oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Prayers for Bobby

Sigourney Weaver , Russell Mulcahy    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Prayers for Bobby + ROMEOS ... anders als du denkst! + Freier Fall
Preis für alle drei: EUR 43,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sigourney Weaver
  • Regisseur(e): Russell Mulcahy
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2009
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002SQFZ04
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.679 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Ich habe keinen schwulen Sohn!" Mary Griffith, eine streng religiöse Mutter in den USA Anfang der 80er, kann sich mit der Homosexualität ihres Sohnes nicht abfinden und tut alles, um ihren Sohn von seiner "Krankheit" zu "heilen". Sie ist der festen Überzeugung, Bobbys Schwulsein ist eine Sünde. In Hoffnung auf die Anerkennung seiner Mutter tut Bobby alles, was sie von ihm verlangt ... als er jedoch merkt, dass er sich nicht ändern kann, machen die Zurückweisung und der Liebesentzug seiner Mutter ihn zunehmend depressiv und führen letzten Endes zu seinem Selbstmord. Mary macht sich auf die schmerzhafte Suche nach dem "Warum?" und beginnt, ihren Glauben in Frage zu. Als sie endlich erkennt, dass Bobbys Homosexualität weder Sünde noch freie Wahl ist, engagiert sie sich zunehmend für die Rechte von Homosexuellen. Ein großer Film nach einer wahren Begebenheit über Familie, Liebe, Freundschaft und Verständnis. Heute ist Mary Griffith eine Ikone der Schwulenbewegung. Sigourney Weaver spielt ihre Rolle zutiefst glaubwürdig und war dafür für einen "Emmy" nominiert.

Produktbeschreibungen

Deutschland Edition, PAL/Region 2 DVD: TON: Deutsch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Dolby Digital 2.0 ), ANAMORPHIC WIDESCREEN (1.78:1), BONUSMATERIAL: Anamorphic Widescreen, Foto-Galerie, Szene Zugang, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Kalifornien in den späten 70er Jahren. Alles scheint in bester christlicher Ordnung im Haushalt der resoluten, aber herzlichen Familienmatriarchin Mary Griffith. Mit der Ruhe ist es jedoch vorbei, als sich der zweitälteste, nunmehr fast erwachsene Sohn zu seiner Homosexualität bekennt. Das darf nicht sein, findet Mary, und versucht Bobby mit Gebeten zu kurieren. Als der sensible Bobby schließlich unter dem vielfältigen Druck zusammenbricht und Selbstmord verübt, ist die Trauer groß. Mary aber liest Bobby Tagebuchaufzeichnungen und kommt ins Grübeln. SCREENING/VERGEBEN IN: Emmy-Preise, Goldene Kugeln, ...Prayers for Bobby ( )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührender und ehrlicher Film! 29. Dezember 2009
Von Sven Jacobs VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film erzählt die wahre Geschichte von Mary Griffith, einer Fundamentalchristin, die es nicht akzeptieren kann, dass ihr Sohn Bobby homosexuell ist sowie von ihrem Wandel nach dem Freitod ihre Sohnes zu einer Kämpferin für das Recht von Homosexuellen Menschen. Der Weg dahin ist lang, aber der Film zeigt dies auf eindrucksvolle und bewegende Weise. Von ziemlich heftigen Szenen über die Auslegung der Bibel in Bezug auf gleichgeschlechtliche Liebe bis hin zu Monologen, die Augen öffnen sollten.

Der Film ist zwar "nur" eine TV-Produktion für das amerikanische Fernsehen, aber davon merkt man absolut nichts. Das liegt nicht zuletzt an der packenden und emotionalen Umsetzung einer interessanten und erschütternden Geschichte, sondern auch an den hervorragenden Schauspielern. Jeder Schauspieler macht seine Sache unbeschreiblich gut, herausstechen tun aber zwei Darsteller. Ryan Kelley spielt Bobby so authentisch, dass man ihm seine Zerissenheit und seine Angst abkauft. Sigourney Weaver ist eine fantastische Schauspielerin und ihre Leistung ist wirklich hervorragend. Sie spielt unglaublich glaubhaft und man kann mit ihrem Charakter mitleiden, auch wenn man sie und ihren Glauben nicht verstehen mag. Das hätte wohl nicht jede Schauspielerin geschafft. Sympathien bringt sie nach ihrem Wandel auch viele auf, besonders aber durch eine Rede, die sie im Fernsehen gehalten hat. Danach kann man dem Charakter einfach nicht böse sein.

Ein fantastischer, kleiner Film über das Thema Homosexualität sowie Toleranz und Intoleranz im Bezug darauf. Zwar bietet der Film harten Tobak, geht aber insgesamt mit dem nötigen Respekt an das Thema heran, ist sehr ernst und emotional. Eine tragische Geschichte, packend umgesetzt und fantastisch gespielt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
'Prayers for Bobby'.

Ein Film über eine wahre Geschichte. Ein junger Mann, der merkt, daß er nicht so tickt, wie alle anderen und eine Mutter, die in ihrem Tiefsten Innern nicht damit umgehen kann.
Der junge Bobby merkt, daß er schwul ist und sucht Hilfe und schutz bei seiner Mutter, welche mindestens genauso erschüttert und verunsichert ist wie er, doch, sie denkt, Kraft in einem Glauben zu finden, der sie davon abhält, ihren Sohn, den sie über alles liebt, in die Arme zu schließen und zu sagen "Ich bin da und es gibt nichts, was du fürchten müßtest."

Die Furcht und die Ablehnung lassen Mutter und Sohn immer weiter auseinanderdriften, bis es für Bobby selbst scheinbar keinen anderen Ausweg mehr gibt: er beendet sein Leben.

Seine Mutter sieht darin sich selbst und ihren Glauben in einen Abgrund treiben, dem sie mit der Kraft ihres Glaubens nicht mehr entfliehen kann. Sie begibt sich auf die Suche nach neuen Antworten auf alte Fragen, sie sucht nach Verständnis für ihren Sohn, seine Situation, seine Gefühlswelt, die doch scheinbar von fast jedem in seinem Leben abgelehnt und mit Füßen getreten wurde.
Ihr wird bewußt, was sie sich selbt und ihrem Sohn angetan hat, daß nicht für ihn da war, als er sie doch so dringend gebraucht hat.

Dieser Film ist meiner Meinung nach etwas ganz Besonderes, denn er schildert daß Leben von zwei Menschen, Mutter und Sohn, die nicht zueinander fanden, als beide lebten. Erst als er stirbt, wird ihr klar, wie ignorant und abwertend sie sich ihm gegenüber gegeben hat und ihm damit mehr Leid zugefügt hat, als jeder, der ihn jemals "Schwuchtel" hätte schimpfen können.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lilli H.
Format:DVD
In dem Film geht es um en jungen Bobby, der schwul ist. Er ist unsicher und versucht bei seiner Familie Halt zu finden. Doch seine Familie bzw. seine stark gläubige Mutter kann mit Bobbys schwul-sein nicht leben und versucht ihn zu 'heilen'. Erst nachdem sich Bobby, der Unakzeptanz seiner Mutter wegen, dass Leben nimmt, beginnt seine Mutter zu verstehen, dass nicht alles, was die Bibel sagt, auch richtig ist. Sie versucht erstmals ihren Sohn wirklich zu verstehen.

Die schauspielerischen Leistungen des Filmes sind kaum zu übertreffen. Ryan Kelley spielt seine Rolle als Bobby überzeugend und emotional und auch Sigourney Weaver spielt die Rolle der uneinsichtigen Mutter Mary sehr autentisch. Jede Mimik und Gestik in dem Film passt. Auch die schaupielerische Leistung der Nebencharaktere ist nicht zu verachten. So spielt Carly Schroeder z.B. die Rolle der Schwester, die vor Bobbys Outing oftmals nicht ganz so nett behandelt wurde und die meiner Meinung nach von anfang an eine der einzigen war, die Bobby so akzeptiert haben, wie er war, jedoch unter der Fittiche der Mutter nichts anderes tun konnte, als zuzusehen, wie Bobby seitens der Mutter immer mehr zugesetzt wurde. Auch Scott Bailey, als Bobbys Freund David konnte mich sehr überzeugen.

Der Film beginnt meiner Meinung nach, etwas langatmig, schwingt dann jedoch recht plötzlich um. Dennoch kann ich vom Anfang auch nicht behaupten, dass er schlecht wäre, denn er gibt einen guten Einblick in die Familiensituation vor Bobbys Outing und hilft somit dem Zuschauer, den Wandel besser zu verstehen. So wird aus Bobby, dem Liebling, ja recht schnell Bobby, der Sündige.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein sehr berührender Film
Ein Film mit einem Thema das, obwohl er in den 70ern spielt, uns gerade in dieser Zeit zeigen kann was es bedeutet aus einer Gruppe ausgeschlossen zu werden. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Heiko Krischker veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ein ungutes Gefühl
Unbestritten - die Schauspieler agieren in diesem Film unglaublich gut, allen voran Sigourney Weaver. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Maxi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen haltet die Taschentücher bereit
wow. ich muss sagen ich bin echt hin und weg. war anfangs ein wenig skeptisch ob er für mich gefühlvoll genug ist und ich muss sagen, dass er all meine Erwartungen bei... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von sanyassin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Schwule...
Ein Sehr bewegender Film. Den sollte man gesehen haben... Nicht nur wenn man schwul ist... Kann ich nur weiterempfehlen! True Story...
Vor 3 Monaten von Martin Assmus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bitte Taschentücher bereit halten.
Ein wunderschöner Film, der zu Herzen geht. Da bleibt kein Auge trocken. Wunderschöne und emotionale Filmszenen. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Beat Rickli veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Aus biblischer Sicht nicht vertretbar
Aus weltlicher Sicht ist der Film keine schlechte Wahl, denn die Schauspieler sind wirklich grandios. Aus biblischer Sicht jedoch schon. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen auf jeden Fall sehenswert
Zunächst sollte man berücksichtigen, dass es sich um eine Fernsehproduktion mit wahrscheinlich festem Budget handelt, so dass man einige "Abstriche" machen muss. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Halifax veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen berührendes meisterwerk
Eine amerikanische Fernsehproduktion über die konservative Mutter in den 80ern, die erfährt, dass ihr Sohn schwul ist und damit nicht klar kommt. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von ach herr je veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandios, realistisch, beklemmend, emotional...!!
Filme, die sich mit dem Thema Homosexualität und Coming Out beschäftigen, gibt es mittlerweile zwar wie Sand am Meer und natürlich gibt es hier einige sehr gute und... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Durlisceus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für alle intolerante Menschen
Dieser Film hat mich gefesselt von Anfang bis zum Schluss , sehr traurige Geschichte um Homosexualität mit einer Mutter die dazu lernt . Es bleibt kein Auge trocken. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Susana Collazo Salvado veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar