oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Precious Metal
 
Größeres Bild
 

Precious Metal

21. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 9,49 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 19,71, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:10
30
2
3:22
30
3
4:26
30
4
4:18
30
5
4:29
30
6
4:43
30
7
4:11
30
8
3:57
30
9
3:44
30
10
3:38
30
11
4:50
30
12
3:40

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. Februar 2014
  • Label: Frontiers Records
  • Copyright: (c) 2013 Frontiers Records
  • Gesamtlänge: 50:28
  • Genres:
  • ASIN: B00HGM5U28
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.867 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Februar 2014
Format: Audio CD
Ob Soloalben oder Scheiben mit seiner Band House Of Lords, James Christian bleibt sich und seiner Musik treu! Das ändert auch nicht das neue Lords Album "Precious Metal"!
Der Titel kann schon bewusst oder unbewusst etwas irre führen, bedeutet aber "nur" Edelmetall. Jetzt kann man streiten ob der AOR-lastige Hard Rock der Band zum Metal zählen kann, oder Christian & Co. es mit diesem Album versuchen. Fakt ist aber das der Opener "Battle" ein flotter Track ist, der schon fast metallisch tönt und richtig Laune auf mehr macht! Kurioserweise ist der Titelsong keine flotte Nummer, sondern eine sanfte Ballade, lustige Idee! Ansonsten bietet die CD die wohl bekannte aber immer noch nicht abgenutzte Mischung aus Melodie und Härte die aber den Sprung zum Metal nicht schafft, was aber auch nicht schlimm ist. "Precious Metal" ist ein typisches, gutes HOL Album mit allen Trademarks die Fans an der Truppe lieben inklusive Christians Topröhre. Eine Scheibe die man als Fan blind kaufen kann und Spaß mit hat, jede Wette!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thom.z am 2. März 2014
Format: Audio CD
ich als House of Lords Fan seit dem ersten Album bin echt beeindruckt was da nach so vielen Jahren immer noch abgeliefert wird.
Es heisst immer auch ...alles schon da gewesen. Aber das dagewesene perfekt auf die Reihe zu bekommen. Nichts zu wenig, nichts zuviel, so das ein Album eine Magie bekommt das schaffen nicht viele. House of Lords so finde ich schaffen hier einen weiteren zeitlosen Überflieger. Sicher schwieriger zugänglich als noch die beiden Vorgänger Alben, es braucht einige Durchgänge bis sich hier die Ohrwurm Melodien entfalten.
Ich gebe für dieses musikalische Meisterwerk ohne wenn und aber volle Punktzahl !!!

thom.z
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich gebe diesem neusten Werk 4,5 Sterne...also aufgerundet 5... ;-)) Ich finde ältere Scheiben besser und die "Precious Metal" ist in manchem Song ein Abziehbild der begeisterungsstärkeren Veröffentlichungen der letzten 25 Jahre. Dennoch finde ich unterm Strich auch diese Platte hörenswert..."Enemy Mine oder "Swimming with the Sharks" sind gelungen. "House of Lords" brillieren mit "James Christan"...einer der charismatischsten Stimmen die ich jemals zur Kenntnis genommen habe. Der rote Faden von "Precious Metal" ist würde ich sagen wie ein Wellengang...wo richtig gute Songs verpackt sind, doch leider von ca. 3-4 Nummer lau unterspült werden. Das ist das Ding, warum diese CD nicht 100%tig funzt. Die alten Erfolge mit "Sahara" oder "Demons Down" sind vorbei...aber ich freue mich das sie weiter machen...ausserdem war ihr Comeback mit "World upside Down"...granatenhaft. Macht weiter bis die Musikerrente kommt...ich bin einer der grössten "Fans"...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Müller am 10. Juni 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Haut einen leider nicht vom Hocker. Die Songs wurschteln so vor sich hin und eigentlich sind nur 2 - 3 gute Songs dabei. Auf keinen Fall sollte man diese CD mit den Vorgängerproduktionen vergleichen - die waren Welten besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden