Programmieren spielend gelernt mit dem Java-Hamster-Modell und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Programmieren Spielend Gelernt Mit Dem Java-Hamster-Modell (German Edition) Taschenbuch – 25. Oktober 2007


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,00 EUR 2,39
4 neu ab EUR 9,00 7 gebraucht ab EUR 2,39

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 4., überarb. Aufl. 2008 (25. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3835101943
  • ISBN-13: 978-3835101944
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 2,3 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 639.275 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Dietrich Boles wurde 1963 in Altena (Westf.) geboren. Er studierte von 1988 - 1994 Informatik an der Universität Oldenburg. Seit 1994 ist er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig und für die Programmierausbildung der Informatik-Studierenden zuständig. 2002 schloss er seine Promotion zum Dr.-Ing. ab. Bekannt wurde Dietrich Boles durch seine Bücher zum Java-Hamster-Modell. Diese Bücher bieten einen spielerischen Einstieg in die Programmierung. Programmieranfänger schreiben Programme, mit denen sie einen virtuellen Hamster durch eine virtuelle Landschaft steuern und gegebene Aufgaben lösen lassen.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein ideales Buch für Einsteiger und gerade auch für Schüler zur Orientierung und Vorbereitung ideal, die mit dem Gedanken spielen, ein Informatik-Studium anzustreben."
www.selbstausbildung.de 07.04.2008

Werbetext

Mit dem Hamster Java lernen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Die Umsetzung von realen Problemen in (prozedurale) Programme fällt vielen Programmier-AnfängerInnen schwer - insbesondere, wenn die Aufgaben nicht aus der unmittelbaren Erfahrungswelt kommen und damit nicht leicht "einsichtig" sind. Mit der Programmierung des "Hamsters" zur lösung von Hamster-Aufgaben kann man sich auf natürlichere Art der Umsetzung nähern - und hat im Hamstersimulator (der auf fast allen Platformen lauffähig ist) auch gleich eine unterhaltsame Visualisierung. Aus meinen Lehr-Erfahrungen mit dem Buch kann ich feststellen: der Spass ist so auch gleich mit eingebaut. Achja: Den notwendigen Blick über den Tellerrand (was ist ein Computer, Programm, ...) bekommt man natürlich auch noch kompakt dazu. Allen AnfängerInnen sehr zu empfehlen - aber NICHT als Java-Lehrbuch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. Juli 2000
Format: Taschenbuch
Das Buch ist eine hervorragende Einführung in allgemeine Informatik-Konzepte und in die strukturierte Programmierung. Es enthält aber keinerlei Informationen über objekt orientierte Programmierung. Der Autor verspricht dies in einem späteren Band II nachzuholen. Für den irreführenden Titel ziehe ich deshalb einen Stern ab. Der Lernansatz ist aber eine hervorragende Idee und man darf sich auf die objekt orientierte Fortsetzung freuen. Tipp: Man darf mit dem Hamster auch experimentieren, wenn man das Buch noch nicht angeschafft hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Juni 2000
Format: Taschenbuch
Leider habe ich erst von diesem Buch erfahren, nachdem ich die Sprache Java muehsam erlernt hatte. Trotzdem sind mir einige Aspekte erst beim Lesen dieses Buches klar geworden. Der Autor erklaert zunaechst, was Programmieren ueberhaupt bedeutet und gibt einen allgemeinen Ueberblick ueber den Aufbau und die Funktionsweise von Computern, so dass sich das Buch gerade fuer absolute Anfaenger eignet. Im weiteren Verlauf werden nach und nach Funktionen mit und ohne Rueckgabewert, Funtionsparameter und gaengige Anweisungen (z.B. Wiederholungs- und Auswahlanweisungen) eingefuehrt. Das Kapitel ueber den Programmentwurf fand ich besonders gut, da es mir in anderen einfuehrenden Buechern oft fehlte.
Durch die lockere Art, in der das Buch geschrieben ist, die vielen Beispiele und die Aufgaben, faellt garnicht auf, dass man dabei ist, eine Programmiersprache zu erlernen, stattdessen hat man eher den Eindruck, nur etwas am Computer zu "spielen" - bis man am Ende doch merkt, dass man Java praktisch nebenbei gelernt hat. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Konstantin Schaefer am 13. Februar 2009
Format: Taschenbuch
... ist das Buch-Konzept gut und Intessant. Nach dem ersten Ueberfligen war ich ven der Sache angetan: Es werden die essenziellen Konzepte einer Programmiersprache beschrieben (Funktionen, Variablen, Rekursion, usw.), der Hamster-Simulator ist Top (kommt mit Quellcode). Rumprobiert: Begeistert!

Also hab ich das Teil meiner Frau in die Hand gedrueckt, die demnaechst ein Informatikstudium beginnen moechte; Als Einstieg in die Thematik fuer die *ABSOLUTE* Anfaengerin. Inzwischen hat sie sich bis Seite 200 vorgekaempft. Und stellt immer wieder Fest das einige Aufgaben nur sehr, sehr schwer loesbar sind (mit den vom Buch zuvor erklaerten Mitteln). Aber wenn man das naechste Kapitel liesst, wird einem die Aufgabenstellung sofort klarer. Der Author scheit eine Art "Sadistische"-Ader zu haben mit der er seine Leser durch stumpfsinniges tippen von linksUm(); vor(); if(kornDa()) { nimm(); } foltern moechte... und das bevor er im naechsten Kapitel erklaert was eine Schleife oder eine Bedingung ist. Huhh... ich hab Programme gesehen, da zieht es einem die Schuhe aus.

Also sollte die Vergehnsweise fuer den geneigten Leser sein: Aufgabe nicht loesbar, dann naechsten Kapitel lesen und nochmal machen. Eine andere Sache ist, es gibt zu vielen Aufgaben keine Loesungen. So bleibt man auf der Strecke wenn man es nicht gepeilt hat und sollte sich schon im Vorfeld jemanden suchen der Einem helfen kann. Dieser sollte dann aber viel Gedult mitbringen: Der Hamster ist manchmal verdammt bockig!

Man sollte sich auch nicht von dem "Java" im Titel nicht taeuschen lassen. Dieses Buch hat nix und soll auch nix mit Java zu tun haben. Es nutzt die Java-Befehls-Syntax und strickt per "Generator" den Java Kram hinzu (class, imports, packges, usw.). Nix mit Eclipse oeffnen, Coden, laeuft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Mai 2000
Format: Taschenbuch
Programmieren spielent gelernt von Dietrich Boles ist ein sehr gutes, leicht vertändliches und übersichtliches Buch für diejenigen, die sich in die Welt des Programmierens wagen. Man sollte von Anfang an auch berücksichtige, dass dieses Buch nicht nur Programmierkenntnisse für die Sprache Java (siehe Titel) beinhaltet, sondern dass in diesem Buch das Programmieren allgemein erlernt werden kann. Diese geschieht anhand eines Hamsters, den es gilt so so programmieren, dass er bestimmte Aufgaben bewältigen kann. Somit ist auch der Spaß am Lernen dabei. Aufgrund der leicht verständlichen Arbeitsweise, mit Hilfe des Hamsters, ist es relativ einfach nach Beendigung des Buches, also nachdem man den Inhalt gelernt und verstanden hat, auf das dann vorhandene Wissen aufzubauen und auf weitere Programmiersprachen anzuwenden. Mir persönlich hat das Buch sehr geholfen die "normale Gedankenwelt" zu verlassen und beim programmieren in eher technisch-orientierten Kategorien zu denken. Am Anfang ist es sehr schwer die vielen neuen Informationen zu verarbeiten und es fällt schwer zu erkennen das es darauf ankommt Problemme mit Programmen zu lösen. Mit Hilfe des Buches ist mir viel einfacher gelungen die Komplexität des Programmirens zu verstehen und auch selber anzuwenden. Abschließend und/oder zusammenfassend wäre zu sagen, das diese Buch den Einstieg in die Programmierung wesentlich verkürzen kann. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen