Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.03.2011 14:48:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.04.2011 17:27:21 GMT+02:00
Ich verfolge das DZ jetzt schon seit ein paar Wochen bzw. eigentlich nur dessen Preis.
Deshalb ist mir in den letzten 4-5 Tagen aufgefallen, dass der amazon-Preis (und nein ich meine nicht den allgemein günstigsten Preis sämtlicher Anbieter) um sage und schreibe 50¤ auf und ab gewandert ist (ich glaube anfänglich waren es um die 450¤, dann in Schritten runter auf 396¤ und dann wieder rauf auf 440¤).

Ist das normal - also auch bei anderen Produkten so üblich - oder weiß jemand eine andere Erklärung?

Ich frage deshalb, da ich auf keinen Fall bei einem anderen Anbieter - schon gar nicht von einem französischem Shop ;) - als amazon kaufen will...hatte da schon die eine oder andere Negativ-Erfahrung.
Ich werde zwar weiter warten, bis der Preis in Gefilde gefallen ist, die mir gerechtfertigt erscheinen, (es ist und bleibt nun mal nur ein Telefon) war aber trotzdem neugierig ob sich jemand mit der amazon-Preispolitik dahingehend auskennt.

edit: 07.03.11 - und wieder runter auf 415¤...
edit: 13.03.11 - einmal rauf auf 436, dann wieder runter auf 427¤
edit: 14.03.11 - runter auf 396¤
edit: 15.03.11 - 426¤...so langsam wirds langweilig...
edit: 16.03.11 - 438¤
edit: 07.04.11 - so...letzter eintrag, ich wart einfach noch ein wenig und dann werd ich zuschlagen :)
zwischendurch mal auf 390, und bis dato 404¤

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.04.2011 21:50:33 GMT+02:00
Grobi meint:
Doch doch, das ist normal. Leider. Oder Gott sei dank. Ich empfehle, bei Interesse auch andere Preisportale zu konsultieren. Z.B. Google. Darüber habe ich es inkl. Versand dann neu für 335 Euro bekommen :-). Und beim gleichen Anbieter liegt es jetzt wieder bei 400...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.04.2011 17:34:26 GMT+02:00
Danke für den Tip...hab auch schon öfter geschaut, was es sonst wo kostet, aber ich lasse mich nicht mehr verleiten wegen ein paar zig Euro wo anders zu kaufen.
Mein letzter Kauf hat mich wieder mal eines besseren belehrt: 52"-Plasma nicht bei amazon gekauft weil um 50¤ billiger gesehn, nach einem monat Betrieb total Ausfall, Händler direkt ausgelassen weil ca. 50km von mir entfernt, Herstellerservice kontaktiert und zum Glück über eine zertifizierte Servicestelle in der Nähe Garantiereparatur durchführen lassen...aber was da wieder alles passieren hätte können...
Ich geh lieber auf Nummer sicher bei amazon weiß ich, dass Reklamationen kein Problem sind und einem praktisch immer geholfen wird.
(Bei Handys ist es mir außerdem zuwider von irgendeinem 20m² Mikroshop zu kaufen, da ich der Meinung bin, dass hier Reklamationen deutlich weniger gern gesehn sind, weil der Umsatz einfach nicht so groß ist und verhältnismäßig relativ viel Aufwand für den Verkäufer entsteht...bei amazon wird halt einfach primitivst ausgetauscht XD)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.09.2011 22:02:53 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.09.2011 22:03:46 GMT+02:00
"(es ist und bleibt nun mal nur ein Telefon)"

Sind Sie sicher das Sie ein Smartphone kaufen wollen? In einem Smartphone ist das Phone nur eine App und ein Device, die in einen Mini-PC integriert wurden. Ein Smartphone ist in nur letzter Instanz auch ein Telefon, das sollten Sie wissen, bevor Sie ca. 230 ¤ für unnötigen Schnickschnack ausgeben. Den Rest könnten Sie z.B. an eine gemeinnützige Einrichtung spenden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.09.2011 17:26:12 GMT+02:00
Danke für den Input, ist aber schon ein paar Monate zu spät ;)
Hab mir das Gerät geleistet und bin vollkommen zufrieden damit...bis auf die schon oftmals angeführte Akku-Leistung (Ist mir aber relativ egal, weil ich ohnehin überall schon Ladegeräte rumliegen hab =D)

Der Meinung, dass beim Smartphone das Telefonieren in den Hintergrund rückt, kann ich mich aber nicht anschließen.
Nach wie vor werden in den meisten Testreihen Sprachqualität am Ohr, im Freisprechbetrieb, sowie beim Gesprächspartner sowie die Akku-Leistung (Schnickschnack-unabhängig ;D) getestet, während den Bereichen Apps, Office, Internet usw. oft nur der mickrige Überbegriff "Multimedia" zugestanden wird.
Deshalb finde ich, dass das Telefonieren auch bei Smartphones weder seitens des Anwenders noch seitens des Herstellers auf ein "sekundäres Gimmick" herabgetan werden sollte.
Eigentlicher Kaufgrund war für mich die Kombination aus Android-OS, QWERTZ-Tastatur, ein paar netten Organizer-Funktionen und einem halbwegs funktionierenden Touchscreen (ich ging mit meinem Samsung Ultra-Touch durch die Hölle und will nicht wieder dorthin zurück XD)
Nichts desto Trotz bedanke ich mich nochmals für die Anmerkung, da tatsächlich bei einem Anwender der NUR aufs telefonieren aus ist besagte ~230¤ gespart werden können. Aber ich steh auf meinen Schnickschnack :)

Veröffentlicht am 22.01.2012 14:04:13 GMT+01:00
Zum Thema Preisverlauf gibt es ja auch einige Services die für einen die Überwachung übernehmen, ein Service ist sogar als App bei Facebook vorhanden: http://apps.facebook.com/amazula/

Veröffentlicht am 25.06.2012 09:06:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.06.2012 09:06:50 GMT+02:00
gouranga meint:
Oh, das leidige Thema der stetigen Preisänderungen. Ich nutze seit Ewigkeiten Amapsys.de um die Preisänderungen im Blick zu behalten und bin vollendst zufrieden. Auch dort gibts neuerdings eine Facebook-App (https://apps.facebook.com/amapsyswatcher/)

Veröffentlicht am 26.11.2012 23:41:10 GMT+01:00
Maikel meint:
Oder einfach ohne lästige Facebook Anwendungen auf wunschpreisalarm.de vorbeisurfen und ohne viel Aufwand einfach deinen Wunschpreis ergattern. Nicht lästern über Preisschwankungen, sondern davon profitieren. ;)

Veröffentlicht am 16.01.2013 15:11:02 GMT+01:00
warsheep meint:
preisario.de bietet noch mehr Features wie "NoMarket-Suche" Versandkosten sparen, WarehouseDeals überwachung ect...

Veröffentlicht am 16.01.2013 15:18:57 GMT+01:00
gouranga meint:
Leider gibts dort aber keinen Preisverlauf....auch Amapsys bietet die Überwachung von WareHouseDeals an! Und Versandkosten sparen ist eh fast Mumpitz

Veröffentlicht am 16.01.2013 15:21:20 GMT+01:00
gouranga meint:
Na wenn da mal nicht jemand "Eigenwerbung" betreibt! Solltest dein Profil schon ein wenig anonymisieren und dann sich noch "FISI" schimpfen...*lol
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  7
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  06.03.2011
Jüngster Beitrag:  16.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
HTC Desire Z Smartphone (9.4 cm (3.7 Zoll) Touchscreen, 5MP Kamera, Android 2.2 OS, QWERTZ-Tastatur, HSPA, ohne Branding ) Tungsten Grey
HTC Desire Z Smartphone (9.4 cm (3.7 Zoll) Touchscreen, 5MP Kamera, Android 2.2 OS, QWERTZ-Tastatur, HSPA, ohne Branding ) Tungsten Grey von HTC
4.2 von 5 Sternen   (161)