EUR 28,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen. Verkauft von Softbayglobal
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Proof Of Life


Preis: EUR 28,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch Softbayglobal. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Scott Stapp-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Scott Stapp

Fotos

Abbildung von Scott Stapp
Besuchen Sie den Scott Stapp-Shop bei Amazon.de
mit sämtliche Musik, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Proof Of Life + Greatest Hits
Preis für beide: EUR 34,99

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD
  • Label: UNIVERSAL
  • ASIN: B00KD7ZP5A
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

DISK(CD) 1. 01. Slow Suicide 00:03:29 02. Who I Am 00:02:43 03. Proof Of Life 00:03:48 04. New Day Coming 00:03:46 05. Only One 00:04:46 06. Break Out 00:03:39 07. Hit Me More 00:03:25 08. Jesus Was A Rockstar 00:03:28 09. What Would Love Do 00:04:31 10. Crash 00:04:16 11. Dying To Live 00:04:06

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Riese TOP 500 REZENSENT am 5. November 2013
Format: Audio CD
Nach dem aus meiner Sicht absolut genialem "Fortress" von ALTER BRIDGE, was ja schon eher Heavy war, gibt es nun auch Neues vom Frontmann von CREED. Und ich muss sagen ich bin wirklich positiv überrascht. War das erste Soloalbum zwar auch sehr gut, so legt Stapp hier noch mal eine Schippe drauf.

Vor allem die ersten 6 Songs sind absolute Rocker, jeder mit Hitpotenzial...Highlights aus meiner Sicht die beiden Hymnen "Only One" und "Break Out". Und wer die Melodien in "Fortress" vermisst hat oder eben (noch) nicht gefunden hat, der kommt hier auch voll auf seine Kosten. Tolle Refrains, eingängige Texte, insgesamt auf jeden Fall stimmiger als der Vorgänger, mit fantastischen Melodien unterlegt und natürlich der unverkennbaren Stimme von Scott.
Wie gesagt die ersten 6 Titel echte Melodic-Rocker, "Hit Me More" und "Jesus Was A Rockstar" glänzen dann mit leichten Countryanleihen und die letzten 3 Songs "What Would Love Do", "Crash" und "Dying To Live" sind dann eher ruhigere Nummern, aber trotzdem klar als Rock zu erkennen.

Insgesamt also sehr guter, vor allem melodiöser Rock vom jetzt wohl endlich auch als Solokünstler etabliertem Stapp. Man hört vor allem nicht mehr so viel CREED raus wie beim Vorgänger, sondern es klingt vieles anders und somit eher nach Stapp selbst...ich finde es ja immer gut, wenn Künstler sich weiterentwickeln.
Was vielleicht schade ist, dass sich die Laufzeit der 11 Songs auf gerade mal knappe 41 Minuten beläuft...viel zu schnell vorbei. Nach ALTER BRIDGEs "Fortress", KORNs "The Paradigm Shift", FILTERs "The Sun Comes Out Tonight" und DEVICEs "Device" gehört dieses Album in meine Top 5 des Jahres 2013...nur damit man mal einen Vergleich hat, was ich sonst so höre.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rock The North VINE-PRODUKTTESTER am 20. November 2013
Format: MP3-Download
Creed fand ich schon immer super. Den Solo-Weg des Sängers Scott Stapp habe ich aber nicht wirklich verfolgt, so ging auch sein erstes Solo-Album komplett an mir vorbei.

Proof Of Life hingegen hat mich sofort durch die geniale Single "Slow Suicide" gehabt!
Rockig wie in alten Tagen bei Creed geht es hier zur Sache und zieht sich auch so ganz gradlinig durchs ganze Album.

Scott Stapp bringt den Höhrern einen guten Mix aus härteren, mittleren und soften Rocknummern.
Meine persöhnlichen Hits des Album sind "Slows Suicide", "Who I Am", "Break Out", "Hit Me More", "Jesus Was A Rockstar" und "Crash".

Stimmlich ist er noch ganz auf der Höhe und viele Ecken und Phasen des Albums erinnern an Creed!

Fazit:
Für Creed Fans ein MUSS! Ansonsten für jeden Rocker und auch nichtrocker mit schwächen für starke Stimmen SUPER geeignet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von christian am 9. November 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ich weiss beim besten willen nicht wie man für diese album 5 sterne vergeben kann. die ersten beiden songs sind rockig. ganz ok, aber nichts überragendes. die songs nr. 3 bis 11 sind eigentlich nur noch seichte popmusik. wo ist die power in der stimme von scott stapp geblieben? wo sind die großartigen songs wie früher bei creed? leider fehlanzeige. einfach nur ein langweiliges album. kein song bleibt hängen. man merkt dass mark tremonti bei creed hauptverantwortlich für das songwriting war und nicht scott stapp. ein enttäuschendes album...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Dettmar am 12. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier ist endlich das 2 Album des Frontsängers von Creed! Ich finde Creed super,aber auch Alter Bridge ist top,besonders das neue Album "Fortress" ist ein klasse Album geworden.Nach der ersten offiziellen Trennung bzw. Auflösung von Creed,hat Scott der Frontsänger sein erstes Album rausgebracht,mit dem ich nie so ganz warm geworden bin!Klar ein paar Songs waren gut,aber das Album insgesamt hat mir nicht zugesagt!
Ich hatte Bedenken,was das neue Album betrifft,kann aber alle Fans beruhigen...die CD ist wirklich sehr abwechslungsreich von rockig ( Slow Suicide+Who I Am) bis zu tollen Balladen wie z.B. Dying to Live+What Love Do!
Allerdings ist die CD im Gegensatz zu Alter Bridge oder dem Mark Tremonti Album doch recht "Mainstream" geworden,viele Lieder könnte man locker im Radio spielen! Das gute ist allerdings,dass die Lieder meistens alle einen tollen Refrain haben und auch die Songs an sich sehr abwechslungsreich sind!Was ich noch lobend erwähnen möchte,ist die Stimme von Scott.....klingt richtig geil,wie zu seinen besten Zeiten!
Anspieltipps: Slow Suicide,Only One,Break Out,Crash...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JungleJoker am 6. Januar 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Gefällt mir besser als sein erstes Soloalbum.
Teilweise erinnert es an die Creed Zeiten zurück.
Wie gewohnt klasse Stimme !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bin ein großer Creed Fan und mir hat aber auch schon sein erstes Solo Album gefallen, dieses wird aber von diesem hier noch getoppt, tolle rockige Lieder immer guter Refrain und auch tolle Balladen. Und er hat nach wie vor eine mega geile Stimme. Wer Creed mag, mag auch diese CD !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von babbely am 30. Dezember 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Bei jedem Mal Hören wird der Solo-Geniestreich des Creed-Sängers besser und besser. Der Solotrip lässt auf eine Europa- und Deutschlandtour ohne oder mit Creed hoffen! Weiter so. Bin sehr gespannt, was aus der Ecke Creed, Ater Bridge, Tremonti und Scott Stapp sonst noch erscheint...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden