sophie Bonnets zweiter Roman. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Weitere Informationen und Rezepte unter:
www.sophie-bonnet.de
www.facebook.com/sophiebonnet.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein spannender und humorvoller Krimi 16. Juli 2014
Von Ulla L. TOP 1000 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Meine Meinung:
Das war mal wieder ein Krimi so richtig nach meinem Geschmack. Ein wunderschön beschriebener Ort in der Provence, ein Kommissar, der sich nicht immer an Vorgaben hält und urige Dorfbewohner.

Aber auch in dieser Idylle passieren Morde und nicht zu wenig. Pierre Durand, der in Paris erfolgreich gearbeitet hat, kann dort nun zeigen, was in ihm steckt. Aber die Dorfbewohner sind nicht gerade begeistert, über die Geschehnisse vor Ort und rücken nur zögerlich mit den Antworten heraus. Auch von anderer Seite werden Pierre Steine in den Weg gelegt. Allerdings meistert er alles mit Bravour.

Ich fand den Protagonisten sehr sympathisch und mich hat gefesselt, wie er versucht, den Fall zu lösen Neben seiner Arbeit muss Pierre allerdings auch sein Privatleben in Ordnung bringen und Entscheidungen treffen. Mit Schmunzeln habe von seinen Kochkünsten gelesen. Er belegt einen Kochkurs, nichts ahnend, welche Auswirkungen dies für ihn haben wird, sowohl beruflich als auch privat.

Mir hat der Schreibstil der Autorin gut gefallen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt. Ich hatte zwar so meine Vermutungen, wer hinter einem Mord stecken könnte, aber mehr ahnte ich nicht und zum Schluss war ich dann auch sehr überrascht. Vor allem steigerte sich zum Ende die Spannung und ich konnte das Buch gar nicht mehr zur Seite legen, wollte ich doch unbedingt wissen, wie es ausgeht.
Die Gegend wurde von Sophie Bonnet sehr gut beschrieben, dass man alles wunderbar vor Augen hatte und sich wünschte dies einmal mit eigenen Augen sehen zu können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Provenzalische Verwicklungen 22. April 2014
Von dorli
Format:Broschiert
Sainte-Valérie inmitten der Provence. Dorfcasanova Antoine Perrot wird tot in einem Weintank im Keller des Luxushotels „Domaine des Grès“ gefunden – ertränkt! Der Mörder hat einen makaberen Humor, an den Weintank wurde ein Rezept für Coq au Vin geklebt, die Leiche trägt um den Hals ein dem Rezept entsprechendes Kräuterbündel.
Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand beginnt sofort mit der Spurensuche, wird jedoch von dem Fall abgezogen, da er als Gemeindepolizist nicht zuständig ist. Dann geschieht ein weiterer Mord…

Sainte-Valérie, ruhig, beschaulich, herrlich idyllisch könnte dieser Ort sein – doch Sophie Bonnet hat hier eine Mordserie angesiedelt, die das ganze Dorf in Atem hält – Schluss mit Stille und Harmonie.

Die Handlung hat mich von Anfang an gefesselt, Spannung wird rasch aufgebaut und bleibt durchgehend hoch. Durch die detaillierten Schilderungen der Ereignisse und die ausführlichen Beschreibungen der Schauplätze war ich stets mittendrin im Geschehen.

Außerordentlich gut gelungen ist Sophie Bonnet die spätsommerliche, provenzalische Atmosphäre: wunderbar intensiv und farbenfroh, eine traumhafte Kulisse. Fast nebenbei wird dieser Krimi auch zu einer kulinarischen Reise, denn der Mörder lässt sich von der einheimischen Küche inspirieren.
Besonders gruselig: Während der Morde wechselt die Perspektive auf das jeweilige Opfer und man erlebt die letzten Sekunden des Sterbenden mit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt zu einer neuen Serie 15. Januar 2015
Von Zabou1964
Format:Broschiert
Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer Autorin, die mir bereits mit anderen Werken bekannt war. Diese haben mir sehr gut gefallen. Deshalb wollte ich natürlich wissen, wie sie sich im Genre Kriminalroman macht. Schon das Cover des Buches lädt zum Träumen ein: Es zeigt Häuser in warmen Brauntönen unter einem bewölkten Himmel.

Pierre Durand war einst Kommissar in Paris, bevor er sich mehr oder weniger freiwillig in das beschauliche Sainte-Valérie in der Provence versetzen ließ. Hier passiert nicht viel, seine Arbeit ist eher müßig und er genießt das Leben. Bis eines Tages der Dorfcasanova ermordet wird. Er wird tot in einem Weintank eines noblen Hotels gefunden. An dem Gefäß ist ein Rezept für Coq au vin angebracht aus dem Kochkurs, der im Hotel stattfindet. Obwohl die Ermittlungen nicht in seinen Aufgabenbereich als Dorfpolizist fallen, kann Pierre sich nicht beherrschen und mischt sich ungefragt ein. Schon bald passiert ein weiterer Mord.

Man merkt der deutschen Autorin an, dass sie die Provence und die französische Küche liebt. Die Beschreibungen der Landschaft, der Menschen und des Essens sind sehr bildhaft und haben mich sofort auf diese Region Frankreichs neugierig gemacht. Der Protagonist Pierre war mir auf Anhieb sympathisch. Er ist etwas chaotisch, aber trotzdem liebenswert. Am Anfang der Geschichte geht seine Beziehung zur Sekretärin Celestine in die Brüche. Als er ihr zuliebe einen Kochkurs macht, lernt er die charmante Köchin Charlotte kennen. Schon bald ist er zwischen beiden Frauen hin- und hergerissen. Sehr gut hat mir auch Pierres Assistent Luc gefallen. Mit seiner trotteligen Art hat er mich oft zum Schmunzeln gebracht. Der Kriminalfall ist spannend erzählt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Abklatsch von " Bruno, Chef de Police"
Als Liebhaber französischer Krimis entpuppt sich dieser Krimi als versuchte Kopie von Martin Walkers " Bruno, Chef de Police". Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von R. Schneider veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein atmosphärischer Krimi mit prägnanten Charakteren
Ein Kriminalroman für Leser, die gerne in die Atmosphäre einer dörflichem Gemeinschaft eintauchen und die sich, neben den verbrecherischen Verwicklungen, auch... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Charlotte van Stuijvenberg veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Prvenzalische Verwicklungen
Kommissar Pierre Durand lebt und arbeitet in einem kleinen provenzalischen Dorf. Eigentlich ist er mit seinem scharfen Verstand und seinen Erfahrungen überqualifiziert... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Tagen von ikopiko veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Angenehme Urlaubslektüre
Angenehme Urlaubslektüre, die entspannt zum gedanklichen Reisen nach Südfrankrrich einlädt; nicht ganz Peter Mayle, aber flüssig zu lesen. Macht Spaß
Vor 1 Monat von lugano65 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geklaut?
Kommt mir wie Bannalecs Krimis vor?! Ist das etwa die gleiche Person?Schöne Beschreibungen, aber auch platte Charaktere, berechenbar.Liebe die Provence, deshalb 4 Sterne. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kirchberg, Anne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genau nach meinem Geschmack!
Kommissar Pierre Durand begibt sich von Paris nach Sainte-Valerie ins Exil. Als Dorfpolizist geniesst er sein Leben und schafft sich ein neues Zuhause. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Charlie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Provenzalische Verwicklungen
Eins möchte ich schon mal vorab sagen: Wer gerne isst, sollte das Buch nicht lesen oder hören - oder erst recht :-) Hier wird ständig vom Essen gesprochen oder von... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nadine Edel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzweiliger Krimi
Ein kurzweiliger, humorvoller Krimi mit schön beschriebenem provoncalischem Lokalkolorit. Er liest sich in einem weg und ist eine ideale Enspannungsliteratur, bei der man sich... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von hjf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige Unterhaltung mit Geschmack
Ich bin eigentlich kein Krimileser, aber Provenzalische Verwicklungen hat mir sehr gut gefallen. Zum Inhalt wurde hier ja schon genug geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Mel:S veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Seichte, leichte Literatur
Hatte mir das Buch als Urlaubslektüre gekauft. Story vorhersehbar und sehr seicht - erscheint auch bei 30 Grad im Schatten so.
Vor 5 Monaten von Daniela Endres veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden