oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Prisoners
 
Größeres Bild
 

Prisoners

1. Juni 2012 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,39, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:35
30
2
4:08
30
3
5:04
30
4
5:23
30
5
3:54
30
6
8:07
30
7
3:45
30
8
6:19
30
9
4:40
30
10
5:00
30
11
6:42

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 2012
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2012
  • Label: Century Media
  • Copyright: (C) 2012 Century MediaThis label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved.(C) EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:37
  • Genres:
  • ASIN: B0083LN0J6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.187 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von hzweisovier auf 18. September 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich vor einiger Zeit durch "Panophobia" auf >>The Agonist<< aufmerksam wurde, hatte ich noch keine Ahnung, was da auf mich zukommt...
Panophobia ging mir sofort in Ohr und Kopf (und ist da auch bis heute nicht mehr raus), darum habe ich mir das Album zugelegt und durchgehört. Nach dem ersten Durchgang war ich eher enttäuscht, ich hatte mehr "Sofort-Hits" à la Titel 5 erwartet, es war aber nicht sonderlich viel hängen geblieben.
Ich gab der Platte noch ein paar Chancen, und nach und nach, Lied für Lied, beginnent mit "You're Coming With Me" und "Everybody Wants You (Dead)", hat ein Titel nach dem nächsten den Weg in meinen Gehörgang gefunden und mich umgehauen!
Das Album ist algemein recht laut und chaotisch, weshalb man einige Zeit um es zu verdauen braucht. Diese Zeit sollte man aber unbedingt investieren und auch die (genialen) Texte nicht außer acht lassen! (Nachlesen ist allerdings Pflicht, bei der Fülle an Text auf "gegrowltem" Englisch ist es einfach unmöglich immer mitzukommen). Ganz großes Kino!

Ich habe das Album inzwischen gut 30 Mal durchgehört (iTunes zählt fleißig mit), und es will einfach nicht langweilig werden!
Persönliche Kurzbewertung der einzelnen Titel:

You're Coming With Me: 9/10
The Escape: 10/10
Predator And Prey: 9,5/10
Anxious Darwinians: 9/10
Panophobia: 10/10
Ideomotor: 9/10
Lonely Solipist: 8/10
Dead Ocean: 8,5/10
The Mass Of The Earth: 10/10
Everybody Wants You (Dead): 9/10
Revenge Of The Dadaists: 9,5/10

Absolute Kaufempfehlung für unvoreingenommene Metal-Liebhaber und generell Experimentierfreudige! ;-)
Gebt dem Album die Zeit, die es verdient - es lohnt sich!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Janku auf 12. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
The Agonist ist eine technisch anspruchsvolle Band und die Sängerin ist nicht nur durch ihr Aussehen unheimlich charismatisch. Absolut empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Katrin auf 1. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Aggressiv, laut, melodisch, böse, anspruchsvolle Texte (Im Booklet sind alle Texte abgedruckt)
Der Pangalaktische Donnergurgler in Musikformat. Einfach sehr gut. Sofort Kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ashberk auf 29. Juni 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Erwartungen an dieses Album waren hoch, und The Agonist haben ein vielschichtiges Teil mit ihren bekannten Stilelementen und einer guten Mischung aus Gesang und Geschrei veröffentlicht.
Insgesamt scheint sich mir die Anzahl unterschiedlicher und paralleler Elemente erhöht zu haben, wodurch die Songs weniger stringent und mitreißend werden. Melodien und lange, teils hymnische Gitarrenriffs überlagern sich mit Kinderchor-Samples. Meiner Meinung nach rhythmisch und spieltechnisch perfekt, insgesamt aber nicht so begeisternd wie die vorherigen Alben, da der Sound zu überladen und "überproduziert ist", man kann verschiedene Elemente nicht mehr so klar heraushören und trennen.
Melodietechnisch leider auch nicht so viel neues (muss auch nicht).
Insgesamt ein spannendes Album mit schwer zu interpretierenden Lyriks, aber halt nicht so toll wie erhofft.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Guitarneo auf 16. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr gelungenes Album. Mir gefällt die Art und Weise wie Alissa ihre Stimme einsetzt und damit perfekt die Riffs und Melodien der Band ergänzt. Alissa hat eine hervorragende Stimme.
Meiner Meinung nach sind "You're coming with me", "Panophobia" und "Ideomotor" die Spitze des Albums. Aber alle Songs sind gleichermaßen genial.

Da man keine halben Sterne angeben kann, notiere ich den halben Bonus-Stern der noch zu meiner Wertung gehört hier unten:
+ 1/2 Stern

:D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden