Prinzessin und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Prinzessin auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Prinzessin [Taschenbuch]

John Aysa
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 12,99  

Kurzbeschreibung

21. Oktober 2013
Die Welt ist zum Teufel gegangen, und die Überlebenden haben den Mantel der Zivilisation abgelegt. Mord, Kannibalismus und Gewalt in allen Formen beherrschen den Alltag. Die Umwelt ist heimtückisch, und das Leben als gefährlich zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Die Frau, die sich She nennt, streift durch diese Welt, hat ein Ziel vor Augen und lässt sich durch nichts davon abbringen, es zu erreichen. Auch nicht durch den Gottchirurgen, der eine neue Weltordnung unter seiner Führung anstrebt und brutalste Handlanger auf die Menschen loslässt, um seinen Willen durchzusetzen. Denn auch She kennt weder Gnade noch Rücksicht, wenn man ihr in die Quere kommt ...

Wird oft zusammen gekauft

Prinzessin + Die Klinge: Roman
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Klinge: Roman EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 200 Seiten
  • Verlag: mkrug Verlag; Auflage: 1., Aufl. (21. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902607858
  • ISBN-13: 978-3902607850
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 13,8 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 141.079 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

John Aysa wurde in Wellington, Neuseeland, geboren. Nach mehreren Zwischenstationen ließ sich die Familie in Wien nieder und unterzog sich einer radikalen Namensänderung. Seiner persönlichen Neigung folgend, wurde John Buchhändler, wechselte in den eCommerce und arbeitet jetzt u.a. als Teilzeit-Bibliothekar. Seiner ausgeprägten Vorliebe für oft sehr drastische Stoffe gab er bei Veröffentlichungen von Kurzgeschichten für diverse Verlage und in Eigenregie nach. Er bezeichnet seine Erzählungen als "fiese Miststücke von Geschichten". Der Autor ist verheiratet, zweifacher Vater und führt sein privates Leben unter dem angenommenen Namen, während er für das Publizieren auf seinen Geburtsnamen zurückgreift, das »Ich in mir«, wie er es ausdrückt. Online ist er auf den üblichen sozialen Netzwerken sowie auf seiner Website www.johnaysa.net oder seinem Blog anzutreffen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

John Aysa ist Autor mehrerer Erzählbände und Romane, die alle in den Genres Horror, Science-Fiction, Fantasy angesiedelt sind und zu einer gewissen Drastik neigen. Aysa, neuseeländischer Herkunft, lebt und arbeitet in Wien. Er benutzt zwei verschiedene Namen, um Privatleben und Schreiben voneinander zu trennen. Der Autor ist verheiratet und hat zwei Kinder. Weitere seiner Titel sind unter anderem die Storybände »Am Anfang war die Tat« und »Ferve der Dreckfresser« sowie der Zombie-Science-Fiction-Roman »Wiener Weltuntergang: Frühling der Toten«. Die Website des Autors: www.johnaysa.net

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
3.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kranke Endzeit-Story 14. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als begeisterte Keene-, Curran-, und Laymon-Leserin bin ich ja an drastische und blutige Geschichten gewöhnt, aber dieses Buch setzt dem ganzen echt die Krone auf. Wenn diese Story in der gleichen Form verfilmt werden würde (was unwahrscheinlich ist), würde sie sicher sofort auf dem Index landen oder gleich ganz verboten werden.
Dieses Werk wird aber trotzdem nicht auf der Liste meiner liebsten Horror-Geschichten landen, dazu fehlt es ihm einfach an Substanz. Man stolpert eigentlich nur von einer Orgie oder einer Massenvergewaltigung in die nächste, um sehr viel mehr geht es eigentlich auch gar nicht. Selbst die Hauptprotagonistin lernt man nicht richtig kennen, weder wie sie denn nun wirklich heißt oder wie sie zu dem wurde was sie nun ist (eine Mutation? Oder ist sie einfach nur krank? man erfährt es nicht). Nur das sie eine schier nicht zu stoppende Killermaschiene ist und unheimlich gerne Sex hat.
Wer hier also einen spannenden Endzeit-Roman erwartet, wird wohl eher enttäuscht werden.
Wer aber viel Spaß an extremen Gewaltausbrüchen und sexuellen Darstellungen hat (die sehr ins Detail gehen), dürfte seinen Gefallen an diesem Buch finden. Sehr viel mehr gibt es allerdings auch nicht zu entdecken.
Eigentlich schade, die Story an sich wäre ausbaufähig gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nun..... 2. März 2014
Von ellie fan
Format:Taschenbuch
Hauptsächlich geht es in diesem Buch um Sex. Es ist sehr brutal, pervers und zu kurz. Ich hätte gerne mehr über She erfahren und damit meine ich nicht wie sie sich gerne f***en lässt. Dieses Buch hat potential aber der Autor scheint geradezu besessen von Sex auf jegliche Art und Weise zu sein. Ich geb zu es gab einen Moment da war ich mittendrin, aber mehr leider nicht. Um es auf den Punkt zu bringen, dieses Buch ist absolut nichts für zart beseite. Bei einigen Ansätzen musste ich das Buch kurz beiseite legen weil mir wirklich schlecht geworden ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harter Stoff (Klappentext bitte ernst nehmen...) 19. Dezember 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Zartbesaitete Gemüter werden dieses Buch spätestens nach der 5. Seite angewidert in den Häcksler werfen,
alle anderen werden mit einem Kloß im Hals weiterlesen und einige werden Gefallen an "She" und ihren Abenteuern finden! Dieses Buch polarisiert! Wen die explizierte Beschreibung von Sex und Gewalt nicht abschreckt, wird mit einer durchgehend spannenden Geschichte belohnt, in der die Apokalypse und deren verwahrloste Bewohner in schaurig-schönen Bildern beschrieben wird und deren Hauptdarstellerin einem irgendwie ans Herz wächst.
Empfohlen für hartgesottene Erwachsene mit einer Vorliebe für "harten Stoff" in Buchform...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Infantiler schund! 25. November 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eine gewaltorgie die verzweifelt versucht de sade-sche szenarien herauf zu beschwören aber das absolute mindestmaß an Logik,Biologie und Anatomie so weit zurück lässt das es selbst für einen hentai Ekelporno absurd wirkte! Die Handlung ist derartig dürftig und plump das man teilweise denkt man hätte einige Kapitel überblättert (obwohl ich es auf meinem kindle gelesen habe!!) und der ekelfaktor ist derart übertrieben das es nur noch stumpf wirkt.Vielleicht könnte man es als persiflage sehen wäre es nicht derartig pupertär und flach was sich besonders bei der völlig unpassenden einstreuung diverser fremdwörter oder bei lächerlichen Popkultur reverenzen zeigt und diese groteske pseudointellektuelle Pomade ist wirklich das einzig schockierende an diesem Machwerk! Dieses Buch kann ich nur hardcore BDSM-freaks ohne hauptschulabschluss empfehlen -.- und ich habe es nur zu ende gelesen weil ich im Zug festsaß ohne möglichkeit noch etwas anderes zu kaufen und ich sehr sehr schnell lese aber ich war derartig enttäuscht das ich mir noch die Zeit nehme diese Rezension zu schreiben da die einzig andere zu diesem buch höchst irreführend und falsch ist und mich 5€ gekostet hat die ich nie wieder sehe ^^
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eigentlich nur was für Porno Liebhaber..... 16. Februar 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich bin ein Freund von Endzeit Romanen, aber dieses Schrott-Buch hat alles was einen perversen Porno Freak befriedigt, und nichts für Freunde von Endzeit Romanen. Ich weiß nicht wie ich mich habe hinreißen lassen können, mir trotz der gelesenen Rezensionen diesen Mist hier zu lesen. Meiner Meinung nach wurde dieses Buch bei einer Sexorgie krankhafter Freaks geschrieben, und ab und zu wurde zwischen durch etwas von einem Endzeit Roman mit eingebaut. Ich sage nicht das dieses Buch nicht Brutal ist, im Gegenteil. Es ist wirklich nichts für zarte Gemüder, aber alleine der Epilog von diesem Buch zeigt, wie schlecht und wenig einfallsreich dieser Autor schreibt. Leute solltet ihr wirklich auf harte Thriller bzw. Endzeit Romane stehen, dann lasst lieber die Finger von diesem Buch. Der Autor beschreibt nichts so ausführlich, als wie seine sexuelle Darstellung mancher perversen Fi... Szenen. Mann glaubt es kaum wie gern dieser Typ Fäkalien und andere Körperausscheidungen in seine Sex Szenen einbaut. Dieses Buch hat so gut wie überhaupt keinen Hintergrund, welcher halbwegs einen Sinn ergeben würde. Hier wird einfach nur Sex, Sex, Sex und Sex miteinander gepaart, und dann etwas (...in schlecht dargestellter Form) Endzeit Brutalität mit eingefügt. Leider musste ich einen Stern vergeben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen John Aysa rockt
Was haben wir denn hier für eine Perle. Gleich zu Beginn das Buch ist nichts für zart besaitete, hier geht's hart zur Sache. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Kalifato veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Liegt jetzt in der blauen Tonne
Von den ersten 44 Seiten war ich noch ziemlich begeistert. Hart und brutal und mit geradezu bildlich vorstellbarer Offenheit schildert Aysa seine "Heldin" und deren... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Steffen & Tanja veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Extrem hartes und vulgäres Buch, wer das mag kommt voll auf seine...
Vorneweg, ich habe das Buch angefangen, aber erstmal wieder beiseite gelegt ( bei der Hälfte ). Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Krause Manuel veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Pornografischer Endzeit Schrott
Also ich hatte ja nicht wirklich viele Ansprüche aber so einen Schrott habe ich selten gesehen. Ich habe den Mist nach 20 Seiten wieder weggelegt.
Vor 2 Monaten von Familie Spitzer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht kaufen - einfach nur ekelerregend
Selten so einen Fehlkauf gemacht. Bei diesem Buch wünscht man sich staatliche Zensoren, die einen vor so einem kranken Mist bewahren. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von victor333 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen IST BIGHEAD NUR NOCH EIN MÄRCHENBUCH? - WILLKOMMEN IN DER...
Glückwunsch John Aysa oder besser Alexander Dolezal, du hast mit PRINZESSIN ein Buch geschaffen das noch mehr polarisiert wie BIGHEAD und dem most disturbing book echte... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Rollerbslein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Starker Stoff für starke Leser
Klappentext:

Die Welt ist zum Teufel gegangen, und die Überlebenden haben den Mantel der Zivilisation abgelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Horror and more veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen dieser Prinzessin will ich auf keinen Fall begegnen
Gleich vorneweg das Buch ist nichts für schwache Nerven.Es wird vergewaltigt bestialisch gemordet und nichts aber wirklich nichts wird ausgelassen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Malus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krasses Ding!!!
Mich hat die Langeweile getrieben....
Daher hab ich mir dieses e- Buch bestellt.
Ich muß sagen echt krasse Nummer dieses Buch. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von bongartz markus veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar