Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Primordial Ocean ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-dvd-shop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand 1-2 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,45

Primordial Ocean

4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,74 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 31. Dezember 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 18,74
EUR 11,76 EUR 9,22
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 11,76 2 gebraucht ab EUR 9,22

Hinweise und Aktionen


Versus X-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (31. Dezember 2010)
  • Erscheinungsdatum: 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mue (CMS)
  • ASIN: B00140ZAU0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 400.089 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
15:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
16:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
15:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
23:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Arne Schäfer: Vocals, electric and acoustic Guitars. Ekkehard Nahm: Piano, Organ, Syntesiuers and Bass Pedals. Uwe Völlmar: Drumsand Percussion. Thomas Keller: Bass Guitar. All tracks arranged and performed by Versus X, recorded 2005-2007 in Frankfurt am Main. All comositions by Ekkehard Nahm and Arne Schäfer wirh addirional materail ny Thomas Keller, Uwe Völlmar, and Jörg Fischer. All lyrics by Arne Schäfer.


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Gar nicht einfach, etwas über diese Scheibe zu schreiben....
Wer gerne die Pop-Musik auf den 3er Sendern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks hört, braucht hier nicht weiterzulesen! -
- Dem Rest möchte ich folgendes über diese CD- Veröffentlichung mitteilen : Die vier Jungs aus Frankfurt haben sich Jahre für "Primordial Ocean" Zeit gelassen - und herausgekommen ist ein perfekt produziertes,unglaublich schönes, aber auch irgendwie verstörendes Stück progressiver (Endlich mal eine zeitgenössische Band, die dieses Adjektiv wirklich verdient!) Rock-Musik!-
Für mich ohne Zweifel eine der allein rein musikalisch besten CDs der letzten Jahre überhaupt, mit Sicherheit eine der schon jetzt allergrößten Scheiben, die deutsche (Prog-)Musiker jemals hervorgebracht haben.
In vier filigran ausgearbeiteten, rhythmisch-komplexen Song-Epen (und einem kurzen Piano-geprägtem Zwischenspiel) erwarten den staunenden Hörer Klangwelten von grandioser Schönheit! Zarte, schwebende Melodielinien, meist erzeugt von Gitarre,Mellotron und Piano bauen sich im nächsten Moment zu nahezu Wagnerscher Klanggewalt auf! Einfühlsam führen sparsam eingestreute Gesangsparts durch diesen gewaltigen und gefühlsmässig bewegenden Klangkosmos und thematisieren auf eindrucksvoll philosophisch-poetische Weise Hoffnung, Zweifel, Irrungen & Sehnsüchte des Mensch-Seins als solches und damit das Konzept dieses bemerkenswerten Albums!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bevor ich mir dieses Werk zugelegte, habe ich sowohl die lobenden als auch die abwertenden Rezis aufmerksam studiert. Inzwischen komme ich zu dem Schluss, dass beide Seiten Recht hatten. Nachdem die ersten Takte bei mir aus dem Lautsprechern tröpfelten war ich zunächst einmal tief enttäuscht. Irgendwie hat man halt doch bei hochtrabenden Prädikaten, wie "Klassiker" immer eigene Vorstellungen von dem was einen erwarten sollte.

Nachdem sich für mich die Fülle anderer Epen, wie z.B. die teilweise sperrigen "Tales of Topographic Oceans" von Yes auch nicht gleich nach dem ersten Hördurchgang erschlossen, beschloss ich, mich beharrlich auch mit diesem "Ur-Ozean" auseinander zusetzen. Nach mehreren Durchläufen stellte sich dann überraschend der alte Bananen-Effekt ein: Das Produkt reift beim Kunden!

Die Musik von Versus X bietet handwerklich solides Prog-Futter für alle, die auf klassischen Prog stehen. Vieles erinnert natürlich an Sachen, die man so irgendwie und irgendwo schon mal gehört hat. Das stört mich hier aber genauso wenig wie in der Barockmusik. Die Spannungsbögen sind sauber auskomponiert und alles wirkt wie aus einem Guss. Insgesamt eine gute Scheibe, um ab und zu mal genüsslich abzuhängen.

Einen Punkt Abzug gibt's dann doch noch für die grauenhaft verschwurbelten, pseudointellektuellen Texte, die so wirken als hätten deutsche Ingenieure versucht ihren mentalen Aggregatzustand (state of aggregation) in Englische zu übersetzen und den stellenweise "subterranen" Gesang.

Trotzdem ein klarer Kauftipp für Geduldige und solche, denen kleine Schwächen durchaus sympathisch sind...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach ca. 30 Hördurchläufen bestätigt sich der Eindruck, dass "Primordial Ocean" in einem Atemzug mit den Meisterwerken der "Großen Vier" des klassischen Prog (King Crimson, Yes, Genesis und ELP) genannt werden darf. Dabei werden die Altmeister nicht etwa kopiert, sondern der musikalische Grundgedanke der Prog-Aufbruchzeit konsequent aufgegriffen und fortgeführt. Beim Atmen dieses Grundgeistes sind grandiose Longtracks entstanden, die sich stets spannend entwickeln, emotional tief berühren, wunderbare Melodielinien aufweisen und wie nebenbei handwerklich hervorragend musiziert sind. Trotz aller instrumentaler Kompetenz der Protagonisten entsteht nie der Eindruck, dass ein sinnfreies Muskelspiel stattfindet. Alle instrumentalen Parts und Soli sind absolut der Entwicklung des Songs untergeordnet.
Es sei nicht verschwiegen, dass sich die Komplexität der Kompositionen erst nach mehrmaligem Hören erschließt. Aber dann wird man die Melodien nicht mehr los und sie erzeugen eine Eigendynamik im Kopf des Hörers. Allen Musikliebhabern, die mit Prog-Rock etwas anfangen können, sei dieses Werk dringenst (!!!) empfohlen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit dieser Scheibe hat Versus X nach dem Motto "Was lange währt..." tatsächlich eine überaus gelungene Fortsetzung ihrer großartigen Veröffentlichungen produziert. Zum Stil verweise ich gerne auf die vorherige Meinungsäußerung, der ich mich - fast - vollständig anschließe. "Fast" nur deshalb, weil für mich das Album nach dem Starter-Song sich noch kontinuierlich steigert und somit für mich "Fingerprints" und vor allem "Into the Vast Unknown" die Favoriten heißen. Die Kaufempfehlung kann ich ebenfalls nur wiederholen - am besten gleich mit den älteren Alben zusammen: Versus X hat es wirklich verdient !
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden