Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 27 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.11.2010 02:13:51 GMT+01:00
Robert R. meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 22.11.2010 12:30:23 GMT+01:00
Y. Beck meint:
Dann kauf's dir doch im Laden für 50¤ !! -.-

Veröffentlicht am 22.11.2010 13:24:49 GMT+01:00
Keiner wird gezwungen! Und nebenbei erwähnt: Lieber 50 für ein Wii-Spiel als 70 für eine PS360-Spiel.

Ansonsten: warten, die Preise gehen in der ersten bis zweiten Woche in der Regel um bis zu 10 (oder mehr) Euro runter.

Veröffentlicht am 22.11.2010 13:33:40 GMT+01:00
Robert R. meint:
es geht hier nicht um 50¤ oder 42¤. Mich regt insegamst die Preispolitik in Deutschland auf, was Videospiele angeht. Auf dem PC werden die Spiele auch mit der Zeit preiswerter; aber warum zahle ich für ein SD (Wii) Spiel knapp 50¤? Ganz zu schweigen von den Preisen für PS3 Spiele. In England kostet das selbe PS3 Spiel meistens nur 40¤. (->amazon.co.uk)
Ich bin der Meinung man gibt genug Geld für die Hardware (Konsole) aus, da muss man nich auch noch eine kleine Unsumme hinlegen für 4-5h Spaß (Beispielt MoH oder andere aktuelle Spiele mit max 5h Singleplayer). Donkey Kong ist mit sicherheit neben Mario Galaxy 2 das beste Spiel was es zZ auf der Wii gibt, aber trotzdem finde ich mehr als 40¤ zu viel.

Veröffentlicht am 22.11.2010 16:27:42 GMT+01:00
Sascha B. meint:
Sorry, aber wenn man sich Spiele kauft, die gerade mal eine Spielzeit von 5-6 Stunden haben, hat man doch echt selbst Schuld. Damit unterstützt man solch eine Entwicklung im Grunde auch noch.
Davon abgesehen hab ich das Spiel hier für 39,99 ¤ vorbestellt. Irgendwann wird es auch sicher wieder in der Preisregion landen, also einfach ein bisschen abwarten. :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2010 17:42:12 GMT+01:00
Fets Flow meint:
in england sind die spiele auch nur zur zeit günstig weil der wechselkurs sich sehr zu unseren gunsten verändert hat, da kann man der wie du so schön sagst "preispolitik in deutschland" nicht die schuld für geben. der markt wird in jedem land von angebot und nachfrage bestimmt und wenns dir nicht passt sei konsequent und reduzier die nachfrage!

Veröffentlicht am 22.11.2010 21:28:50 GMT+01:00
Robert R. meint:
Wow! Ich wusste nicht, dass hier so viele Preis-Verfechter sind. Mir ist bewusst, dass Preise mit der Zeit fallen aber anscheinend kommt mein Standpunkt hier nicht richtig rüber.
Suum cuique. Wer gern zahlt soll auch weiter zahlen mir wayne.

@ Sascha B.: Und man weiß natürlich immer wenn man ein Spiel kauft (vorbestellt) wie lange die Spieldauer ist (steht ja auch hinten auf der Verpackung!?) ist KLAAAR "der is selber schuld" ohne Sinn.
@ Fets Flow: Tu mir den gefallen und besuch bitte die amazon.co.uk Seite und zeig mir ein Spiel was nicht reduziert wurde; siehe Donkey Kong Country Returns UVP= £44.99 jetzt £29.99.
JEDES Spiel für JEDE Konsole erscheint in England teils stark reduziert. England hat eben den Trend erkannt und geht auf die Gamer ein und genau das finde ich gut, weil es ein wichtiger Faktor der Wirtschaft ist und immer mehr wird. Natürlich ist es auch wegen Wechselkurses aber eben nicht nur.

Ich meine der Deutsche Handel orientiert sich mit den Preisen an den falschen Ländern (USA) dort regt man sich auch schon seit Jahren über die Preise auf. Und würden die Preise hierzulande angepasst werden, wären die Absätze auch viel höher. Es ging doch auch bei Blu-Rays (früher Startpreis ¤29.99 jetzt ¤19.99) weiso nicht auch bei Games?!

Veröffentlicht am 22.11.2010 21:48:02 GMT+01:00
evgeniat meint:
Darf ich dich mal daran erinnern, das es zu SNES-Zeiten nicht ungewöhnlich war, wenn ein Spiel ~130 DM gekostet hat? Selbst zu N64-Zeiten waren es noch um die 100 DM gewesen...

Ein Wii-Spiel für 40¤ ist, finde ich, schon recht human...

Veröffentlicht am 22.11.2010 22:50:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2010 22:51:52 GMT+01:00
emilSinclair meint:
Kann mich nur Robert Rensch anschließen - früher musste ich Monate sparen, um mir ein Spiel für mein SNES oder später N64 kaufen zu können. Heute kosten die Spiele, wenn sie erscheinen, in der Regel nur zwischen 40 und 50¤ und grade viele Wii-Spiele kosten nach ein paar Monaten nur noch die Hälfte. Zum Beispiel hab ich Zelda: Twilight Princess damals neu für 20¤ auf Amazon gekauft - ein wirkliches Schnäppchen! Und auch Mario Kart bzw. Mario Galaxy gabs für unter 40¤, monatelang Spielspaß garantiert.

Sollte Ihnen das immer noch zu teuer sein, können Sie ja ihr Glück auf Ebay versuchen - aber nehmen Sie sich vor Raubkopien und Fakes in Acht!

Veröffentlicht am 22.11.2010 23:12:52 GMT+01:00
Sascha B. meint:
@ Robert R : Na ja, wer sich vor dem Kauf eines Spiels informiert, der weiß eigentlich schon, mit wie viel Spielzeit man rechnen kann, gerade heute zu Zeiten des Internets. Da weiß ich auch gar nicht, weswegen man direkt so beleidigend sein muss. Ich hab zum Beispiel kein einziges Spiel, welches nicht mindestens minimum 10 Stunden Spielzeit hat.

Nachvollziehen kann ich Ihre Meinung allerdings natürlich dennoch. Günstiger ist immer besser. Meine Schmerzgrenze liegt da persönlich auch bei 40¤, in seltenen Fällen auch mal 50¤, wenn es ein Spiel ist, dass ich direkt haben möchte. Ansonsten bezahl ich durchschnittlich höchstens 25¤-30¤ für ein Spiel, egal ob für Wii, DS oder Xbox360. Die Preise fallen heutzutage bei der Flut an Spielen doch schon innerhalb der ersten Wochen. Man muss halt nur ein wenig Geduld haben.

Veröffentlicht am 30.11.2010 00:39:37 GMT+01:00
Megan meint:
¤40 ist ok. 29 pounds in the UK but with Postage genau so teuer.
Warten ist gut aber ¤10 billiger erst nach Xmas?
Zu Spät.
Sorry Kinder , Father Christmas is a SCROUGE!

Veröffentlicht am 02.12.2010 18:33:31 GMT+01:00
Maroshi meint:
Hinter solchen Spielen steckt jahrelange Arbeit, also ist ein Preis von 49,99 durchaus gerechtfertigt.
Natürlich gibt es Spiele die das nicht wert sind, aber diese sind oft dann auch günstiger.

Veröffentlicht am 03.12.2010 08:38:20 GMT+01:00
Donkey Kong Country Returns wurde übrigens über 3 Jahre entwickelt.

Veröffentlicht am 03.12.2010 11:03:35 GMT+01:00
DK meint:
interessiert hier keinen für was ein robert regenfuß wieviel geld ausgeben möchte und für was nicht

Veröffentlicht am 03.12.2010 13:07:09 GMT+01:00
40 ¤ für ein Videospiel ist viel?? DAS IST EIN SCHNÄPPCHEN ! klar 40 euro ist nicht wenig.,. aber weisst du eigentlich wieviel produktionskosten da drauf gehen? die Presskosten für ein wiispiel mit anleitung und hülle sind höchstens 4 Euro .. das ist nicht das problem für die, das was die 30-70 euro pro videospiel rechtfertigt sind die teuren produktionskosten.. weisst du das spiele wie zum beispiel uncharted viel mehr produktionskosten hat als ein TOP Hollywood film? ... meist sitzen mehr als 40 programmierer + designer und und und an einem spiel und das mehr als 2 jahre... und ein programmierer will seine 30 000 jährlich auch auf seinem konto haben.... und das sind nur die kleinen kosten....

Veröffentlicht am 03.12.2010 13:53:01 GMT+01:00
Newbie1 meint:
Super Nintendo Spiele wie Super Mario Kart haben 149,95 DM gekostet, für Mortal Kombat Trilogy auf dem Nintendo 64 waren es sogar stolze 190,00 DM, rechnet das mal in Euro um. Klar mögen die alten Module in der Herstellung teurer gewesen sein, aber im vergleich sind die Spiele im laufe der letzten 15 Jahren günstiger geworden.

Veröffentlicht am 03.12.2010 16:02:08 GMT+01:00
Robert R. meint:
Was lernen wir bis jetzt aus diesen Beiträgen?

Wii-Gamer leben eigentlich noch im Jahr 1990 und finden WiiSpiele könnten auch 100¤ kosten, weil man ja die Mäuler der Kinder der Entwickler stopfen muss.
Ich geb meinem Bäcker auch immer 1¤ mehr, weil der hat ja auch Kinder.

Ganz ehrlich, die Preise mit SNES und DM Zeiten zu vergleichen ist hinrissiger als Kinect zu kaufen. Damals war gaming nichtmal ansatzweise das, was es heute ist und die Produktion mag so viel kosten wie sie will aber ich geb auch nicht 100¤ an der Kinokasse aus weil der Film anstatt 50Mio 350Mio gekostet hat oder?
40¤ ist definitiv 10¤ zu viel für ein Wii Spiel (Donkey Kong ist das Geld auf jeden fall wert, aber ich rede hier vom ALLGEMEINEN MARKTPREIS).
Einige sollten villeicht mal die Beiträge lesen bevor sie angfangen hier rumzuflamen.
Und solche Kommentare wie von "DK" zeigen was hier eigentlich für ein Niveau herrscht (mit einigen wenigen ausnahmen).
Langsam bereue ich es, dass ich hier versucht habe meinen Standpunkt klar zu machen weil ich anscheinend auf 1Dimensionale, ich-kauf-mir-eh-nur-1-Spiel-im-Jahr-und-da-kann-ich-auch-40¤-ausgeben Wii Fanboys stoße.

Sollte dies hier nur die Wii Community sein: Werdet Erwachsen und erweitert mal euren Horizont.
Danke

You Fail!

Veröffentlicht am 04.12.2010 14:54:43 GMT+01:00
Newbie1 meint:
Also ich habe allein 2010 15 Wii Spiele gekauft, das du mir jetzt so einen Schwachsinn unterstellen möchtest das ich die Meinnung vertreten würde das Wii Spiele noch zu Günstig wären halt ich echt für anmaßend und zeigt mir nur das DU kein Wort von dem verstanden hast was ich versucht hatte damit klarzustellen.

Die Preis von 40,00 bis 50,00 Euro pro Spiel ist ok, hätten auch locker auf PS3 Niveau sein können.

Veröffentlicht am 06.12.2010 21:06:58 GMT+01:00
Maroshi meint:
@Robert Regenfuß
Ich hab mir dieses Jahr über 20 Spiele gekauft, besitze insgesamt ungefähr 30 Wii und 50 DS-Spiele.
Wie es mir scheint sind sie ein Mensch der vor 5 Minuten zum ersten mal von einem Videospiel gehört haben und sofort zum meckern angefangen haben.
Sie haben vorhin eine these aufgestellt dass wir "Ich-kauf-mir-eh-nur-1-Spiel-im-Jahr-und-da-kann-ich-auch-40¤-ausgeben Wii Fanboys" sind und da darf ich auch eine these aufstellen. tut mir leid wenn es nicht so ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2010 16:28:31 GMT+01:00
Aha... 40 Euro sind zu viel... Was sind dann 70 Euro für ein PS3 oder 360 Spiel? Muss man nur mal Umrechnen: Früher (jaja, das darf man nicht vergleichen) hat man für ein SNES-Spiel locker 100 - 120 Euro bezahlt. Was bitteschön sind da 80 Mark (40 Euro)? NIX!

Und wem der Preis zu hoch ist, der kauft's einfach nicht! Der wartet bis es günstiger geworden ist! That's it!

Junge, Junge, man merkt wirklich dass viele Kinder auf Amazon unterwegs sind!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2010 01:49:30 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 18.04.2011 11:13:05 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2010 13:04:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.12.2010 13:05:18 GMT+01:00
Timm R. meint:
Dein Lieblingsuser "LINK" war vor kurzem hier, du hast ihn leider knapp verpasst... sowas nennt man wohl Pech :(
Aber das ist noch lange kein Grund jetzt die anderen Leute zu beleidigen bzw. ihnen irgendwelche Dinge zu unterstellen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2010 17:28:14 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 18.04.2011 11:13:06 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.01.2011 20:12:07 GMT+01:00
Hallo Herr Roedig,

> Früher (jaja, das darf man nicht vergleichen) hat man für ein SNES-Spiel locker 100 - 120 Euro bezahlt

Ich vermute mal, hierbei handelt es sich um einen Flüchtigkeitsfehler Ihrerseits und Sie meinten 100-120 Mark?!
In meiner Kindheit habe ich nahezu mein gesamtes Taschengeld für Gameboy- und SNES-Spiele ausgegeben... die meisten SNES-Spiele kosteten zwischen 80 und 120 Mark. Mein teuerstes Nintendo-Spiel überhaupt (allerdings für das N64) dürfte Donkey Kong 64 gewesen sein, für welches ich 149 Mark hingelegt hatte - da war allerdings noch die Speichererweiterung für das N64 mit dabei. 120 Euro, sprich knapp 240 Mark für ein SNES-Spiel habe ich allerdings nie gezahlt, für etwas mehr als diesen Preis habe ich die Konsole inkl. Super Mario World gekauft (bekommen) ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.01.2011 18:31:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.01.2011 10:01:24 GMT+01:00
Matti meint:
@ Robert Rensch:
Spiele für die von Ihnen genannten Konsolen wurden noch auf Cartridges veröffentlicht. Die Herstellung dieser Module war wesentlich aufwendiger und kostenintensiver als die Fertigung von DVD-Rohlingen.
Entwickler waren gezwungen die Spielmodule für bis zu 60,- DM direkt von Nintendo zu beziehen. Der Preis war dabei von der Größe des Moduls abhängig.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  19
Beiträge insgesamt:  27
Erster Beitrag:  22.11.2010
Jüngster Beitrag:  16.08.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Donkey Kong: Country Returns
Donkey Kong: Country Returns von Nintendo (Nintendo Wii)
4.6 von 5 Sternen   (342)