• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Product Lifecycle Managem... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Product Lifecycle Management (VDI-Buch) Taschenbuch – 28. September 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95
EUR 49,95 EUR 42,47
36 neu ab EUR 49,95 3 gebraucht ab EUR 42,47

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Product Lifecycle Management (VDI-Buch) + Erfolgreiches Produktmanagement: Tool-Box für das professionelle Produktmanagement und Produktmarketing
Preis für beide: EUR 114,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 444 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2 (28. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642325750
  • ISBN-13: 978-3642325755
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,5 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 129.124 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Aufgrund des heute verbreiteten teamorientierten Arbeitens wird der Ingenieur in Entwicklung und Konstruktion mehr und mehr in den Planungs-, Beschaffungs- und Produktionsprozess involviert. Zur Bewältigung dieser Aufgaben braucht er neue Methoden der Entscheidungsunterstützung und der Informationsbeschaffung, da die herkömmlichen Ansätze des Produktdatenmanagements nicht ausreichend sind. Neue Strategien für das Product Lifecycle Management enthalten zusätzliche Funktionsumfänge zur Unterstützung der unternehmensinternen und -externen Zusammenarbeit von Entwicklungspartnern, des Supply Chain Prozesses, des Product Portfolio Management und des Customer Needs Management. Das Buch unterstützt die Planung, Entscheidungsfindung und Einführung geeigneter Lösungskonzepte.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Professor Dr.-Ing. Martin Eigner promovierte 1980 an der Universität Karlsruhe (TU) auf dem Gebiet CAD. Nach einer Tätigkeit als Leiter der Technischen Datenverarbeitung und Organisation in einem Geschäftsbereich der Robert Bosch GmbH gründete er 1985 die EIGNER+PARTNER GmbH, die er als geschäftsführender Gesellschafter und nach Umwandlung in eine Aktiengesellschaft als Vorstandsvorsitzender leitete. Von Juli 2001 bis August 2003 bekleidete er den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden und CTO der EIGNER Inc. in Waltham, Massachusetts (USA), dem neuen Hauptsitz des Unternehmens. Im Jahr 2001 gründete er die Beratungsfirma ENGINEERING CONSULT, deren Geschäftsführer er seitdem ist. Seit Oktober 2004 leitet Professor Eigner den Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) an der Universität Kaiserslautern.

Professor Dr.-Ing. habil. Ralph Stelzer studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Dresden und promovierte dort 1983 nach mehrjähriger Tätigkeit als wissenschaftlicher Assistent. Von 1983 bis 1990 arbeitete er im Druckmaschinenwerk PLANETA Radebeul, zuletzt als Leiter der Hauptabteilung technische Dienste. In dieser Zeit habilitierte er sich zu Problemen der Produktmodellierung. Zwischen 1990 und Ende 2000 war er Mitarbeiter der Karlsruher Firma EIGNER+PARTNER AG, zuletzt als Vorstand für Forschung und Entwicklung. In dieser Zeit beschäftigte er sich vor allem mit Problemen der Entwicklung und Einführung von Systemen des Produktdatenmanagements. Im Januar 2001 wurde er an die TU Dresden berufen und ist dort Leiter des Lehrstuhls für Konstruktionstechnik/CAD.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von PS online am 24. November 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Der Produktentstehungsprozess hat sich in den letzten Jahren, insbesondere durch die Zunahme der Produkt- und Prozesskomplexität, deutlich verändert. Das Thema Product Lifecycle Management (PLM) kann dabei ein Ansatz sein, die gewandelten Entwicklungsprozesse zu optimieren.

Das von Martin Eigner und Ralph Stelzer herausgegebene Buch ist das erste, dem es gelingt, eine Brücke von der wissenschaftlichen Diskussion mit abstrakt theoretischen Modellen und Methoden zu ganz praktischen betrieblichen Problemstellungen zu schlagen. Die zweite, neu bearbeitete Auflage war in Anbetracht der Dynamik des Marktes schon lange nötig und es ist erfreulich, weil Interessierte hier alle Fakten versammelt finden.

Auf 434 Seiten ist es den Autoren gelungen, ein facettenreiches, interessant geschriebenes und gestaltetes Werk zu verfassen, das dem Charakter eines Handbuches gerecht wird und somit einen entscheidenden Beitrag dazu leisten kann, das Product Lifecycle Management in der unternehmerischen Praxis weiter zu verankern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen