oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
media-summits In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Tradinio In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Projekt: Peacemaker

George Clooney , Nicole Kidman , Mimi Leder    Ages 16 and over   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

The Peacemaker sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Amazon.de

Es scheint so, als handelten heutzutage alle Thriller -- sogar die guten -- von übergroßen Bösewichtern und dass all diese Filme am Schluss mit einem einzigen, großen Spezialeffekt enden. Nun, ein Film wie Projekt: Peacemaker, der erste Kinofilm von Steven Spielbergs DreamWorks-Studio, macht genau das Gegenteil. Hier haben wir einen hervorragend ausgearbeiteten Thriller mit einem greifbaren Bösewicht, klugen anstelle von pfiffigen Dialogen, und dem Augenmerk auf Action und nicht nur auf die Spezialeffekte.

Der Film ist nichts Besonderes, aber er ist solide gearbeitet. Es ist der zweite energiegeladene und wirkungsvolle Thriller, der aus der Feder von Drehbuchautor Michael Schiffer (Crimson Tide) stammt. Die Anti-Atomschmuggel-Abteilung des Weißen Hauses macht zehn gestohlene Atombomben nach einem verdächtigen Eisenbahnunglück in Russland ausfindig. Die Chefin der Abteilung (Nicole Kidman) und ein unkonventioneller General (George Clooney) sind auf dem Weg nach Europa, um die Bomben zu bergen. Anstelle eines wahnsinnen Schurken à la Gary Oldman oder Bruce Dern ist der Bösewicht von Projekt: Peacemaker ein relativ unbekannter rumänischer Schauspieler (Marcul Iures), der einen bosnischen Rebellen spielt, der aus Leidenschaft und im Verborgenen arbeitet.

Dies mag ein Popcornfilm sein, aber er benutzt die aufgewühlten Emotionen des Bosnienkrieges, um Spannung zu erzeugen. Dieser Film bietet die bisher beste Plattform für das überwältigende Charisma George Clooneys, der hier einen schlagfertigen und im allgemeinen herzlichen Oliver-North-Typus gibt, der unermüdlich auf tödliche Rache hinarbeitet. Er passt gut zu der professionellen Darstellungsweise von Nicole Kidman, die große Flexibilität darin zeigt, ihre Arbeit zwischen ernsthaften und komischen Rollen aufzuteilen. --Doug Thomas

Kurzbeschreibung

Wenn die beiden Superstars GEORGE CLOONEY und NICOLE KIDMAN in diesem explosiven Action-Abenteuer gemeinsam versuchen, einen fanatischen Terroristen zu stoppen, sprüht es Funken. Als ein Zug mit zehn Atomsprengköpfen an Bord in der ehemaligen Sowjetunion auf unerklärliche Weise mit einem Passagierzug zusammenstößt, entdeckt die Nuklear-Wissenschaftlerin Dr. Julia Kelly (Nicole Kidman), daß der Unfall Teil eines teuflischen Plans ist, um den Diebstahl der Waffen zu vertuschen. Ein hochdekorierter Spezialist für Sonderkommandos, Colonel Thomas Devoe (George Clooney), dessen unangepaßter, eiskalter Stil im kompletten Gegensatz zu Kellys eher diplomatischer Herangehensweise steht, wird ihr zugeteilt, um die verschwundenen Bomben zu finden. Als sie den letzten Atomsprengkopf vor den UN-Gebäude in New York aufspühren, müssen sie ihre persönlichen Differenzen - und ihre aufkeimenden Gefühle - zurückstellen, denn jetzt beginnt ihr Wettlauf gegen die Zeit...

VideoMarkt

Unbekannte Terroristen osteuropäischer Herkunft entwenden eine Atomwaffe aus Beständen der Roten Armee, um einen Erstschlag gegen die westliche Welt zu führen. Unter höchstem Zeitdruck obliegt es der jungen Nuklearexpertin Dr. Julia Kelly und dem draufgängerischen Special-Forces-Colonel Thomas Devoe, die Identität der Täter zu ermitteln und eine Katastrophe zu verhindern. Dafür müssen sich Kelly und Devoe allerdings erst einmal selbst zusammenraufen.

Video.de

George Clooney, Frauenschwarm zwischen "Emergency Room" und Vampirgruft, ist die selbstbewußte Dreamworks-Antwort auf James Bond in diesem aufwendigen und spektakulären Actionreißer um die vielstrapazierte Bombe in Terroristenhand. Als Partner sowie kühl-rationale Ergänzung stehen dem impulsiven Bilderbuchmacho die elegante Tom-Cruise-Gattin Nicole Kidman ("To Die For") und zeitweise auch Hollywood-Exilant Armin Mueller-Stahl zur Seite.

Blickpunkt: Film

Als eine unbekannte terroristische Vereinigung eine russische Peacemaker-Rakete entführt und mit einem Angriff auf die westliche Welt droht, müssen sich die ergeizige Julia Kelly und der smarte Thomas Devoe zusammenraufen, um den Terroristen das Handwerk zu legen. Erste Dreamworks-Produktion mit Nichole Kidman und George Clooney.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Solide inszenierter Actionthriller, der von den Starqualitäten George Clooneys getragen wird. Erste Dreamworks-Produktion.

Synopsis

Wenn die beiden Superstars GEORGE CLOONEY und NICOLE KIDMAN in diesem explosiven Action-Abenteuer gemeinsam versuchen, einen fanatischen Terroristen zu stoppen, sprüht es Funken.
Als ein Zug mit zehn Atomsprengköpfen an Bord in der ehemaligen Sowjetunion auf unerklärliche Weise mit einem Passagierzug zusammenstößt, entdeckt die Nuklear-Wissenschaftlerin Dr. Julia Kelly (Nicole Kidman), daß der Unfall Teil eines teuflischen Plans ist, um den Diebstahl der Waffen zu vertuschen. Ein hochdekorierter Spezialist für Sonderkommandos, Colonel Thomas Devoe (George Clooney), dessen unangepaßter, eiskalter Stil im kompletten Gegensatz zu Kellys eher diplomatischer Herangehensweise steht, wird ihr zugeteilt, um die verschwundenen Bomben zu finden. Als sie den letzten Atomsprengkopf vor den UN-Gebäude in New York aufspühren, müssen sie ihre persönlichen Differenzen - und ihre aufkeimenden Gefühle - zurückstellen, denn jetzt beginnt ihr Wettlauf gegen die Zeit...

Produktbeschreibungen

Dreamworks Project: Peacemaker, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 05.10.06
‹  Zurück zur Artikelübersicht