Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Prism

Prism

16. Februar 2014

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 13,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 13,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Label: Capitol
  • Copyright: (C) 2013 Capitol Records, LLC
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 48:28
  • Genres:
  • ASIN: B00FY4ILNA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (144 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.134 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sam am 20. November 2013
Format: Audio CD
Schon die ersten beiden Alben "One Of These Boys" und "Teenage Dream" konnten Katy hoch hinaus helfen im Pop-Olymp. Eine Hitsingle nach der Reihe folgte und zurecht gilt Miss Perry wohl als eines der stärksten Popbabes zur aktuellen Zeit.

"Prism" hört sich an als wäre jeder noch so kleine Stein darauf umgedreht und durchkalkuliert worden. Perfektion die sich schon beinahe spiegelt, so sehr hat man an der Oberfläche poliert. So ist die Lead- und Hitsingle "Roar" natürlich ein treibender, powervoller Anturner der allerersten Güte, direkt aus der Feder u.a. von Max Martin. Mit "Walking On Air", die sehr auf 90ies-Sound getrimmt ist und enorm Spaß bereitet, dürfte wohl der zweite große Hitsong des Albums lauern.

Dazwischen gibt es einen würdigen "E.T."-Nachfolger in Form von "Dark Horse", der wieder mehr dem Urban-Sound zugewandt ist. Und eine Handvoll Balladen, die aber diesmal nicht als die stärksten Stücke auf Katys LP gelten. Das sind eindeutig die stimmungsgeladenen Stücke, die auf die Dancefloors der Welt schielen und nur darauf warten, bis sämtliche DJ's nach veranlasster Auskoppelungen, diese am Plattenteller zum Glühen bringen werden.

Vermutlich wird es wieder einige Remixes geben, denen ich besonders gespannt entgegenblicke.
Ganz einfach, weil es sich hier um Hochglanz-Pop direkt aus der gut geschmierten Hitschmiede handelt, jedoch ohne Tiefgang.
Ohne viel Katy Perry drin, die zwar mitschreibt aber einfach als Stück dieses großen Ganzen verkommen ist. Es dürfte ihr aber vermutlich dennoch Spaß machen.
Denn sie präsentiert hier nicht von ungefähr eines der stärksten Pop-Releases auf Mainstream-Basis im aktuellen Musikjahr 2013.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.-T. M. am 24. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Davon abgesehen dass die Verpackung der CD und das Heft (mit Songtexten) glamourös und trotzdem natürlich aussehen, ist auch die Musik super. Mir gefällt jedes Lied. Fast alle klingen nach Pop, aber Dark House feat. Juicy J sticht etwas heraus.

Dass Katy Perry an allen Songs mitgeschrieben haben soll hat mich zudem positiv überrascht.

Und wer noch zwischen der Standard-CD und der Deluxe Edition schwankt, dem würde ich auf jeden Fall die Deluxe CD empfehlen. Ein wenig Geld mehr und dafür zusätzliche Songs, die zumindest mir genauso gut gefallen wie der Rest der CD.

Sehr gelungenes "Comeback" (wobei ich den Begriff in diesem Fall ziemlich unpassend finde, aber alle da alle ihn benutzen... Es tut ja nicht weh).
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Xellery am 18. Oktober 2013
Format: Audio CD
Längere Zeit hat's gedauert, bis Katy Perry endlich wieder ein (komplett) neues Album veröffentlichte. Nun ist es da, das neue Werk namens PRISM.

Eins noch vorweg: das Album anhand der Snippets hier zu bewerten halte ich für unmöglich, man muss die Songs in voller Länge gehört haben, um sich ein vollständiges Bild davon zu machen!

"Roar" war als erste Single der Vorbote des neuen Albums, ein guter Einstieg um den durchweg anklingenden 80ies-Sound des Albums zu präsentieren. Jedoch muss man sagen, dass "Roar" auch eine clevere Single-Auswahl war - denn der Song ist bei weitem nicht einer der besten Songs auf dem Album, das beste wird als für den Schluss aufgehoben.

Gleich mit der #2, "Legendary Lovers", wird einer der stärksten Songs auf dem Album präsentiert. So ist der Stil des Songs etwas orientalisch/indisch angehaucht, und auch die Lyrics scheinen spirituell: so singt Katy von Karma, Mantra und positiver Energie. Ein wunderschöner Song, der mit dem Refrain ein Ohrwurm ist. Besonders der Breakdown im Song hat es mir sehr angetan.

"Birthday" ist eine super funky Nummer, die etwas von Musik aus den 70ern á la Bee Gees oder Abba, aber im modernen Stil, hat. Die Lyrics sind natürlich nicht ernst zu nehmen: es ist ein Song, der Spaß machen soll. Und das tut er auch: man will einfach nur mittanzen.

Ein weiteres Highlight auf dem Album ist #4: "Walking On Air". Sicherlich die schnellste Nummer auf dem Album, und welche dazu auch sehr nach 90er-Dance-Musik klingt! Aber auch hier ist starke Ohrwurm-Gefahr angesagt! Beim Refrain muss man einfach mitsingen - oder mittanzen.

"Unconditionally" wird die zweite Single aus dem Album werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Model TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 22. Dezember 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
--- Inhalt & Kritik ---

Geschieden und um einige Erfahrungen reicher veröffentlicht Katy Perry ihr drittes kommerzielles Studioalbum PRISM, das sie als Geburt eines neuen Ichs ankündigt. Fort sind violette Perücken und frivole Songtexte. An deren Stelle tritt eine selbstbewusste junge Frau, die mit mehr Tiefgang auf sich aufmerksam machen möchte.
Dieser Umbruch scheint zunächst gelungen zu sein, landet sie mit der ersten Auskopplung ROAR einen der erfolgreichsten Hits im Jahr 2013, was wohl dem eingängigen Refrain zu verdanken ist, der zum Mitgrölen einlädt: "You gonna hear me rooooar". Sie singt davon, dass sie eine Kämpfernatur ist und jeder nimmt ihr das gerne ab.
Ansonsten lehnt sich PRISM thematisch an die Vorgängeralben ONE OF THE BOYS und TEENAGE DREAM an, wobei die Texte etwas reifer klingen und weniger überdreht wirken. Wie üblich singt Katy also Balladen über das Verliebtsein (UNCONDITIONALLY, DOUBLE-RAINBOW), das Verlassenwerden (GHOST), beschreibt ihr Jetsetleben, das von Rastlosigkeit bestimmt wird (INTERNATIONAL SMILE) und versichert sich, ein gutes Selbstwertgefühl zu haben ("who I am is who I'm meant to be": LOVE ME).

Melodisch tritt ihr loyaler Hitproduzent Dr. Luke immer mehr in den Vordergrund und arrangiert Katy unter anderem einen Song, der aus dem Jahr 1992 stammen könnte und für den höchstwahrscheinlich Madonna Patin stand. WALKING ON AIR, einer der Höhepunkte auf PRISM, klingt wie ein Mischmasch aus DEEPER AND DEEPER, VOGUE und RESCUE ME, der sogar eine textliche Referenz an die Popqueen aus dieser Zeit enthält: "You read me like erotica". Man könnte wirklich denken, Shep Pettibone wäre am Werke gewesen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden