Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,21 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Profibuch HDR-Fotografie Gebundene Ausgabe – 14. Februar 2011

11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 54,44
3 gebraucht ab EUR 54,44

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Franzis; Auflage: 2. (14. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 364560099X
  • ISBN-13: 978-3645600996
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 2,5 x 24,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 334.532 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

COM-On Buchbesprechung - 6 von 6 Sterne
Fazit:
"Langsam hat sich der Hype um HDR ein wenig gelegt und man sich nun gezielt dem Thema widmen. So auch Reinhard Wagner, der mit seiner aktualisierten Auflage sich detailiert und fundiert des Themas animmt und immerzu kompetent das Wissen zu vermitteln versucht. Beginnend mit Thechnischem Grundlagen Know How steigt er dann speziell mit Photomatix Pro 4 beispielhaft ein aber ebenso wird das Wissen mit Photoshop CS5 abgerundet. So bietet dieses Buch alle wünschenswerte Vorteile. Man erhält das komplette Wissen über HDR Technik und dies anhand der beiden Marktführer. Photomatix im Bereich HDR und Photoshop im Bereich Bildbearbeitung. Besser geht es kaum." (COM-ON - Ausgabe 14)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Reinhard Wagner, Jahrgang 1963, bekam mit zehn Jahren eine Kodak Instamatic geschenkt, die ausschließlich quadratische Negative erzeugte. Nachdem er einige Jahre hauptsächlich schiefe Bilder produziert hatte, weil lediglich in der Diagonalen genügend Platz fürs Motiv war, setzte er mit 14 eine Kleinbild-Exakta Varex IIa durch und ist seitdem vom Spiegelreflex-Virus befallen. Seit 1981 macht er mit Unterbrechungen Zeitungsarbeit, setzt dabei seit 1999 auch Digitalkameras von Olympus ein und dreht Kurzfilme. Technischen Hintergrund erhielt er an der Universität Erlangen und der Fachhochschule Regensburg, seine Sozialisation übernahmen seine Frau und seine beiden Kinder. Seit 2008 leitet er neben seinem 1995 gegründeten Verlag auch die Website oly-e.de, eines der größten Foren zu Olympus im deutschsprachigen Raum.


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wizzo VINE-PRODUKTTESTER am 30. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Profibuch HDR-Fotografie steht seinem erfolgreichen Vorgänger in nichts nach. Es ist eine randvolle Fundgrube exzellenter Anleitungen zum Thema und beschreibt nachhaltig die Zusammenhänge zwischen Fotografie und Software zur professionellen HDR-Erstellung. In der Hauptsache mit dem neuen Photomatix Pro 4 und Adobe Photoshop CS5. Ich besitze bereits ein Exemplar der ersten Auflage und habe dieses, nicht ganz uneigennützig, aber guten Gewissens, meinem Kumpel zum Geburtstag geschenkt. Eines vorweg: will man sich ernsthaft mit der Materie HDR-Fotografie beschäftigen, ist der Weg zu achtbaren Ergebnissen ein steiniger, der zu Beginn mit detaillierten mathematischen und optische Grundlagen gepflastert ist. Harte Lesekost aber unverzichtbar für das Verständnis der Zusammenhänge. Will man nur einmal kurz am Thema HDR schnuppern, sollte man sich lieber ein überschaubares Einsteigerbuch zulegen. Hat man sich aber erst einmal hier durchgekämpft, zeigt Reinhard Wagner das gesamte Spektrum der HDR-Erstellung. Beginnend bei der Anfertigung perfekter Belichtungsreihen und deren Konvertierung zu HDR-Bildern. Das Kapitel Tone-Mapping, für meine Arbeit mit Photomatix Pro, der Kern des Buches, zeigt detailliert alle Auswirkungen der vielen Regler von Photomatix Details Enhancer und Tone Compressor; visuell sehr gut umgesetzt und mit vielen Bildbeispielen eindrucksvoll hinterlegt. Ein nicht zu unterschätzender Zeitgewinn, denn nur allzu schnell verliert man sich bei der Vielzahl an Einstellungen in nicht enden wollenden Trial and Error-Sessions. Es folgt ein Kapitel zur Königsdisziplin, der Erstellung von HDR-Panoramen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Russy TOP 1000 REZENSENT am 19. Mai 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn etwas gleich gelingt, ohne Ahnung zu haben, warum.
So geschehen mit meinem ersten HDR, ist immer noch eines meiner besten.
Danach?
Wollte es nicht mehr so richtig gelingen.
Also her mit den Informationen, Tipps und Tricks.

Dieses Buch geht sehr gut auf die Grundlagen wie auch die Praxis ein, es zeigt, und das macht es einzigartig, was passiert, wenn man die Regeln verletzt (z.B. die Veränderung der Blende und nicht der Zeit bei der Belichtungsreihe).
Oder auch, warum man die Reihen mit einem Abstand von 2 Blenden erstellen sollte, und nicht übereifrig mit nur einer (Stichwort zuviel ähnliche Information, was soll das Programm damit anfangen) etc.

Das bevorzugte Programm Photomatix (Version 4.x) wird sehr ausführlich behandelt, und das ist auch gut so, denn die Effekte der einzelnen Regler überlagern sich, Möglichkeiten gibt es zuviele, als das man auf Zufall herumstolpert (es sei denn, man hat Glück, siehe Anfang!).

Negatives (nicht viel): der Druck ist nicht wirklich gut, die Bildbeispiele leiden darunter.
Und zu wenig "optimale" Resultate, die übertriebenen Effektbilder geistern zur Genüge durchs Netz.

Empfehlung?

Sicherlich. Mit dem Hintergedanken, daß man sich für ein gelungenes HDR Zeit nehmen muß.

Bitte die Version des Buches Beachten, es dürfte mehrere geben.
Dies hier beschäftigt sich mit den derzeit (Mai 2011) aktuellen Versionen Photoshop CS5 und Photomatix 4.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus am 7. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ein gut gelungenes Buch
es vermittelt fundiertes Grundwissen , wie übrigens alle Bücher dieses Autors , wovon auch Laien sehr gut profitieren können
die Aufmachung ist gut gegliedert
von der technischen Ausstattung des Fotografen über Belichtungsreihen bis hin zu den gängigen RAW Entwicklungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten mit Photoshop oder Sikypix ist alles dabei
das Buch ist verständlich geschrieben
nach dem lesen dieses Buches konnte ich viele Fehler welche ich vorher bei HDR gemacht habe abstellen und bin mit den Ergebnissen welche ich jetzt erreiche immer mehr zufrieden
von mir volle 5 Punkte
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach Lektüre des Buches ist mein Resumé: Als Fotograf der an den Hintergründen interessiert ist, gibt mir dieses Buch alle Fakten an die Hand, die ich brauche. Sowohl die Theorie als auch die Praxis sind in einem guten Verhältnis und man fühlt sich nach Beendigung des Buches in der Lage sofort loszulegen und gute HDRs zu erstellen. Genauso ist es auch. Ich lege Wert auf realistische HDRs, die das tun was sie sollen: große Helligkeitskontraste in den Griff zu bringen und ein realistisches Abbild des Gesehenen zu erzeugen. Der Autor verfolgt genau diesen Kurs was ein weiterer Pluspunkt dieses Buches ist. Für mich genau das was ich gesucht und gebraucht habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcus am 5. Juli 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt viele Bücher über HDR Fotografie.Dieses war für mich sehr schwer zu lesen da es sehr Technisch geschrieben ist.Aber es ist dadurch auch sehr einfach spezielle Schritte nach zu vollziehen.Für mich war es eine sehr gute Investition.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Lieferung schneller als erwartet...Das Buch ist vom Aufbau übersichtlich und klar verständlich erklärt. Viele Fotos als Leitfaden und Beispielfotos als Anhaltspunkte....es macht mir viel Spass und Freude darin zu lesen und auch mal nur zu stöbern...Bis jetzt sind mir all meine Fragen beantwortet....Danke..weiter so...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen